Crossair

Zwischenfall mit Rauchentwicklung an Bord eines Embraer RJ 145

    Basel (ots) - Beim Crossair-Flug LX 3439 von Krakau (Polen) nach Zürich kam es heute Mittwoch, 28. November, gegen 16:30 Uhr, zu leichter Rauchentwicklung im Cockpit, welche auch in der Kabine spürbar war. Die Piloten haben eine Prioritäts-Landung beantragt.

    Nach der normalen Landung stand die Feuerwehr bereit. Alle Passagiere sind wohlauf und konnten das Flugzeug auf dem üblichen Weg verlassen. Sie wurden anschliessend von einem Care-Team betreut.

    Beim Flugzeug handelt es sich um eine Embraer RJ 145. Es befanden sich 18 Passagiere und 3 Besatzungsmitglieder an Bord. Die Ursache der leichten Rauchentwicklung wird derzeit untersucht.

ots Originaltext: Crossair
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel. +41 61 325 45 50
Fax: +41 61 325 35 54
E-Mail: communications@crossair.ch
Internet: www.crossair.com



Weitere Meldungen: Crossair

Das könnte Sie auch interessieren: