Fürstentum Liechtenstein

pafl: Stabsstelle Protokoll wird in das Amt für Auswärtige Angelegenheiten integriert

      (ots) - Vaduz, 2. November (pafl) - Die Regierung hat einen Bericht
und Antrag mit der Zielsetzung, die Stabsstelle Protokoll in das Amt
für Auswärtige Angelegenheiten zu integrieren und die Stabsstelle
Protokoll aufzulösen, zuhanden des Landtags verabschiedet. Die
Stabsstelle Protokoll, die früher dem Ressort Präsidium unterstellt
war, wurde bereits mit dem Ressortplan 2005 neu dem Ressort Äusseres
zugeteilt.

    Die Aufgaben der Stabsstelle Protokoll beinhalten einerseits organisatorische Aktivitäten bei landesinternen Veranstaltungen, wie z.B. im Zusammenhang mit dem Staatsfeiertag oder der Jungbürgerfeier. Andererseits, und dies in den letzten Jahren deutlich vermehrt, übernimmt sie organisatorische Aufgaben in den aussenpolitischen Beziehungen Liechtensteins. Im Sinne der Gesamtkoordination und für einen noch verbesserten täglichen Arbeitsablauf bei den Aufgaben der Stabsstelle Protokoll erachtet es die Regierung für zielführend, eine entsprechende organisatorische Neuordnung und teilweise auch Vereinfachung anzustreben.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: