Institute for Strategic Research Kht.

Ungarn führt elektronisches Portalsystem und Knowledge Department Store ein

    Nagykovácsi, Ungarn (ots) - Ungarns neues Portalsystem genannt Electronic Hungary (URL: www.e-mo.hu) wurde am 15. November ins Leben gerufen. Das System wird als Host für das gemeinsame Informations- und Kommunikationszentrum vier ungarischer ausgewählter Regionen, fünf Bezirke, fünf kleinerer Regionen und mehrerer Orte fungieren. Regionale Operationsprogramme und Strategien zur Entwicklung der Informationsgesellschaft wurden bereits für zwei Drittel der ungarischen Bezirke vorbereitet.

    Das e-mo-Portal wird am 21. November 2001 um 10 Uhr während einer internationalen Pressekonferenz im Pallas Páholy in Budapest eingeführt. Auch eigene Portale für Industrieparks, Cluster, E-Public Service, E-Economy, Gesellschaften des bürgerlichen Rechts, die Jugend, soziale Angelegenheiten und andere Betätigungsfelder wird es auf dem e-mo-Portal geben.

    Ferner wird auf diesem Portalsystem der erste Online Knowledge Department Store Mitteleuropas und Ungarns untergebracht sein; hier wird bis Mitte 2002 das Knowledge-Material von ca. 500 Wissenschaftlern, Entwicklern und Innovatoren zum Verkauf stehen. Jeder Experte, der im Knowledge Department Store vertreten ist, wird während der nächsten Wochen die Möglichkeit haben, eine eigene Homepage anzulegen. Als zusätzlicher Service wird im Januar 2002 der Marketplace of Inventions gestartet werden. Eine englischsprachige Version des e-mo-Portals wird bereits entwickelt und soll graduell eingeführt werden. Vorgestellt werden die europäischen Regionen, die Informationsgesellschaftsstrategien der EU und die europäischen Projekte zur Informationsstrategie.

    Unterstützt wird das e-mo-Portalsystem vom Incopark Consortium, das sich am Aufbau von Technologieparks beteiligt, sowie von dem virtuellen Unternehmen Knowledge Valley (Tudásvölgy), das ins Leben gerufen wurde, um ausgewählte Content-Dienstleistungen bereit zu stellen. Professioneller Koordinator des Portalsystems ist das Institute for Strategic Research Kht., das im Dezember 2000 von der ungarischen Kommunikationsbehörde MEH Informatics Commission finanzielle Unterstützung für die Einrichtung des e-mo-Portals und des Knowledge Department Store erhielt. Entwickler und Betreiber des e-mo-Portals ist Offers Hungary Ltd. Das Redaktionsbüro von e-mo befindet sich im Industrie- und Technologiepark in Budaörs, der gemeinsam in einen Wissenschaftspark umgewandelt werden soll. Langfristiges Ziel ist es, zu Ungarns bekanntestem und am breitesten eingesetzten Online-Medium für Informationsgesellschaftsentwicklung und der Präsentation neuer Erkenntnisse heranzureifen. Gleichzeitig versteht sich das Portal als elektronisches Tor zur Europäischen Union.

Csaba Varga                         Zoltán Csörgo
Managing Director                Managing Director

ots Originaltext: Institute for Strategic Research Kht.
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Institute for Strategic Research Kht.
Geschäftszentrale: 17-19 Kolozsvár utca, Nagykovácsi, H-2094 Ungarn
Postanschrift: 17-19 Kolozsvár utca, Nagykovácsi, H-2094 Ungarn
Tel. 06-26-356-044, 06-26-389-088
Fax 06-26-389-088
E-Mail: strategia@elender.hu
[ 014 ]



Das könnte Sie auch interessieren: