Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

BAKOM: Fernmeldestatistik 2003: Starkes Wachstum der Breitbandanschlüsse

      Biel (ots) - Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM hat die
amtliche Fernmeldestatistik für das Jahr 2003 veröffentlicht. Das
Jahr 2003 brachte ein starkes Wachstum der Breitbandanschlüsse. Der
Mobilfunkbereich ist etwas weniger gewachsen gegenüber früheren
Jahren. Die Konkurrenten von Swisscom schrieben zum ersten Mal seit
1998 gesamthaft gesehen einen Gewinn. Die Entwicklung des
Fernmeldemarktes war im Jahr 2003 vor allem von einer markanten
Zunahme der Breitbandanschlüsse geprägt. So stieg die Zahl der
Abonnemente für den Internetzugang über Breitbandanschlüsse bei den
Kabel-TV-Anschlüssen um über 50% und bei den ADSL-Anschlüssen um
über 120%. Dagegen nahm die Zahl der analogen Telefonanschlüsse und
der ISDN-Anschlüsse insgesamt leicht ab. Der Mobilfunkbereich ist
weiter gewachsen, auch wenn sich das Wachstum gegenüber früheren
Jahren etwas verlangsamt hat.

    Die Zahl der Abonnemente mit manueller Betreiberauswahl (Call-by- Call) ging stark zurück. Leicht rückläufig war auch die Zahl der Abonnemente mit automatischer Betreiberauwahl (Preselection).

    Die Gesamtdauer der von einem Festnetz aus hergestellten Verbindungen ging um etwas 12% zurück, diejenige der Anrufe vom Mobilfunknetz stieg um 4%. 2003 hat die Zahl der versandten SMS leicht zugenommen (3.1 Milliarden).

    Währenddem in den Jahren 1998 bis 2002 das gesamte kumulierte Betriebsergebnis aller Telekomfirmen ohne Swisscom jeweils negativ war, ist es für das Jahr 2003 zum ersten Mal seit der Marktöffnung von 1998 positiv. Das gesamte Betriebsergebnis der Telekombranche (inkl. Swisscom) belief sich bei einem Umsatz von 15.394 Milliarden auf 3.038 Milliarden CHF. Die Beschäftigung in der Telekombranche lag per Ende 2003 bei 22'329 Vollzeitstellen und war damit leicht unterhalb des Niveaus von 1998.

    Die Fernmeldestatistik ist unter www.bakom.ch/de/telekommunikation/statistik/publikationen/index.html veröffentlicht.

BAKOM Bundesamt für Kommunikation Amtskommunikation

Auskünfte: René Dönni Chef der Sektion ECOSTAT, BAKOM Bundesamt für Kommunikation Tel. +41 32 327 55 43 E-Mail: rene.doenni@bakom.admin.ch



Weitere Meldungen: Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

Das könnte Sie auch interessieren: