PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Owlet mehr verpassen.

15.07.2021 – 11:44

Owlet

Jetzt kommt die Papa-Offensive für das Kinderzimmer: Owlet startet in der Schweiz

Jetzt kommt die Papa-Offensive für das Kinderzimmer: Owlet startet in der Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin / Lehi (Utah) (ots)

Wir steuern unsere Heizung per App, kontrollieren unsere Fitness per Smartwatch. Doch als frischgebackene Mütter und Väter schleichen wir genauso besorgt zu jeder Tages- und Nachtzeit um das Kinderbett des Familienzuwachses wie schon unsere Eltern und Großeltern. Wie wäre es, wenn man mittels moderner Technologie, Eltern ein Stückchen mehr Gewissheit geben könnte, dass es ihrem Kind gut geht? Das dachte sich auch eine Gruppe von Vätern, die 2015 die Owlet Smart Sock mit genau diesem Ziel in den USA auf den Markt brachten.

Jetzt endlich gibt es ihre pfiffigen Produkte auch in der Schweiz. Das sind zum einen die preisgekrönte Owlet Smart Sock, ein tragbarer Babymonitor zur Messung von Herzfrequenz, Sauerstoffgehalt per Pulsoximeter während das Kleine schläft und die Owlet Cam, ein Babyphone mit HD-Videokamera, Nachtsicht, Zoom, Zwei-Wege-Kommunikation und Raumtemperaturmessung. Sie geben Eltern etwas mehr Ruhe und Aufschluss über das Wohlbefinden ihres Kindes.

Gerade Frauen und Männer, die zum ersten Mal Eltern geworden sind, fühlen sich angesichts der großen Verantwortung oft etwas überwältigt, wenn sie mit ihrem Neugeborenen die Klinik verlassen. Aber auch für gestandene Eltern sind die Owlet-Produkte in vielen Situationen praktisch. Denn sie machen diese Momente, wenn das Kleine das erste Mal in seinem Zimmer und nicht mehr bei den Eltern schläft oder wenn Babysitter bzw. Oma oder Opa einmal die Betreuung übernehmen, einfach entspannter. Interessant für alle: Über die Analyse der Schlafdauer und -qualität lassen sich neue Routinen aufbauen. Apropos Schlaf. 94 Prozent der Eltern besser schlafen nachweislich besser, wenn die Owlet-Produkte im Einsatz sind.

Die Owlet-Produkte im Überblick

Owlet Smart Sock

  • Erfasst Sauerstoffgehalt und Herzfrequenz des Babys in Echtzeit über erprobte Pulsoximetrie-Technologie sowie Schlafdauer, -qualität und Wachzeiten
  • Basisstation zeigt über verschiedene Farben an, ob alles in Ordnung ist oder nach dem Kind geschaut werden sollte (dann auch mit akustischem Signal)
  • Genaue Daten und Analysen per kostenloser App für Android und iOS
  • Genauigkeit der Messungen wurde in Studien bestätigt
  • Passend für Babys von 0 bis 18 Monaten
  • 16 Stunden Akkulaufzeit. Schnellladung: 20 Min. für 8 Stunden, 90 Min. für eine volle Akkuleistung.
  • Kabellose Aufladung: Praktische Drop-and-Go-Ladung auf der Basisstation.
  • UVP: 399 CHF

Owlet Cam

  • Das Baby kann von überall aus gesehen und gehört werden - mit dem Smartphone per kostenloser App für Android und iOS.
  • HD-Streaming mit Nachtsicht und 1080p-Video für scharfe, detailreiche Bilder.
  • 130-Grad-Weitwinkelobjektiv bietet vollständige Sicht auf das Kinderbett oder den Raum.
  • Zwei-Wege-Kommunikation: Eltern können mit Ihrem Baby von überall aus sprechen.
  • Mit der Hintergrundaudio-Funktion kann dem Kind auch dann zugehört werden, während das Smartphone für andere Aufgaben verwendet wird.
  • 4-fach Zoom für den genauen Blick und Raumtemperatursensor, um festzustellen, ob es zu warm oder zu kalt für das Kind ist.
  • Die Owlet Cam lässt sich nahtlos mit der Owlet Smart Sock kombinieren, um detaillierte Einblicke zum Wohlbefinden des Babys über eine einzige App zu erhalten.
  • UVP: 199 CHF

Owlet Monitor Duo

  • Beide Produkte im Bundle mit Extra-Ersparnis
  • UVP: 499 CHF

Die Owlet-Produkte sind erhältlich über Owlet direkt und bald bei Digitec Galaxus, Brack.ch, Microspot sowie im ausgewählten Baby-Fachhandel.

Die Papas hinter Owlet, alle übrigens dreifache Väter, sind CEO Kurt Workman (32), Jordan Monroe (32) und Zack Bomsta (33). Die Idee für Owlet kam von Kurt. Seine Frau Shea und er wünschten sich ein Baby. Sorgen bereiten ihnen jedoch eine vererbbare Herzerkrankung Sheas, an der sie als Säugling fast gestorben wäre. Kurt dachte, dass es doch eine Lösung geben müsste, um solche Sorgen von Eltern zu mindern, und die richtigen Infos zum richtigen Zeitpunkt zu erhalten. So entstand schließlich Owlet.

Über Owlet

Owlet Baby Care wurde 2012 von einer Gruppe von Eltern gegründet. Owlets Mission ist es, Mütter und Väter zur richtigen Zeit mit den richtigen Informationen zu versorgen, um ihnen mehr Gewissheit zu geben, dass es ihrem Kind gut geht und ihnen das Elternsein zu erleichtern. Owlets digitale Plattform bietet Müttern und Vätern Echtzeitdaten und Erkenntnisse, damit sich diese beruhigter und sicherer fühlen. Owlet meint, dass Eltern diese neue Lebensphase entspannter genießen können sollten. Owlet glaubt auch, dass jedes Kind sich wohlfühlen soll und entwickelt dafür Produkte.

Owlet Baby Care Inc. hat seinen Hauptsitz in Lehi, Utah. CEO und Mitgründer des Unternehmens ist der dreifache Vater Kurt Workman.

Weiteres Bildmaterial:

https://hotdotcommunications.app.box.com/s/bummvyl64n17c3l15kwzf4frpodb2s9h/folder/137088497043

Pressekontakt:

Owlet Pressebüro DACH
c/o HotDot Communications
Wichertstr. 16-17
D-10439 Berlin

E: owlet@hot-dot.com
T: +49 30 84712118-92