DEZA

DEZA: Einladung an die Medien Jahreskonferenz für Entwicklungszusammenarbeit vom 20. August 10 Jahre neues Südafrika

      Bern (ots) - Wie kann Südafrika die Errungenschaften der ersten
zehn Jahre Demokratie festigen? Welchen Herausforderungen muss das
Land sich stellen? Welches sind die Risiken einer sozio-ökonomischen
Entwicklung, die nur zögerlich zu einer Reduzierung der Armut führt?
Wie trägt die Schweiz zur Stärkung der Demokratie und zur Schaffung
von Bedingungen für wirtschaftlichen Aufschwung bei, die für eine
langfristige gesellschaftliche Umwandlung erforderlich sind? Die
Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit, die am 20.
August 2004 in St. Gallen stattfindet, wird sich mit solchen Fragen
befassen.

    An dieser Jahrestagung werden hohe Gäste aus Südafrika anwesend sein, unter ihnen Kader Asmal, Vertreter der Regierung Südafrikas. Prominente Referenten aus der Schweiz sind Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, DEZA-Direktor Walter Fust und seco-Direktor Jean-Daniel Gerber. Expertinnen und Experten informieren über die Programme der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit und des Staatssekretariats für Wirtschaft in Südafrika.

Wir laden Sie ein zum

MEDIENBRIEFING am 20. August 2004 um 11.30 Uhr in den Olma Messen, St. Gallen Halle 9.2

    Es sprechen: • Kader Asmal, Vertreter der Regierung Südafrikas • Oscar Knapp, Botschafter, Chef des Leistungsbereichs wirtschaftliche Entwicklungszusammenarbeit im seco, Delegierter für Handelsverträge • Adrian Schläpfer, Vizedirektor der DEZA und Chef des Bereichs bilaterale Entwicklungszusammenarbeit Sie haben die Möglichkeit, mit diesen Referenten sowie weiteren Fachleuten von DEZA und seco Interviews zu führen. Ebenso sind Sie herzlich eingeladen, ab 14.00 Uhr an der Jahreskonferenz mit Referaten und Workshops teilzunehmen. Das detaillierte Programm der Konferenz können Sie von den Homepages www.deza.admin.ch und www.seco-cooperation.ch abrufen. Wir bitten Sie, den beiliegenden Anmeldetalon ausgefüllt per Fax bis zum 18. August 2004 zu retournieren.

DIREKTION FÜR ENTWICKLUNG STAATSSEKRETARIAT UND ZUSAMMENARBEIT (DEZA) FÜR WIRTSCHAFT (seco) Medien und Kommunikation Kommunikation

Medien-Anmeldetalon

Bitte bis 18. August 2004 per FAX retournieren an 031 324 13 48 oder kontaktieren Sie: DEZA, Medien und Kommunikation, Suzan Gürler Tel.: 031 322 31 09, E-mail : suzan.guerler@deza.admin.ch


      Ja, ich nehme an der Jahreskonferenz für
Entwicklungszusammenarbeit am Freitag, dem 20. August 2004, in den
Olma Messen, St, Gallen * Medienbriefing (11 h 30 bis 12 h 30; Halle
9.2) * Jahreskonferenz (ab 14 h 00)  Nein, ich kann leider
nicht teilnehmen.  Ich kann nicht teilnehmen, möchte aber
das Presse-Dossier erhalten.

    Der Raum des Medienbriefings in Halle 9.2 steht auch als Arbeitsraum zur Verfügung.

    Medien / Redaktion :

    Ressort :

    Name : Vorname :

    Adresse :

    Telefon : Fax :

    E-mail :



Weitere Meldungen: DEZA

Das könnte Sie auch interessieren: