Verkehrshaus der Schweiz

Neuer Herbstfilm im IMAX Filmtheater

Lipizzaner - Magie der weissen Pferde Das IMAX Filmtheater in Luzern zeigt den ersten Grossformat-Film über Pferde. „Lipizzaner - Magie der weissen Pferde" erzählt die Geschichte des Pferdes und seiner Beziehung zum Menschen. Luzern (ots) - Vor über 55 Millionen Jahren entstand das 40 cm grosse Urpferdchen. Um circa 4000 v.Chr. haben die Menschen angefangen, die Pferde zu zähmen. Diese intuitiven und intelligenten Lebewesen haben die Entwicklung und Geschichte der Menschheit beträchtlich geprägt. Auf dem Pferd konnte der Mensch nicht nur effektiver jagen, er konnte Pferde auch als Lastträger und als rasches, ausdauerndes und leistungsfähiges Transportmittel einsetzen. Der Wirkungskreis des Menschen hatte plötzlich keine Grenzen mehr: Mit dem Pferd beginnt die menschliche Zivilisation. Inzwischen gibt es über 200 Pferderassen auf der ganzen Welt. Im Mittelpunkt des Films steht aber die Rasse der Lipizzaner, weil sich diese Rasse am besten für die klassische Reiterkunst eignet. Diese wird seit Jahrhunderten mündlich überliefert und stammt ursprünglich von den Griechen ab. Die Pferdeahnen der Lipizzaner stammen aus den Wüsten Arabiens und den Weiden Andalusiens in Spanien. Seit 1921 ist das Gestüt Piber in der Steiermark die Heimat der Lipizzaner. Die Zuschauer erleben hier die Geburt eines Fohlens, seine ersten Steh- und Gehversuche sowie die verspielte Zeit auf den Hochalmen der Steiermark. Scheinbar spielerisch wiederholen sie immer wieder jene Bewegungsabläufe, die später gemeinsam mit ihrem Bereiter zu höchster Vollendung gebracht werden. Diesen unbeschwerten Jugendjahren unter der sorgfältigen Obhut des Menschen folgt bald der Ernst des Pferdelebens: Die besten und talentiertesten Hengste werden an der eigenen „Akademie" für die einzigartigen Vorführungen der Spanischen Hofreitschule zu Wien aufgenommen. Diese hat sich ganz der Tradition der höfischen Reitkunst der kaiserlich-königlichen Monarchie Österreich-Ungarn verpflichtet und kann auf eine über 500-jährige Geschichte zurückblicken. Die Ausbildung zur perfekten Dressur dauert sowohl für das Pferd als auch für den Bereiter acht bis zehn Jahre. Dadurch bauen Reiter und Pferd eine intensive, auf gegenseitigem Vertrauen basierende Beziehung auf. Am Schluss des Films präsentiert die Spanische Hofreitschule eine Vorführung ihres Könnens, ein Bild der vollkommenen Harmonie und Perfektion zwischen Mensch und Pferd. "Lipizzaner - Magie der weissen Pferde" ist ein faszinierender IMAX-Film, der mit brillanten Bildern die Schönheit und Eleganz der weissen Pferde zeigt. Lipizzaner - Magie der weissen Pferde Ab 2. November 2001 täglich um 13 und 16Uhr zusätzl. Vorführungen: Sonntag um 11 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 20 Uhr. Infoline 0848 85 20 20, Teletext SF1 518, Reservation 041/375 75 75 oder www.imax.ch Technische Daten zum Film: Originaltitel: Majestic White Horses - The Spanish Riding School of Vienna (Österreich, 2000), Produzent: Kurt J. Mrkwicka, Filmlänge: 40 Minuten, Format: 70 mm, Vertrieb: MR - Film, Auhofstrasse 70, A-1130 Wien, Info: www.white-horses.com Fotos: In der Pressemappe oder auf Anfrage können vier verschiedene Diabild-Sujets vom IMAX-Film "Lipizzaner" bezogen werden. Fotos von der Pressekonferenz sind unter www.photopress.ch zum Download, ebenso bei www.imax.ch. ots Originaltext: Verkehrshaus der Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Verkehrshaus der Schweiz Medienstelle Carmen Eberli, Hans Syfrig (Leitung) Tel. direkt +41 41 375 74 72 Fax +41 41 370 61 68 E-Mail: media@verkehrshaus.org

Das könnte Sie auch interessieren: