PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kunstmuseum Solothurn mehr verpassen.

28.09.2021 – 10:55

Kunstmuseum Solothurn

Neue Ausstellungen Herbst 2021

Neue Ausstellungen Herbst 2021
  • Bild-Infos
  • Download

6 Dokumente

Der Kunst-Herbst im Kunstmuseum Solothurn wird vielfältig! In drei verschiedenen Ausstellungen sind Arbeiten von Meret Oppenheim, Fischli / Weiss, Sara Masüger, Karin Sander, Albrecht Schnider, Hiroshi Sugimoto und anderen zu sehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seit Mitte September 2021 zeigen wir im ersten Obergeschoss die Hommage an Schang Hutter (1934-2021) als Nachruf eines weit über die Kantonsgrenzen hinaus bedeutenden Schweizer Kunstschaffenden.

Ausstellungsdauer: 14.9.2021 - 27.2.2022

Anfang Oktober eröffnet dann die thematische Ausstellung Schwarzes Licht. Positionen des Erhabenen in der zeitgenössischen Kunst. Sie bringt bedeutende Schweizer Positionen (Fischli / Weiss, Sara Masüger, Victorine Müller, Albrecht Schnider, Francisco Sierra u.a.) sowie internationale Kunstschaffende (Karin Sander, Hirososhi Sugimoto, Robert Zandvliet u.a.) zusammen unter der Frage, welche Relevanz das Erhabene in der zeitgenössischen Kunst (noch) hat.

Ausstellungsdauer: 9.10.2021 - 2.1.2022

Ende Oktober beginnt die Präsentation Meret Oppenheim (1913-1985): Arbeiten auf Papier, die den Fokus auf die Arbeiten auf Papier der bedeutenden Künstlerin wirft. Das Kunstmuseum Solothurn ist für Oppenheim ein besonderer Ort, wurde ihr Schaffen doch 1974 zum ersten Mal in der Schweiz umfassend gezeigt. Die Ausstellung 2021 kann als Satellit zur grossen Retrospektive im Kunstmuseum Bern, die zeitgleich ausgestellt ist, verstanden werden.

Ausstellungsdauer: 23.10.2021 - 27.2.2022

Kunstmuseum Solothurn
Werkhofstrasse 30
4500 Solothurn
kunstmuseum@solothurn.ch
+41 32 624 40 00