PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Datagroup mehr verpassen.

23.12.2020 – 05:43

Datagroup

Datagroup, der führende nationale Anbieter von Glasfaserinfrastruktur und digitalen Diensten in der Ukraine, hat eine Vereinbarung über den Erwerb von 100 % von Volia, dem führenden Kabel-Breitbanddienstleister in der Ukraine, getroffen

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire)

Datagroup hat heute bekannt gegeben, dass es eine Vereinbarung zum Erwerb von 100% der Volia Unternehmensgruppe in der Ukraine getroffen hat, mit der vollen Unterstützung des EEGF II Fonds von Horizon Capital. EEGF II ist der einzige Großinvestor in Datagroup mit einer Beteiligung von 96,13%. Der CEO Mykhailo Shelemba hält die restlichen 3,87%. Diese Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen.

Lenna Koszarny, Gründungspartnerin und Chief Executive Officer von Horizon Capital, kommentierte die Transaktion: "Die Zusammenführung dieser Unternehmen, die beide von Private-Equity-Gesellschaften unterstützt werden, ist ein lang gehegter Wunsch von Horizon Capital und Datagroup. Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die sich aus dem Zusammenschluss zweier Unternehmen ergeben, die so perfekt zueinander passen. Sowohl Datagroup als auch Volia sind in einer stark fragmentierten Branche tätig, was in der Vergangenheit zu einem begrenzten Interesse von Investoren und Kapitalinvestitionen geführt hat. Im Infrastrukturbereich ist die Größe wichtig, um den Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung gerecht zu werden. Dies erfordert erhebliche Investitionen in die Modernisierung und den Ausbau sowohl der Last-Mile- als auch der nationalen Glasfaserinfrastruktur. Die Gewinner dieses Zusammenschlusses werden die ukrainischen Verbraucher und wird das Land als Ganzes sein, da die Ukraine erhebliche Investitionen in die Backbone-Infrastruktur benötigt, um die Anforderungen des digitalen Zeitalters zu erfüllen." Sie schloss mit den Worten: "Ich möchte dem talentierten Managementteam und den engagierten Gesellschaftern von Volia, die wirklich ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut haben, das sich der Bereitstellung von Qualitätsservice, kontinuierlicher Innovation und dem Übertreffen von Kundenerwartungen verschrieben hat, sowie dem hervorragenden Datagroup-Team meinen aufrichtigen Dank und meine Anerkennung aussprechen!"

Mykhailo Shelemba, Chief Executive Officer und Aktionär der Datagroup, fügte weiter hinzu: "Ich freue mich auf dieses neue, spannende Kapitel in der Entwicklung des Unternehmens. Der Festnetz-Breitbandmarkt in der Ukraine ist mit über 5.000 Internet-Service-Providern extrem fragmentiert. Diese große Fragmentierung erlaubt es den meisten Akteuren nicht, regelmäßig die notwendigen Investitionen zu machen um regelmäßig neue Technologien für ihre Kunden einzuführen. Das ist jedoch in dieser modernen, digitalen Welt entscheidend. Der Zusammenschluss von Datagroup und Volia wird es uns ermöglichen, operative Synergien zu realisieren, in die Modernisierung unserer Netzwerke zu investieren, unseren Kunden weiterhin einen erstklassigen Service zu bieten und größere Perspektiven für unsere Mitarbeiter zu schaffen. Die beiden Unternehmen konzentrieren sich auf unterschiedliche Kundensegmente - Datagroup ist führend im B2B-Segment und generiert nur 15 % seines Umsatzes mit B2C-Kunden, während Volia führend im B2C-Segment ist und weniger als 5 % seines Umsatzes mit B2B-Kunden generiert. Es wird erwartet, dass das kombinierte Unternehmen nach der Integration einen Umsatz von mehr als 130 Millionen US-Dollar und ein EBITDA von über 50 Millionen US-Dollar erwirtschaften wird, mit einem der niedrigsten Verschuldungsgrade unter den großen Telekommunikationsunternehmen in der CEE-Region. Wir hoffen, dass andere Investoren unserem Beispiel folgen werden und die ukrainische Infrastruktur im ganzen Land bedeutende Investitionen anziehen kann, sowohl von inländischen als auch von globalen Akteuren. Wir glauben an die Ukraine und ihre Zukunft!"

Anton Dzyubenko, CEO von Volia, fügte hinzu: "Im Namen von Volia, unserem Management-Team und unseren Mitarbeitern freuen wir uns darauf, diese Aufgabe gemeinsam mit Datagroup und Horizon Capital in Angriff zu nehmen. Wir sind stolz auf unser Team und unsere bedeutenden Erfolge in den vergangenen Jahren und blicken mit Freude auf neue Erfolge in der Zukunft auf der Basis unserer konsolidierten Plattform. Der Zusammenschluss wird es uns ermöglichen, neue Technologien einzuführen, unsere erstklassigen Standards der Unternehmensführung weiter auszuweiten und einen wesentlichen Beitrag für eine stärkere Digitalisierung der Ukraine zu leisten, durch die die digitalen Kluft überwunden werden kann. Dies ist eine Win-Win-Win-Situation für alle - für Volia, Datagroup und die Ukraine, da ein hohes Wachstum und eine stärkere Leistung mehr Steuern und Nutzen für die Gesellschaft generieren und so die Regierung des Landes dabei unterstützen, eine globale Führungsposition bei der Bereitstellung hochwertiger digitaler Dienstleistungen für ihre Bürger zu erreichen."