Staatskanzlei Luzern

Lärmschutz und Instandsetzung A 2 Grosshof Kriens: Beginn der Bauarbeiten

    Luzern (ots) - Im Raum Grosshof in Kriens beginnen die lärmtechnischen Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Nationalstrasse A 2. Die Bauarbeiten dauern rund zweieinhalb Jahre. Das Projekt bringt eine wesentliche Reduktion der Lärmimmissionen für die an der A 2 liegenden Quartiere.

    Aufgenommen werden die Arbeiten am 17. September 2001 mit der Baustelleninstallation. Ab 22. September wird die Bauphase auf der Autobahn eingerichtet. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen am 1. Oktober 2001. Die Autobahn ist während der Bauarbeiten vierspurig befahrbar. Die Autobahnein- und -ausfahrt in Kriens bleiben geöffnet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

    Die lärmtechnische Sanierung besteht aus einem akustisch vollständig geschlossenen Lärmschutzbauwerk als Verlängerung des Sonnenbergtunnels, drei bis fünf Meter hohen Lärmschutzwänden und -wällen entlang dem Trassee sowie Lärmschutzwänden auf den Kunstbauten. Erneuert wird zudem der Fahrbahnbelag, und an den Kunstbauten - eine Brücke und drei Unterführungen - werden die schadhaften Betonstellen saniert und die Leitmauerprofile den aktuellen Sicherheitsanforderungen angepasst. Die Baumeisterarbeiten sind der Anliker AG, Strassen- und Tiefbau, Emmenbrücke, vergeben worden.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Otto Noger, Projektleiter, Verkehrs- und Tiefbauamt des Kantons
Luzern, Tel. +41 41 318 19 75



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: