PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SafeSanté mehr verpassen.

04.06.2021 – 11:42

SafeSanté

SafeSanté sichert sich von der GEM Group eine Kapitalzusage in Höhe von 12 Mio. EUR, um seine Telemedizin-IoT-Lösungen zu demokratisieren und ein virtuelles medizinisches Zentrum in der EU zu errichten

Paris (ots/PRNewswire)

B"H --SafeSanté, ein Unternehmen, das sich seit 2014 auf Telemedizin-Lösungen spezialisiert, gibt bekannt, dass es mit GEM Global Yield LLC SCS ("GEM"), der in Luxemburg ansässigen privaten alternativen Investmentgruppe, eine Vereinbarung über eine Kapitalzusage in Höhe von 12 Millionen EUR geschlossen hat.

Im Rahmen der Vereinbarung verpflichtet sich GEM, SafeSanté eine Aktienbezugsfazilität von bis zu 12 Millionen EUR für eine Laufzeit von 36 Monaten nach der Börsennotierung der Gesellschaftsaktien an einer europäischen nationalen Börse bereitzustellen. SafeSanté wird den Zeitpunkt und die maximale Höhe der Inanspruchnahme im Rahmen der Fazilität kontrollieren und es besteht keine Verpflichtung zu einer Mindestinanspruchnahme. Gleichzeitig mit der Börsennotierung von SafeSanté-Aktien erhält GEM Optionsscheine zum Erwerb von Aktien des Unternehmens.

Vorbehaltlich der Bereitstellung der Mittel werden die Einnahmen für die Weiterentwicklung seines Telemedizin-Angebots in Frankreich und in Europa mit dem Ziel verwendet, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern und Barrieren abzubauen. Die Telemedizin-Lösungen von SafeSanté richten sich an alle medizinischen Fachkräfte, Gesundheitseinrichtungen und Patienten. Sie integrieren revolutionäre medizinische Geräte, die es Ärzten ermöglichen, Patienten sowohl aus der Ferne als auch vor Ort allgemein- oder fachärztlich zu untersuchen. "Wir freuen uns sehr über das Engagement von GEM und heißen das Unternehmen zu diesem Abenteuer willkommen, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern", sagte Yonathan Abbou, PhD, Gründer und aktiver Vorsitzender von SafeSanté. "Diese Finanzierung und die Umwandlung in eine öffentliche Einrichtung werden uns dabei helfen, unsere Aktivitäten in Frankreich und in Europa in mehreren Bereichen zu erweitern. Unsere Vision ist es, Patienten und medizinisches Fachpersonal über unsere digitalen Tools und vernetzen High-Tech-Geräte zu verbinden. Unser Ziel ist es, das größte virtuelle medizinische Zentrum in Europa zu errichten, um jedem Patienten die Chance zu geben, schnell auf eine hochwertige Versorgung zuzugreifen."

Über SafeSanté:

SafeSanté wurde 2014 in Paris von Yonathan Abbou, PhD, gegründet und zielt darauf ab, Patienten und Ärzte mit den besten technologischen Werkzeugen zu verbinden, die uns zur Verfügung stehen. SafeSanté Doc wird bereits von vielen Ärzten in Frankreich verwendet, die ihre Patienten aus der Ferne betreuen. SafeSanté hat außerdem Telemedizin-Terminals mit vernetzten medizinischen Geräten in Apotheken, Gesundheitseinrichtungen oder mobilen Geräten für die private Krankenpflege integriert.

Über die GEM Group:

Global Emerging Markets (GEM) ist eine alternative Investmentgruppe im Wert von 3,4 Milliarden US-Dollar mit Niederlassungen in Paris, New York und Los Angeles. GEM verwaltet eine Vielzahl von Investmentinstrumenten, die sich auf neue Märkte konzentrieren, und hat 400 Transaktionen in 70 Ländern abgeschlossen. Jedes Anlagevehikel hat unterschiedliche Sätze von operativen Konzepten wie Risiko, bereinigte Rendite und Liquiditätsprofil. Die Familie von Fonds und Anlageinstrumenten bieten GEM und seinen Partnern Exposition zu: Management-Buyouts mit kleiner bis mittlerer Marktkapitalisierung, private Investitionen in öffentliche Aktien und ausgewählte Venture-Investments. Weitere Informationen: www.gemny.com

Pressekontakt:

+33 (0)1.70.61.48.85,contact@safesante.fr
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1525541/SafeSante_Telemedecine.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1525540/SafeSante_Logo.jpg