plettac AG

euro adhoc: plettac AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
plettac AG trennt sich von Beteiligungen (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Plettenberg, 30.09.2003 - Die in der vorläufigen Insolvenz befindliche plettac AG, die 100 % der Anteile an der Arnholdt Holding GmbH hält, hat sich zum 30.09.2003 von folgenden Be-teiligungen der Arnholdt Holding getrennt: - L. Arnholdt Holding Niederlande B.V. (100 % der Anteile) - Arnholdt Echafaudages SAS, Frankreich, (97 % der Anteile) - plettac serwis Spolka z o.o., Polen, (80 % der Anteile) Die Anteile der plettac AG an der Arnholdt Echafaudages von 3 % wurden ebenfalls veräußert. Käufer der Beteiligungen sind private bzw. industrielle Investoren. Über den Verkaufspreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 30.09.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Brigitte Neumann Tel.: +49 (0)2391 815 221 E-Mail: brigitte.neumann@plettac.de

Branche: Bau
ISIN:      DE0006928203
WKN:        692820
Index:    CDAX, General Standard
Börsen:  Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: plettac AG

Das könnte Sie auch interessieren: