Bundesamt für Statistik

BFS: Eidgenössische Wahlen vom 19. Oktober 2003

(ots) - Eidgenössische Wahlen vom 19. Oktober 2003 Die Wahlresultate auf Internet Die Ergebnisse der kommenden Wahlen werden mit Spannung erwartet. Welche Partei erobert am meisten Mandate in National- und Ständerat, wer kann seinen Wähleranteil erhöhen und in welchen Kantonen schneiden die Frauen am besten ab? Diese und weitere Fragen rund um die Wahlen in den National- und Ständerat beantwortet die spezielle Wahlwebseite des Bundesamtes für Statistik (BFS). Wie schon bei den Nationalratswahlen 1999 wird das BFS am Wahlsonntag die vorläufigen amtlichen Endergebnisse auf einer speziellen Internetseite publizieren. Die ersten kantonalen Ergebnisse der National- und Ständeratswahlen dürfen auf 15 Uhr erwartet werden. Das BFS veröffentlicht – jeweils mit Download- Möglichkeit – die Stimmenzahlen aller Kandidatinnen und Kandidaten, die Gewählten, die erhaltenen Stimmen der Wahllisten, die Mandatsverteilung nach Kantonen, Parteien und Geschlecht sowie die Stärke der Parteien. Anhand von Vergleichen zu früheren Nationalratswahlen werden parteipolitische Entwicklungen nachgezeichnet. Bis kantonale Schlussresultate vorliegen, führt ein Link direkt zur Hochrechung der SRG-idée suisse/projections003 des entsprechenden Kantons. Sobald sämtliche Kantone fertig ausgezählt sind – damit ist im Verlauf des Montags zu rechnen –, können gesamtschweizerische Übersichten zu den Parteistärken und erhaltenen Mandaten abgerufen werden. Die Wahlresultate sind unter folgenden Internet-Adressen zu finden: www.statistik.admin.ch oder www.politik-stat.ch. BUNDESAMT FÜR STATISTIK Informationsdienst Information: Madeleine Schneider, BFS, Sektion Kultur, Politik und Lebensbedingungen, Tel. 032 713 63 99 Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des BFS http://www.statistik.admin.ch 15.10.03

Das könnte Sie auch interessieren: