PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bit Digital, Inc. mehr verpassen.

20.11.2021 – 04:46

Bit Digital, Inc.

Bit Digital, Inc. gibt Update der Bitcoin-Produktion und des Mining-Betriebs für das dritte Quartal 2021 bekannt

New York (ots/PRNewswire)

Bit Digital, Inc. (Nasdaq: BTBT) ("Bit Digital" oder das "Unternehmen"), ein Bitcoin-Mining-Unternehmen mit Hauptsitz in New York, gab sein ungeprüftes Update zur Bitcoin-Produktion und zum Mining-Betrieb für das dritte Quartal zum 30. September 2021 bekannt.

Vorläufige Höhepunkte im dritten Quartal 2021

  • Wir haben den Abzug unserer Flotte aus China abgeschlossen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung waren 100 % unserer Flotte in Nordamerika angekommen. Zum 30. September 2021 hatten wir keine Miner mehr in China: 79.1 % unserer Minerflotte war bereits im Einsatz oder wartete auf die Installation in Nordamerika, und 20,9 % befanden sich im Transit.
  • Am 30. September 2021 besaß das Unternehmen 27.744 Miner mit einer geschätzten maximalen Gesamt-Hash-Rate von 1,603 Exahash ("EH/s"). Der Rückgang um 0,318 EH/s im dritten Quartal ist auf die Neupositionierung der Flotte zurückzuführen, bei der das Unternehmen bestimmte Modelle verkauft oder veräußert hat (was teilweise durch Käufe ausgeglichen wurde), um neue Kaufmöglichkeiten zu schaffen. Das Unternehmen verbuchte einen Gewinn in Höhe von 0,375 Mio. $ aus den Miner-Verkäufen, und der Nettoverkaufserlös wurde zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung in den Kauf von Minern reinvestiert.
  • Während des Quartals kaufte das Unternehmen 851 Miner auf dem Spotmarkt.
  • Im Anschluss an den 30. September 2021 unterzeichnete das Unternehmen eine Vereinbarung mit Bitmain Technologies Limited ("Bitmain") über den Kauf von 10.000 Bitcoin-Minern. Die bereits angekündigten Käufe werden die maximale Hash-Rate von Bit Digital voraussichtlich um etwa 1,0 EH/s erhöhen. Pro forma, d.h. unter Berücksichtigung der angekündigten Käufe, wird unsere maximale Gesamt-Hash-Rate voraussichtlich etwa 2.603 EH/s betragen.
  • Das Unternehmen verdiente 248,36 Bitcoins. Der Rückgang im Vergleich zum zweiten Quartal ist auf das Migrationsprogramm zurückzuführen, in dessen Rahmen ein höherer Prozentsatz der Flottenkapazität während des Transports nach oder der Installation in Nordamerika offline war, sowie auf Miner-Verkäufe und Veräußerungen.
  • Die Bestände des Schatzamtes an BTC und WBTC beliefen sich auf 526,1 bzw. 101,0, was einem Gesamtbetrag von 627,1 BTC-Äquivalenten mit einem Marktwert von rund 27,5 Mio. USD zum 30. September 2021 entspricht.
  • Das Unternehmen hat im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern einen Bruttoerlös von 80 Millionen Dollar erzielt.
  • Das Unternehmen gab bekannt, dass Brock Pierce, Vorsitzender der Bitcoin Foundation, mit Wirkung zum 31. Oktober 2021 in den Vorstand des Unternehmens berufen wurde.

Miner Migration abgeschlossen

Da der Staatsrat das Mining virtueller Währungen in China ins Visier genommen hat, haben wir alle Mining-Aktivitäten in China am 21. Juni 2021 eingestellt. Dementsprechend haben wir unsere seit Oktober 2020 laufende Migrationsstrategie nach Nordamerika weiter beschleunigt und den Rückzug unserer Flotte aus China im dritten Quartal abgeschlossen. Zum 30. September 2021 hatten wir keine Miner in China: 79.1 % unserer Flotte war bereits im Einsatz oder wartete auf die Installation in Nordamerika, und 20,9 % befanden sich im Transit. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung waren 100 % unserer Flotte in Nordamerika angekommen.

Strom- und Hosting-Update

Im dritten Quartal unterzeichnete das Unternehmen zwei neue Hosting-Verträge in den Vereinigten Staaten, die 135 Megawatt ("MW") an zusätzlicher Stromkapazität bedeuten. Es wird erwartet, dass beide mit einem erheblichen Anteil an erneuerbarer und/oder kohlenstofffreier Energie betrieben werden, was einen Beitrag zu unseren laufenden Bemühungen zur Dekarbonisierung unserer Miningaktivitäten darstellt.

Am 22. Juli unterzeichneten wir einen 100-MW-Vertrag mit Digihost Technologies ("Digihost"), der voraussichtlich etwa zur Hälfte aus erneuerbaren und/oder kohlenstofffreien Energiequellen gespeist werden wird, vorbehaltlich der endgültigen Festlegung unserer Energiebeschaffungsstrategie mit Digihost. Mit dieser zweiten Vereinbarung erhöht sich die mit Digihost vertraglich vereinbarte Hosting-Kapazität auf insgesamt 120 MW. Digihost wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 die ersten 20 MW der vertraglich vereinbarten Stromkapazität liefern. Die restlichen 100 MW sollen im ersten und zweiten Quartal 2022 geliefert werden.

Am 25. August unterzeichneten wir eine 35-MW-Hosting-Vereinbarung mit Blockfusion USA ("Blockfusion"), die voraussichtlich hauptsächlich aus kohlenstofffreien Energiequellen gespeist werden wird. Zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung hatte Blockfusion die erste (von vier) Phasen der Miner-Installation abgeschlossen, was einem Stromverbrauch von etwa 5 MW entspricht. Die verbleibenden drei Phasen sollen im vierten Quartal 2021 und im ersten Quartal 2022 ausgeliefert werden. Während der Laufzeit unserer Vereinbarung und für zwölf (12) Monate danach hat Bit Digital ein Vorkaufsrecht auf jedes gutgläubige Angebot eines Dritten zur Finanzierung oder zum Erwerb von Wertpapieren und/oder Vermögenswerten von Blockfusion sowie auf eine Gutschrift oder Rückerstattung bestimmter Ausgaben für die Entwicklung der Infrastruktur.

Infolge dieser beiden neuen Vereinbarungen verfügte das Unternehmen zum 30. September 2021 über ausreichende Hosting-Kapazitäten, um die Umstrukturierung seiner Flotte in Nordamerika abzuschließen, und über zusätzliche unterzeichnete Kapazitäten, um ein künftiges Flottenwachstum zu ermöglichen. Das Unternehmen prüft weiterhin zusätzliche Hosting-Vereinbarungen mit bestehenden und potenziellen neuen Hosting-Partnern.

Unser Hosting-Partner Compute North LLC ("Compute North") hat uns mitgeteilt, dass sich die Lieferung von 40 MW Hosting-Kapazität, die für das zweite Quartal vertraglich vereinbart war und im dritten Quartal 2021 erfolgen sollte, verzögert hat. Compute North hat noch keinen aktualisierten Liefertermin für diese zusätzliche Kapazität festgelegt. In Erwartung eines geänderten Zeitplans für die Auslieferung erwartet Bit Digital, die Miner auf andere Hosting-Partner umzuleiten.

Unser Hosting-Partner Link Global Technologies ("Link") hat uns mitgeteilt, dass die Anlage von Link in Alberta, Kanada, die ca. 3,3 MW für das Hosting unserer Miner geliefert hat, aufgrund eines Genehmigungsstreits den Betrieb einstellen musste. Link prüft derzeit alternative Standorte für die Unterbringung unserer Miner. In der Zwischenzeit und in Erwartung weiterer Updates erwartet Bit Digital, dass die Miner, die bisher bei Link gehostet wurden, zu anderen Hosting-Partnern umgeleitet werden.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über unsere unterzeichneten Hosting-Verträge zum 30. September 2021 und den voraussichtlichen Liefertermin auf der Grundlage der Kommunikation mit unseren Hosting-Partnern:

Hosting PartnerDatum der UnterzeichnungStandort(Staat)ErwarteteStromKapazität:(MW)% vonGesamtErwarteteBereitstellung:
Compute North 09.09.2020Texas0,30,1 %Geliefert
Link GlobalTechnologies 31.01.2021TBD(vormals Alberta)3,31,5 %TBD
Compute North 30.12.2020Nebraska6,53,0 %Geliefert
Compute North 21.01.2021Nebraska9,24,3 %Geliefert
andere 22.02.2021Georgia0,30,2 %Geliefert
Compute North 03.12.2021TBD40,018,6 %TBD
DigihostTechnologies 06.10.2021New York20,09,3 %Q4 2021
DigihostTechnologies 22.07.2021New York100,046,6 %Q1 bis Q2 2022
Blockfusion USA25.08.2021New York35,016,3 %Q4 2021 bis Q12022 (1)
Total 214,6100,0 %
(1) Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung sind bereits rund 5 MW geliefert worden.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die erwarteten Hosting-Lieferungen nach Quartalen:

Voraussichtliche LieferfristenErwartete Leistung (MW)
Ausgeliefert zum 30. September 202121,3
Q4 202130,0
Q1 202280,0
Q2 202240,0
Noch zu bestimmen43,3
Total214,6

Pro forma für die bisher abgeschlossenen Hosting-Verträge rechnen wir mit einem wettbewerbsfähigen geschätzten Grundpreis für Strom und Hosting von etwa 3,6 Cent pro Kilowattstunde im gewichteten Jahresdurchschnitt; der vorstehende Grundpreis für Strom ist daher eine Schätzung und beruht auf bestimmten Annahmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die geschätzten künftigen Energiebeschaffungspreise, und schließt die Auswirkungen von Gewinnbeteiligungsvereinbarungen aus. Die unserer Meinung nach attraktiven Hosting-Tarife erreichen wir unter anderem dadurch, dass wir vielen unserer Hosting-Partner Gewinnbeteiligungen anbieten. Wir glauben, dass die Gewinnbeteiligung dazu beiträgt, die Interessen mit denen unserer Hosts in Einklang zu bringen und eine hohe Leistung und Betriebszeit für unsere gehosteten Miner zu gewährleisten.

Update zur Bitcoin-Produktion

Im dritten Quartal 2021 verdiente Bit Digital 248,4 neu geprägte Bitcoins, was einem Rückgang von 588,4 im zweiten Quartal entspricht. Der Rückgang ist auf die bereits erwähnte Abwanderung von Minern sowie auf eine Neupositionierung der Flotte zurückzuführen, bei der das Unternehmen bestimmte Miner verkauft oder veräußert hat. Es wird erwartet, dass die Bitcoin-Produktion nach Abschluss der Umgruppierung der aus China abgewanderten Miner, die für das erste Quartal 2022 erwartet wird, und nach Abschluss der angekündigten Miner-Käufe steigen wird.

Die vierteljährliche Bitcoin-Produktion des Unternehmens seit Beginn des Mining-Betriebs stellt sich wie folgt dar:

Miner Fleet Update

Zum 30. September 2021 besaß das Unternehmen 27.744 Miner mit einer geschätzten maximalen Hash-Rate von insgesamt 1.603 EH/s, ein Rückgang gegenüber 32.500 Minern und 1.915 EH/s zum 30. Juni 2021. Der Rückgang ist auf den Verkauf und die Veräußerung bestimmter Miner zurückzuführen, was teilweise durch den Erwerb von Miner ausgeglichen wurde, wie weiter unten erläutert. Die Flotte der unternehmenseigenen Miner bestand aus den folgenden Modellen:

ModellAm 30. September 2021 im Besitz von
MicroBT Whatsminer M21S 16.296
MicroBT Whatsminer M20S3.690
Bitmain Antminer S17 3.641
MicroBT Whatsminer M101.938
Bitmain Antminer T3769
Bitmain Antminer S19 Pro605
Bitmain Antminer S17+500
MicroBT Whatsminer M30S261
Bitmain Antminer T17+44
Total27.744

Miner Käufe, Verkäufe und Veräusserungen

Im dritten Quartal haben wir 851 Miner auf dem Spotmarkt gekauft, darunter 400 Bitmain S19Pro und 451 Bitmain S17 Modelle. Zum 30. September 2021 waren alle neu erworbenen Miner bereits in Nordamerika im Einsatz.

Nach dem 30. September 2021 unterzeichneten wir eine Vereinbarung mit Bitmain über den Kauf von 10.000 Bitcoin-Minern. Der maximale Gesamtkaufpreis wird auf 65.000.000 US-Dollar geschätzt (vorbehaltlich bestimmter möglicher Preisnachlässe), von denen die ersten Raten bereits gezahlt wurden und die letzte Rate zehn (10) Tage vor jeder Lieferung bis Juni 2022 fällig ist. Es wird erwartet, dass die angekündigten Käufe die Hash-Rate der Miner-Flotte von Bit Digital um etwa 1,0 EH/s erhöhen werden. Pro forma, d. h. unter Berücksichtigung der angekündigten Käufe, wird unsere maximale Gesamt-Hash-Rate voraussichtlich etwa 2,603 EH/s betragen.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich in den kommenden Monaten je nach Marktbedingungen und Kapitalverfügbarkeit weiterhin die Möglichkeit bietet, sowohl auf dem Spotmarkt als auch bei den Herstellern zusätzliche Miner zu kaufen, und wird die Marktbedingungen im Hinblick auf solche Kaufgelegenheiten weiterhin beobachten.

Im Laufe des Quartals setzten wir die Neupositionierung unserer Flotte fort, indem wir 4.200 Miner verkauften, die eine geringere Kapitalrendite erwarten ließen als Miner, von denen wir glauben, dass sie gekauft werden können, und/oder die für eine Fernmigration nach Nordamerika als ungeeignet angesehen wurden. Unter den verkauften Minern waren 4.000 Bitmain S17 und 200 Bitmain T17 Modelle. Das Unternehmen verzeichnete bei diesen Verkäufen einen Gewinn von insgesamt 0,375 Mio. $. Der Nettoerlös aus dem Verkauf wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung in Käufe und/oder Kaufaufträge von Minern reinvestiert.

Im Laufe des Quartals haben wir 1.407 Miner aufgegeben, die das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hatten, nicht mehr betriebsfähig waren und/oder deren Reparatur oder Migration unwirtschaftlich oder unmöglich gewesen wäre. Zu den entsorgten Minern gehörten 611 Bitmain S17+, 301 MicroBT M21S, 252 MicroBT M10, 212 Bitmain T17+ und 31 Bitmain T3 Modelle.

Privatplatzierungsgeschäft mit institutionellen Anlegern

Am 5. Oktober 2021 schloss das Unternehmen seine zuvor angekündigte Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern für den Verkauf von 13.490.728 Stammaktien ab. Das Unternehmen emittierte an die Investoren auch nicht registrierte Optionsscheine zum Kauf von insgesamt 10.118.046 Stammaktien. Der Bruttoerlös aus der Privatplatzierung belief sich auf etwa 80 Mio. $ vor Abzug der Gebühren für den Platzierungsagenten und anderer geschätzter Angebotskosten.

Ernennung des Direktors

Am 28. September 2021 gab das Unternehmen die Berufung von Brock Pierce, Vorsitzender der Bitcoin Foundation, in den Vorstand bekannt. Diese Ernennung wurde am 31. Oktober 2021 wirksam.

Kommentar des Management

"Bit Digital ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen. Unsere Minenanlagen befinden sich nun vollständig außerhalb Chinas und zu 100 % in Nordamerika", so Bryan Bullett, CEO von Bit Digital. "Es ist ungewöhnlich, dass ein Unternehmen den Großteil seiner Betriebsanlagen innerhalb eines kurzen Zeitraums weltweit verlagern muss. Dank unseres talentierten Teams, unserer Partner und unseres Vorsprungs haben wir im Oktober 2020 mit der Migration begonnen und damit eine logistische Meisterleistung vollbracht. Ich möchte dem gesamten Team von Bit Digital für die außergewöhnliche Leistung danken, die es unter diesen beispiellosen Umständen erbracht hat.

Es ist auch ungewöhnlich, dass eine große Volkswirtschaft aus einer ganzen Branche aussteigt, wie es China Anfang des Jahres tat, indem es das Bitcoin-Mining verbot. Trotz der anfänglichen operativen Komplexität - eine Herausforderung, die unser Team mit Bravour gemeistert hat - glauben wir, dass die Verlagerung der globalen Hash-Verteilung zu einem stärkeren Bitcoin-Netzwerk führen wird, da sich der Großteil des Hash nun hier in Nordamerika befindet.

Mit dem Abschluss unserer jüngsten 80-Millionen-Dollar-Eigenkapitalplatzierung haben wir unseren Zugang zu Wachstumskapital illustriert und neue institutionelle Aktionäre begrüßt. Wir danken diesen Institutionen, dass sie uns ihre Investitionen anvertraut haben

Wir haben den Großteil des Nettoerlöses der Platzierung innerhalb von etwa einer Woche gebunden und uns 10.000 neue Bitmain-Einheiten zu unserer Meinung nach attraktiven Konditionen gesichert. Die beschleunigte Migration hat uns zwar dazu veranlasst, unsere alte Flotte etwas zu verkleinern, aber wir erwarten, dass sich dies in einer verbesserten Rentabilität niederschlagen wird, da unsere Kaufaktivitäten die vorübergehende Verkleinerung der Flotte seit Beginn des dritten Quartals deutlich überstiegen. Pro forma für die angekündigten Käufe rechnen wir mit einer Förderleistung von etwa 2,6 EH/s.

Schließlich haben wir Brock Pierce, einen legendären Krypto-Pionier, der keiner weiteren Vorstellung bedarf, in unserem Vorstand begrüßt. Wir sind davon überzeugt, dass Brocks umfangreiches Branchenwissen, seine Beziehungen und seine Führungsqualitäten in seiner neuen Position im Unternehmen von unschätzbarem Wert sein werden."

Informationen zu Bit Digital

Bit Digital, Inc. ist ein Bitcoin-Mining-Unternehmen mit Hauptsitz in New York City. Unsere Miningbetriebe befinden sich in Nordamerika. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Sam Tabar unter sam@bit-digital.com oder besuchen Sie unsere Website www.bit-digital.com.

Hinweis für Investoren

Die Anlage in unsere Wertpapiere ist mit einem hohen Risiko verbunden. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie die Risiken, Ungewissheiten und zukunftsgerichteten Aussagen, die unter "Risikofaktoren" in Punkt 3.D unseres jüngsten Jahresberichts auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr beschrieben sind, sorgfältig prüfen. Sollte ein wesentliches Risiko eintreten, würden unser Geschäft, unsere Finanzlage oder unsere Betriebsergebnisse wahrscheinlich leiden. In diesem Fall könnte der Wert unserer Wertpapiere sinken und Sie könnten Ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren. Die von uns beschriebenen Risiken und Ungewissheiten sind nicht die einzigen, mit denen wir konfrontiert sind. Weitere Risiken, die uns derzeit nicht bekannt sind oder die wir derzeit als unwesentlich einschätzen, können unsere Geschäftstätigkeit ebenfalls beeinträchtigen. Darüber hinaus ist unsere finanzielle Leistung in der Vergangenheit kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Leistung, und historische Trends sollten nicht dazu verwendet werden, zukünftige Ergebnisse vorherzusagen. Künftige Änderungen der netzwerkweiten Mining-Schwierigkeitsrate oder der Bitcoin-Hash-Rate können die künftige Leistung der Bitcoin-Produktion von Bit Digital ebenfalls wesentlich beeinflussen. Darüber hinaus wird bei allen Erörterungen der Finanzkennzahlen von Miningschwierigkeitsraten ab September 2021 ausgegangen. Siehe untige "Safe Harbor Erklärung".

Safe-Harbor-Erklärung

Diese Pressemitteilung kann bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" in Bezug auf das Geschäft von Bit Digital, Inc. und seinen Tochtergesellschaften enthalten. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind "zukunftsgerichtete Aussagen". Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind häufig an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "glaubt", "erwartet" oder ähnlichen Ausdrücken zu erkennen, die bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, beinhalten sie Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, und diese Erwartungen können sich als falsch erweisen. Investoren sollten sich nicht zu sehr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren erheblich von den in diesen vorausschauenden Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, einschließlich der Faktoren, die in den regelmäßigen Berichten des Unternehmens erörtert werden, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden und auf der Website des Unternehmens unter http://www.sec.gov verfügbar sind. Alle zukunftsgerichteten Aussagen, die dem Unternehmen oder Personen, die in seinem Namen handeln, zuzuschreiben sind, werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Faktoren eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den Wertpapiergesetzen verlangt.

Anmerkung: Die tatsächliche Hash-Rate hängt von der Schwierigkeitsrate des Netzwerks, der Gesamt-Hash-Rate des Netzwerks, dem Betrieb unserer Anlagen und dem Status unserer Miner ab.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1690324/image.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1314923/Company_Logo.jpg

Pressekontakt:

Sam Tabar
sam@bit-digital.com
+1 (917) 854-6357