Der Bund Verlag AG

Attraktive Dienstleistung in neuem Outfit

Bern (ots) - Im Dschungel der Berufsbildung verliert man leicht den Überblick. Der "Lehrstellenbund" - eine Serviceleistung der kantonalen Erziehungsdirektion und "Der Bund Verlag AG" - hilft weiter. Ein völlig neu gestalteter Web-Auftritt vereint wichtige Informationen und Adressen sowie viele attraktive Dienstleistungen rund um die Berufsbildung auf einer einzigen Plattform. Neuer Auftritt im Netz Unter www.lehrstellenbund.ch haben die Profis der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, des Amts für Berufsbildung und des "eBund" - die drei Projektpartner - eine eigentliche Plattform rund um die Berufsbildung aufgebaut. Seit dieser Woche ist der komplett neu gestaltete Auftritt online; in keckem Orange und mit vielen attraktiven Dienstleistungen. Gratis Stelleninserate platzieren Bei vielen Jugendlichen ist der "Lehrstellenbund" wegen den Gratis-Stelleninseraten zum Begriff geworden. Wer eine Lehrstelle sucht, kann via Internet sein Inserat aufgeben. Dieses erscheint danach einmal im "Lehrstellenbund" des "Bund" und bleibt anschliessend während mehreren Wochen im Internet. Bewerbungsschreiben leicht gemacht Sind die offenen Lehrstellen erst einmal ausfindig gemacht, folgt der nächste Schritt: die Bewerbung. Auch hier bietet der "Lehrstellenbund" Unterstützung. Im Internet ist eine fertige Musterbewerbung inklusive Lebenslauf abrufbar. Beide Dokumente sind so konzipiert, dass sie direkt am Bildschirm angepasst werden können. Worauf es sonst noch ankommt, können Jugendliche und Eltern in den Artikeln "Die schriftliche Bewerbung - und was alles dazu gehört" oder "Sich bewerben heisst für sich werben" nachlesen. Auch für die Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs oder für die Art und Weise, wie Lehrbetriebe ihre Lehrlinge auswählen, gibts vertiefende Artikel im Netz. Die wichtigsten Links Erfolgreiche Berufswahl und Lehrstellensuche sind nicht ohne gezielte Informationsbeschaffung möglich. www.lehrstellenbund.ch liefert deshalb auch die wichtigsten Links rund um die Berufsbildung. Für individuelle Beratungen verweist der "Lehrstellenbund" auf die Profis der Berufsberatungs- und Informationszentren - Berufsberaterinnen und Berufsberater. Offen für Imagekampagne Wo besser als auf dem "Lehrstellenbund" eignet sich also eine Kampagne für Firmen, welche Lehrlinge ausbilden? ots Originaltext: Der Bund Verlag AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Der Bund Verlag AG André Amsler Product-Manager Neue Medien Bubenbergplatz 8 3001 Bern Tel. +41/31/385'14'22 mailto: a.amsler@derbund.ch Internet: http://www.lehrstellenbund.ch Der Bund Verlag AG Peter Wyss Bubenbergplatz 8 3001 Bern

Das könnte Sie auch interessieren: