PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mirion Technologies Inc mehr verpassen.

07.12.2020 – 15:00

Mirion Technologies Inc

Mirion Technologies erwirbt das deutsche Unternehmen Dosimetrics

Irvine, Calif. (ots/PRNewswire)

Erweiterung seines Produkt- und Dienstleistungsangebots für Strahlendosimetrie in Europa

Die Dosimetry Services Division von Mirion Technologies, ein global agierender Anbieter von innovativen Lösungen zur Strahlungsdetektion und -messung ("Mirion"), gab heute die Übernahme der Dosimetrics GmbH in München bekannt. Dosimetrics ist führend in der Entwicklung und Produktion von OSL-Personendosimetern und Dosimetrielösungen, einschließlich Lesegeräten, Löschern, Software, Zubehör und Automatisierungssystemen. Dosimetrics wird das Produkt- und Dienstleistungsangebot von Mirion im Bereich Dosimetrie erweitern und ausbauen.

"Dosimetrics hat modernste Optisch Stimulierte Lumineszenz (OSL)-Dosimetrietechnologien und -lösungen entwickelt", sagt Lou Biacchi, President der Mirion Dosimetry Services Division. "Diese Kombination aus OSL-Expertise und Fähigkeiten wird uns dabei helfen, Weltklasse-Dosimetrieprodukte, -Dienstleistungen und -Lösungen breiter verfügbar zu machen."

Diese Übernahme steht im Einklang mit dem Expansionsplan von Mirion, den Portfolio branchenführender Technologielösungen weiter auszubauen. Zusammen mit Dosimetrics wird Mirion weiterhin solide Produkte und Dienstleistungen für die persönliche Dosimetrie anbieten."

"Durch die Übernahme von Dosimetrics kann Mirion Dienstleistungsanbietern eine komplette Dosimetrielösung anbieten. Dazu zählen die neuen Ring-, Augen- und Ganzkörperdosimetrieprodukte mit fortschrittlicher BeOSL-Technologie sowie das branchenführende drahtlose Instadose-Dosimeter", so Bart LeClou, Vice President of Sales and Marketing der Dosimetry Services Division von Mirion.

Für Dosimetrics kommt die Akquisition sowohl dem Unternehmen als auch seinen Kunden zugute: Sie erhalten dadurch die Möglichkeit, Mirions drahtlose Instadose-Dosimetrie-Lösungen zu nutzen. Darüber hinaus wird die enge Zusammenarbeit mit AWST, einem Unternehmen, das kürzlich im April 2020 von Mirion übernommen wurde, eine verstärkte Entwicklung und operative Exzellenz zwischen den beiden in Deutschland ansässigen Dosimetrie-Innovatoren ermöglichen und so dabei helfen, dass ein leistungsstarkes Exzellenzzentrum entsteht.

"Als Teil von Mirion Technologies können wir unser Lösungsangebot erweitern: von der fortschrittlichsten BeOSL-Technologie und dem Passivdosimetriesystem bis hin zum revolutionären intelligenten On-Demand-Monitoring-Dosimetriesystem Instadose und allem, was dazwischen liegt", so Reiner Esser, der Geschäftsführer von Dosimetrics. "Die Fähigkeit, neue und bestehende Kunden mit einem breiteren Portfolio zu bedienen, ist interessant für uns. Wir freuen uns darauf, die großen Möglichkeiten, die vor uns liegen, zu nutzen."

Dosimetrics wird Teil des globalen Geschäftsbereichs Dosimetry Services von Mirion und wird wie bisher weitergeführt. Ab sofort profitieren sie jedoch von dem globalen Know-how und den innovativen Dosimetrielösungen von Mirion die das Angebot und die Möglichkeiten von Dosimetrics erweitern.

Mit der Vorzeige-Innovation von Mirion, der Dosimetrie-Überwachungsplattform Instadose®, entfällt die Notwendigkeit, Ausweise zu sammeln und zurückzugeben. Instadose Dosimeter bieten stattdessen sofortigen Zugriff auf aktuelle und historische Dosisdaten sowie die Möglichkeit, Kontoänderungen innerhalb von Minuten online vorzunehmen.

*Instadose®-Dosimeter sind möglicherweise nicht in allen Ländern akkreditiert. Weitere Informationen zur internationalen Verfügbarkeit erhalten Sie unter der Telefonnummer +800-251-3331 (in den USA).

RESSOURCEN:

- Weitere Informationen über ionisierende Strahlung finden Sie im Internet unter: https://www.mirion.com/learning-center/radiation-safety-basics/types-of-ionizing-radiation
- Der Sicherheitsleitfaden der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) mit dem Titel Occupational Radiation Protection, General Safety Guide (GSG-7) (Sicherheit am Arbeitsplatz - allgemeiner Sicherheitsleitfaden) kann hier eingesehen werden: https://www-pub.iaea.org/MTCD/Publications/PDF/PUB1785_web.pdf
- Um mehr darüber zu erfahren, wie die drahtlose Instadose-Dosimetrie die persönliche Strahlungsüberwachung revolutioniert, sehen Sie sich dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=Mqyku6oFh3k 

Informationen zu Mirion Technologies | Dosimetry Services Division

Die Dosimetry Services Division von Mirion ist ein global tätiger Anbieter von Strahlungsüberwachungsdiensten und Dosimetrielösungen für eine breite Palette von Anwendungen. Die Dosimetry Services Division mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien/USA, firmiert als Mirion Technologies (GDS), Inc. und ist Teil der Unternehmensgruppe Mirion Technologies, die zum Portfolio von Charterhouse Capital Partners LLP gehört. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.mirion.com.

Informationen zu Dosimetrics

Dosimetrics wurde 2013 in München gegründet und produziert Dosimeter und Dosimetrielösungen für eine Vielzahl von Kunden. Dosimetrics ist ein serviceorientiertes Unternehmen, das maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse seiner Kunden anbietet. Dosimetrics ist ISO 9001-zertifiziert und bietet einen hervorragenden Kundenservice. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.dosimetrics.de/

 Pressekontakt:                    Dana Banks

                                   Mirion Technologies | Division Dosimetrie Services

                                   Tel.: (949) 296-1851

                                   E-Mail: DBanks@mirion.com oder communications@mirion.com
 

2020 Mirion Technologies (GDS), Inc., Mirion, Mirion Technologies und Instadose sind Marken von Mirion Technologies (GDS), Inc. oder ihren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.