Fürstentum Liechtenstein

pafl: Jubiläum 200 Jahre Souveränität Fürstentum Liechtenstein 1806-2006

(ots) - Vaduz, 18. November (pafl) - Mit dem Beitritt zum Rheinbund am 12. Juli 1806 wurde das Fürstentum Liechtenstein ein souveräner Staat. Im Jahre 2006 kann somit das 200-Jahr-Jubiläum dieses wichtigen geschichtlichen Ereignisses gefeiert werden. Die Erlangung der Souveränität ist für Liechtenstein von grosser Bedeutung und soll nach Ansicht der Regierung angemessen und würdig gefeiert werden. Die Regierung beantragt deshalb beim Landtag einen Verpflichtungskredit von 3'250'000 Franken zur Ausrichtung der Feierlichkeiten. Im Zentrum der verschiedenen Anlässe stehen ein Festakt am 12. Juli 2006 sowie ein Festspiel. Die Regierung hat ein Organisationskomitee eingesetzt, welches ein Konzept und ein Budget erarbeitet hat. Es sollen Jubiläumsanlässe stattfinden, welche die staatspolitische Bedeutung dieses Ereignisses zum Ausdruck bringen und den Zusammenhalt in der Bevölkerung fördern sowie die Identität des Landes stärken. Dabei werden Menschen der verschiedenen Bevölkerungsschichten, ob Jung oder Alt, aktiv eingebunden und deren Eigeninitiative in Form von aktiver Mitgestaltung gefördert. Kontakt: Regierungssekretär Norbert Hemmerle Tel.: +423/236 60 06

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: