Fürstentum Liechtenstein

pafl: Podium Mobilfunk

    Vaduz (ots) - Vaduz, 11. Februar (pafl) - Morgen Mittwoch findet im Schaaner Rathaussaal eine von der Regierung organisierte Podiumsdiskussion zum Thema Mobilfunk statt. Es diskutieren Fachleute aus den Bereichen Recht, Gesundheit und Mobilfunktechnik sowie Vertreter des VGM und der liechtensteinischen Mobilfunkanbieter.

    Die Diskussion rund um das Thema Mobilfunk bewegt die Gemüter seit Jahren - auch in Liechtenstein. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion bietet die Regierung der Bevölkerung die Gelegenheit, aus dem Mund von verschiedenen Experten aus den Bereichen Recht, Gesundheit und Technik Fakten und Argumente zu den verschiedenen Aspekten der Mobilfunkthematik zu hören.

    Auf dem von Fabienne Lemaire-Zünd geleiteten Podium werden der Jurist Christoph Büchel, die Medizinerin Kerstin Hug sowie Diplomingenieur Stefan M. Larass-Greger über rechtliche, gesundheitliche und technische Fragestellungen im Bereich Mobilfunk Auskunft geben. Ebenfalls auf dem Podium sind als Vertreter des VGM der Mediziner Horst Eger sowie Paul Meier als Vertreter der liechtensteinischen Mobilfunkanbieter.

    Konkreter Anlass für die Durchführung der Veranstaltung ist die anstehende 2. Lesung des Umweltschutzgesetzes, welches auch den Bereich der nicht ionisierenden Strahlung beinhaltet.

    Die Regierung lädt die Bevölkerung herzlich zum Besuch der Veranstaltung "Podium Mobilfunk" morgen Mittwoch, 13. Februar um 18.30 Uhr in den Schaaner Rathaussaal ein.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: