Eidg. Justiz und Polizei Departement (EJPD)

EJPD: Neuer Vertreter des Bundesanwalts für die italienische Schweiz

Bern (ots) - 29.01.2003. Der Bundesrat hat heute Bruno Balestra zum Vertreter des Bundesanwalts für die italienische Schweiz gewählt. Avvocato Bruno Balestra übt die Funktion des Generalprokurators des Kantons Tessin seit Beginn dieses Jahres aus. Der Bundesrat hat ihn für den Rest der Amtszeit 2001 - 2004 als Nachfolger des abtretenden avvocato Luca Marcellini gewählt. Das Bundesstrafprozessrecht sieht vor, dass der Bundesrat für jedes Sprachgebiet einen Vertreter des Bundesanwalts bezeichnet, dem dieser die Vertretung der Anklage in der Hauptverhandlung oder bereits in der Voruntersuchung übertragen kann. Weitere Auskünfte: Hansjürg Mark Wiedmer, Informationschef der Bundesanwaltschaft, (info-line: +41[0]31 324 324 0); info@ba.admin.ch; Website "http://www.ba.admin.ch")

Das könnte Sie auch interessieren: