Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

02.09.2020 – 09:08

Panta Rhei PR AG

Medieninformation: KLM und TU Delft geben erfolgreichen Erstflug des Flying-V bekannt

Ein Dokument

KLM und TU Delft geben erfolgreichen Erstflug des Flying-V bekannt

Das massstabsgetreueFlying-V-Modell – das energieeffiziente Flugzeug der Zukunft – ist zum ersten Mal geflogen. An der IATA-Jahreshauptversammlung 2019 vor anderthalb Jahren kündigten die Technische Universität Delft (TU Delft) und KLM Royal Dutch Airlines (KLM) das gemeinsame Projekt an. Nach umfangreichen Windkanal- und Bodentests war das Flying-V-Design soweit: Der erste erfolgreiche Testflug fand im August statt.

Letzten Monat reiste ein Team von Forscher*innen, Ingenieur*innen und ein Drohnenpilot der TU Delft für den ersten Testflug zu einem Luftwaffenstützpunkt in Deutschland.

«Wir waren sehr gespannt auf die Flugeigenschaften des Flying-V. Das Projekt gehört zu unserer Initiative Fly Responsibly, die all unsere Bestrebungen zur Verbesserung unserer Nachhaltigkeit umfasst. Wir wollen eine nachhaltige Zukunft für die Luftfahrt, und Innovation gehört dazu. Im Dow Jones Sustainability Index zählt KLM seit vielen Jahren zu den drei nachhaltigsten Fluggesellschaften weltweit. Das wollen wir bleiben. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz darauf, dass wir dieses Projekt gemeinsam mit der TU Delft und weiteren Partnern in so kurzer Zeit zum Fliegen bringen konnten», so Pieter Elbers, Präsident und CEO der KLM.

Das Flying-V ist ein zukunftsweisendes Design für ein sehr energieeffizientes Langstrecken-flugzeug. Es integriert die Passagierkabine, den Frachtraum und die Treibstofftanks in den Trag-flächen, wodurch die augenfällige V-Form entsteht. Gemäss Computerberechnungen sinkt der Treibstoffverbrauch dank der verbesserten aerodynamischen Form und dem geringeren Gewicht des Flugzeugs im Vergleich zu modernsten Flugzeugen von heute um 20 Prozent.

Kräftebündnis für eine nachhaltigere Luftfahrt

KLM präsentierte das massstabsgetreue Modell zum ersten Mal während der 100-jährigen Jubiläumsfeier im Oktober 2019. Inzwischen sind mehrere Partner am Projekt beteiligt, darunter der Hersteller Airbus. Dazu Elbers: «Alleine kann man den Luftfahrtsektor nicht nachhaltiger machen, sondern man muss es gemeinsam tun. Die Zusammenarbeit mit Partnern und der Austausch von Wissen bringt uns alle weiter. Deshalb werden wir das Flying-V-Konzept gemeinsam mit allen Partnern weiterentwickeln. Der nächste Schritt wird sein, das Flying-V mit nachhaltigem Treibstoff zu fliegen.»

Gestern zeigten Dr. Roelof Vos und Prof. Henri Werij von der TU Delft in einem Webcast, wie der Testflug ablief. Pieter Elbers, CEO von KLM, und Daniel Reckzeh, Senior Manager R&T bei Airbus, nahmen Stellung. Die Aufzeichnung des Webcasts kann unter dem folgenden Link angesehen werden: https://live.dutchwebinar.com/tudelftwebcastflyingv

Zum Filmmaterial des Erstfluges: https://www.youtube.com/watch?v=MFoc8wbuasM

Bildmaterial steht Ihnen unter dem folgenden Link zur Verfügung: https://news.klm.com/klm-and-tu-delft-present-successful-first-flight-flying-v/

Medienkontakt Air France-KLM
c/o Panta Rhei PR AG
Reto Wilhelm / Nina Rafaniello
Weinbergstrasse 81
CH-8006 Zürich
+41 (0)44 365 20 20
airfrance-klm@pantarhei.ch 
Weiteres Material zum Download

Bild: flying-vii.jpg