Crossair

Crossair zum Entscheid der Rekurskommission

    Basel (ots) - Entscheid der Rekurskommission des UVEK vom 17. Dezember 2001 im Beschwerdeverfahren Betriebsreglement II

    Die Crossair begrüsst den Entscheid der Rekurskommission, dass den Beschwerden der Anwohner gegen die Genehmigung des Betriebsreglement II keine aufschiebende Wirkung zukommt.

    Mit Bedauern und Befremden nimmt die Crossair jedoch zur Kenntnis, dass die REKO mit einer vorsorglichen Massnahme das Nachtflugverbot ausgedehnt hat. Die durch das Betriebsreglement II eingeführten Änderungen müssen sich nach Auffassung der Crossair auf Massnahmen beschränken, die sich durch die von Deutschland einseitig erlassene Verordnung zwingend ergeben. Die Ausdehnung des Nachtflugverbots gehört nicht dazu.

    Crossair prüft, ob sie den Entscheid anfechten wird.

ots Originaltext: Crossair
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.:  +41 61 325 45 53
Fax:  +41 61 325 35 54
E-mail:  wim@crossair.ch
Internet:  www.crossair.com



Weitere Meldungen: Crossair

Das könnte Sie auch interessieren: