Fürstentum Liechtenstein

pafl: Gestaltung des Eintrachtkreisels in Eschen fertig gestellt.

      (ots) - Am vergangenen Dienstag, 31. Mai 2005, konnte die
Gestaltung des Eintrachtkreisels fertig gestellt und in Betrieb
genommen werden

    Vaduz, 31. Mai (pafl) - Nach den Bauarbeiten an den Werkleitungen und dem Bau des Eintrachtkreisels in Eschen, welche das ganze Jahr 2004 dauerten, konnte der Kreiselbau nun mit der Fertigstellung der Kreiselgestaltung und der Inbetriebnahme des Brunnens definitiv abgeschlossen werden.

    Die Gestaltung des Kreisels wurde bereits vor über einem Jahr im Rahmen eines kleinen, im Einladungsverfahren durchgeführten Wettbewerbs, in enger Zusammenarbeit zwischen dem Land Liechtenstein und der Gemeinde Eschen, evaluiert. Die Künstlerin Ursula Wolf ging damals zusammen mit der Landschaftsarchitektin Corina Caplazi-Jehle als Siegerin aus diesem Wettbewerb hervor. ’Das Projekt überzeugt durch die farbenfrohe Gestaltung des Kreisels - mitten im Alltagsgrau des tristen Verkehrs - und regt die Phantasie an. Die farbigen Figuren im Blau des Wassers stechen dem Betrachter sofort ins Auge und sorgen für Erheiterung. Die ganze Idee ist sehr mutig und keck und wird von der Originalität her als einmalig bezeichnet. Es handelt sich um einen sehr gelungenen künstlerischen Beitrag’, wie im Abschlussbericht zum Wettbewerb zu lesen war.

    Das Tiefbauamt und die Gemeinde Eschen danken an dieser Stelle nochmals allen Anwohnern der Eintrachtkreuzung für Ihr Entgegenkommen und die gute Zusammenarbeit und allen Verkehrsteilnehmer für Ihr Verständnis und wünschen viel Freude bei der Benutzung des neuen Eintrachtkreisels in Eschen.

Kontakt: Tiefbauamt Markus Verling Tel.:  +423/236 68 43 markus.verling@tba.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: