Fürstentum Liechtenstein

pafl: Abänderung des Gesetzes über die am Finanzmarkt teilnehmenden Freien Berufe

      (ots) - Vaduz, 6. Juli (pafl) - Die Regierung hat einen
Vernehmlassungsbericht zur Abänderung des Gesetzes über die am
Finanzmarkt teilnehmenden Freien Berufe (Rechtsanwalt, Patentanwalt,
Wirtschaftsprüfer und Treuhänder) verabschiedet. Anlass für die
Überarbeitung ist ein von der EFTA-Überwachungsbehörde gegen
Liechtenstein geführtes Vertragsverletzungsverfahren wegen
Falschumsetzung der Diplomanerkennungsrichtlinie.

    Die vorgeschlagenen Gesetzesentwürfe sehen vor diesem Hintergrund in erster Linie solche Änderungen der Gesetze vor, die den Kritikpunkten der EFTA-Überwachungsbehörde nachkommen, zum anderen sind wenige eher formale Änderungen vorgesehen.

    Der Vernehmlassungsbericht kann bei der Regierungskanzlei oder über deren Homepage im Internet (www.rk.llv.li – Vernehmlassungen) bezogen werden.

Kontakt:
Ressort Präsidium
Martin Frick
Tel.:  +423/236 60 09




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: