PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Drip Capital mehr verpassen.

26.03.2021 – 15:32

Drip Capital

Drip Capital schließt 40 Mio. US-Dollar Committed Warehouse Credit Facility von East West Bancorp ab, um Handelsfinanzierungen für kleine Unternehmen zu erleichtern

Palo Alto, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Drip Capital, ein führender Fintech-Anbieter von grenzüberschreitenden Handelsfinanzierungen, und die East-West Bank (EWB) geben eine zugesagte Kreditfazilität in Höhe von 40 Millionen US-Dollar für die Erweiterung der Handelsfinanzierungslösungen von Drip für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bekannt.

"Drip wächst in rasantem Tempo und institutionelle Partnerschaften sind ein Eckpfeiler unserer Kapitalmarktstrategie. Die Partnerschaft mit der East West Bank ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen. Es wird unsere Fähigkeit, globale Exporteure und Importeure mit schnellen und nahtlosen Finanzierungen zu versorgen, weiter beschleunigen. Wir freuen uns darauf, mit Mark Parsa und dem EastWest-Team zusammenzuarbeiten, während wir unseren Betrieb skalieren, um viele weitere Kunden zu bedienen", sagte Pushkar Mukewar, Mitbegründer und CEO von Drip Capital.

"Wir freuen uns, ein globales Fintech-Unternehmen wie Drip Capital finanziell zu unterstützen, damit es seinen Wachstumsplan verwirklichen kann", sagte Kristine H. Pfeilsticker, FVP-Relationship Manager of Structured Finance bei der East West Bank. "Wir haben beide umfangreiche Erfahrungen in der grenzüberschreitenden Finanzierung und einen gemeinsamen Fokus darauf, innovative Lösungen für KMUs anzubieten."

"Diese neue Asset-basierte Kreditfazilität verschafft Drip eine beträchtliche zusätzliche Finanzierungskapazität, um die nächste Phase unseres Unternehmenswachstums zu unterstützen. Wir freuen uns, unsere Kapitalmarktprogramme zu skalieren, die einen noch nie dagewesenen Zugang zu Handelsfinanzierungsmitteln bieten. Trotz der Pandemie und der daraus resultierenden Verwerfungen an den Kapitalmärkten waren wir von der Ausführung und dem lösungsorientierten Ansatz des Teams der East West Bank äußerst beeindruckt", sagte Karl Boog, Head of Capital Markets bei Drip Capital.

Drip Capital ist ein Marktführer im Bereich der globalen Handelsfinanzierung. Das Unternehmen bietet Handelsfinanzierungslösungen in den USA und in sich entwickelnden Märkten wie Indien und Mexiko an, indem es seinen Kunden schnellen Zugang zu Betriebskapital ermöglicht. Drip arbeitet mit über 1.500 Verkäufern und Käufern in über 80 Ländern zusammen. Das FinTech-Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2016 mehr als 1,2 Mrd. US-Dollar im internationalen Handel finanziert.

In den USA bietet Drip Lösungen zur Käuferfinanzierung - Supply-Chain-Finanzierung und Bestandsfinanzierung - für SMB-Importeure, die wiederum die multinationalen Unternehmen im ganzen Land beliefern. Das Unternehmen agiert als strategischer Finanzpartner für diese KMUs, der es ihnen ermöglicht, ihren Cashflow / ihr Betriebskapital effektiv zu verwalten, um ein nachhaltiges Geschäftswachstum zu beschleunigen.

Drip hat seit 2016 fast 200 Mio. US-Dollar durch Risikokapital und Fremdkapital eingeworben, darunter über 45 Mio. US-Dollar an Eigenkapital durch Investoren wie Accel Partners, Sequoia Capital, Wing VC und Y Combinator.

East West Bancorp ist ein börsennotiertes Unternehmen mit einer Bilanzsumme von über 50 Milliarden US-Dollar und wird am Nasdaq Global Select Market unter dem Symbol "EWBC" gehandelt. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, die East West Bank, ist eine der größten unabhängigen Banken mit Hauptsitz in Kalifornien und eines der größten Minderheitsdepotinstitute in den Vereinigten Staaten. Die Bank bietet Bankdienstleistungen für Geschäfts- und Privatkunden, die den Kunden helfen, weiterzukommen und neue Möglichkeiten auf beiden Seiten des Pazifiks zu erschließen. Die East West Bank betreibt mehr als 120 Standorte in wichtigen Städten in den USA und im Großraum China. Die Structured Finance-Gruppe der Bank bietet vorrangig besicherte Kreditfazilitäten für Spezialfinanzierungsgesellschaften und Projektfinanzierungstransaktionen. Für weitere Informationen über East West Bank besuchen Sie bitte www.eastwestbank.com.

Pressekontakt:


Vanita D'souza
Kommunikationsmanager bei Drip Capital
Mobilfunknummer: +1 650-590-0455
E-Mail: communications@dripcapital.com
Investorenkontakt: ir@dripcapital.com
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1474042/Drip_s_Creative.jpg