PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG mehr verpassen.

01.07.2021 – 13:30

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG

Die deutsche Innovationsschmiede VACUUMSCHMELZE feiert 98stes Firmenjubiläum
98 Jahre VAC Erfolgsgeschichte

Hanau (ots)

Das Hanauer Unternehmen VACUUMSCHMELZE (VAC) feiert am 1. Juli 2021 sein 98-jähriges Firmenbestehen und kann auf fast ein Jahrhundert Erfolgsgeschichte mit vielen Erfindungen und Innovationen zurückblicken, welche die Industrie und das tägliche Leben bis heute maßgeblich begleiten. Seit 1923 ist VACUUMSCHMELZE ein Spezialunternehmen für metallische Legierungen und Lösungen, die besondere physikalische Eigenschaften besitzen. Funk- und Radioröhren, Glühlampen oder Heizelemente, beispielsweise in Bügeleisen, wären ohne die Produkte der VAC nicht möglich gewesen. Heute forscht, entwickelt und produziert das Unternehmen mit über 4.500 Mitarbeitern, davon 180 in der Entwicklung in fünf weltweiten Niederlassungen an Legierungen und daraus erstellten Produktlösungen, die etwa in der Medizintechnik, der Elektronik, bei der klimaneutralen Energiegewinnung oder der E-Mobilität nicht wegzudenken sind und maßgeblich zur Entfaltung neuer und moderner Industriezweige beitragen.

"Wir blicken auf eine eindrucksvolle Historie zurück, auf die alle Mitarbeiter der VAC sehr stolz sein können. Unser Gründer hat vor fast hundert Jahren mit seinen Erfindungen und Patenten den Grundstein für unzählige weitere Entwicklungen und Innovationen gelegt. Bis heute ist VACUUMSCHMELZE einer der wichtigen Innovationstreiber für die Weiterentwicklung modernster Technologien, welche die Industrie und die Gesellschaft langfristig und nachhaltig begleiten", freut sich Dr. Ralf Koch, VP Research & Development bei der VACUUMSCHMELZE.

Aktuelle Leuchtturmprojekte der VACUUMSCHMELZE umfassen beispielsweise Spezialkomponenten für elektrobetriebene Flugzeugprototypen (Solar Impulse oder autonome und vollelektrische Flugtaxis), Kernkomponenten für E-Auto-Ladesäulen, Hochleistungsantriebe im Rennsport (Formel 1 und Formel E), Bauteile für die besonders effiziente Stromgewinnung aus Wind-, Wasser- und Solarenergie oder für die Medizintechnik.

Fotos zum Download hier

Pressekontakt:

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Hendrik Borgmeier, Head of Global Marketing & Communications
Hendrik.Borgmeier@vacuumschmelze.com
Kirsten Reising, Business Intelligence & Communication
Kirsten.Reising@vacuumschmelze.com
Tel: +49 6181 38 0