Condé Nast Verlag GmbH

Woody Allen: "Dass es mit Soon-Yi und mir klappt, ist erstaunlich"

    München (ots) -

    Der Star-Regisseur im VOGUE-Gespräch über seine Frau Soon-Yi, seine Macken, seine Mutter und Marlon Brando

    Am 6. Dezember läuft sein Film "Im Bann des Jade-Skorpions" in den deutschen Kinos an. Ansonsten kommt "Stadtneurotiker" Woody Allen gern mit privaten News ins Gerede. Schliesslich hatte er seine langjährige Lebensgefährtin Mia Farrow verlassen wegen Adoptivtochter Soon-Yi, die er geheiratet und mit der er zwei Töchter hat. Im Gespräch mit der deutschen VOGUE verrät er: "Dass es mit Soon-Yi und mir klappt, ist erstaunlich. Bisher habe ich mein Leben mit ganz anderen Frauen verbracht, mit einem gewissen Äusseren wie meine Ex-Frau Louise oder Mia. Dann kam Soon-Yi, wie von einem anderen Stern: aus Korea und Jahrzehnte jünger als ich. Aus irgendeinem irrationalen Grund klappt es mit uns beiden."

    Frauen haben Allens Leben immer stark beeinflusst, er wuchs mit einer Schwester, Cousinen und sieben Tanten auf, da wundert es nicht, dass eine Frau bei Woody Allens Karriere den Stein ins Rollen brachte: "Meine Mutter schenkte mir eine Schreibmaschiene, um mehr für die Schule zu tun. Doch statt der Hausaufgaben, tippte ich Witze und schickte sie an Zeitungen."

    Für seine neue Familie gab der nun 66-Jährige jedenfalls seine eigene Wohnung auf: "Das ist eine ganz schöne Umstellung, überall wuseln unsere beiden Töchter rum... Wenn man zusammen lebt, kennt man sich in- und auswendig, mit all seinen Macken" (Woody Allen kann zum Beispiel nicht duschen, wenn der Ablauf in der Mitte ist"). Aber das ist ihm egal. Ebenso wie sein Äusseres: "Ich bin nicht eitel, ich möchte nur gepflegt aussehen." Allen ist nämlich überzeugt davon, dass "Attraktivität über das Äussere hinaus geht. Das sage ich aus eigener Erfahrung, obwohl ich mir gut hätte vorstellen können, wie der junge Marlon Brando auszusehen."

    Abdruck ganz oder auszugsweise gestattet bei Erwähnung von VOGUE.

ots Originaltext: Condé Nast Verlag GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Condé Nast Verlag GmbH
Ingrid Hedley
Ltg. Public Relations
Fon +49 89- 38104-142
Fax +49 89- 38104- 221
E:Mail: Ingrid.Hedley@condenast.de



Weitere Meldungen: Condé Nast Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: