Softline AG

euro adhoc: Softline AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Softline AG berichtet über die Geschäftszahlen des 1. Halbjahres 2003/04 (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Offenburg, 12. März 2004.  Die Softline AG (ISIN: DE0007206005) gibt ihre Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2003/04 bekannt. In diesem Zeitraum wurde ein Umsatz von 26,3 Mio. Euro erzielt, der - bereinigt um zwischenzeitlich veräußerte Töchter - rund 15 % unterhalb des Vorjahresumsatzes liegt. Insbesondere das Inlandsgeschäft sowie die Geschäfte der französischen Tochtergesellschaft Apacabar, die nach einem Management-Wechsel komplett neu organisiert wurde, liegen unter den Erwartungen. Das Ergebnis des ersten Halbjahres liegt bei einem Jahresfehlbetrag von minus 6,2 Mio. Euro (Vorjahr: minus 2,9 Mio. Euro). Darin enthalten sind Restrukturierungsaufwendungen und Abschreibungen auf den Goodwill für Apacabar in Höhe von minus 4,7 Mio. Euro.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 12.03.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Softline AG Lange Straße 51

77652 Offenburg

Telefon: 0781/92 93 - 430 Telefax: 0781/92 93 - 240 E-mail: investors@softline-group.com

Branche: Software
ISIN:      DE0007206005
WKN:        720600
Index:    General Standard, Nemax 50
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Softline AG

Das könnte Sie auch interessieren: