Fürstentum Liechtenstein

pafl: Amt für Volkswirtschaft und Amt für Gesundheitsdienste werden umorganisiert

(ots) - Vaduz, 14. Juli (pafl) – Die Regierung hat einen Bericht und Antrag über Reorganisationsmassnahmen beim Amt für Volkswirtschaft und beim Amt für Gesundheitsdienste zuhanden des Landtags verabschiedet. Mit der Gesetzesvorlage wird die Grundlage für die Überführung der Abteilung Sozialversicherungen vom Amt für Volkswirtschaft in das Amt für Gesundheitsdienste, das in Amt für Gesundheit umbenannt wird, geschaffen. Die fachliche und inhaltliche Notwendigkeit dieser Reorganisationsmassnahmen ergibt sich aus den Tätigkeiten und Aufgaben der Abteilung Sozialversicherungen, aufgrund derer sich eine Überführung in die anderen Ämter in sachlicher und in der Folge auch in organisatorischer Hinsicht aufdrängt. Die Massnahmen stehen in direktem Zusammenhang mit der im Regierungsprogramm 2005 bis 2009 beschlossenen Inangriffnahme und schrittweisen Umsetzung der Regierungs- und Verwaltungsreform. So sollen die Aufgaben im Gesundheitswesen beim Amt für Gesundheitsdienste konzentriert werden. Ebenso wird die bereits in verschiedenen Bereichen erfolgte Reorganisation des Amts für Volkswirtschaft, dem in den vergangenen Jahren per Gesetz immer umfangreichere Aufgaben zur Erledigung übertragen wurden, weiter vorangetrieben mit dem Ziel, eine homogene Einheit zu schaffen und sich auf die Kernaufgaben zu konzentrieren. Kontakt: Ressort Wirtschaft Johann Pingitzer Tel.: +423/23660 44 johann.pingitzer@mr.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: