PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von GWM mehr verpassen.

07.06.2021 – 07:16

GWM

GWMs Aufbau der Wasserstoff-Industrieökologie treibt die neue Energiewende voran

Baoding, China (ots/PRNewswire)

Letzten Monat hat GWM den ersten 70MPa Typ III Flaschentest für seine Wasserstofftechnologie abgeschlossen. Damit erzielte das Unternehmen einen weiteren technischen Durchbruch in der Wasserstoff-Energie-Industrie, nachdem im März die Wasserstoff-Energie-Strategie veröffentlicht wurde und im April viele innovative Anwendungsergebnisse von Wasserstoff-Energie-Technologien und -Produkten von der GWM-Tochter FTXT auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt wurden.

Derzeit leiten die Weltwirtschaft und die Energiewirtschaft das "Zeitalter der Dekarbonisierung" ein, und das Energiesparen und der Schutz der Umwelt sind zu einem globalen Trend geworden. In diesem Zusammenhang wird die Wasserstoffenergie als die saubere Energie mit dem größten Entwicklungspotenzial im 21. Jahrhundert angesehen. Diesem Trend folgend ist GWM bestrebt, die technologischen Kernbarrieren zu durchbrechen, die vor- und nachgelagerten Industrieketten zu verbinden und die kommerzielle Förderung der Wasserstoffenergie zu beschleunigen, indem eine internationale Lieferketten-Ökologie aufgebaut wird, die die Wasserstoff-"Produktion-Lagerung-Transport-Treibstoff-Anwendung" integriert. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Weltklasse-Komplettlösung von "Wasserstoff-Energiesystemen" auf den Markt gebracht, die den Fahrzeugvorschriften entspricht - den Hydrogen- L.E.M.O.N. Technologie, die das technische Herzstück der GWM-Wasserstoffenergiestrategie und eine der grundlegenden Technologielinien der GWM für die L.E.M.O.N.-Plattform ist. Die Lösung umfasst Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme, Brennstoffzellen und Elektropfähle, fahrzeugmontierte Wasserstoffspeichersysteme und Schlüsselkomponenten. Nach den aktuellen Plänen von GWM entsteht auf Basis des Hydrogen- L.E.M.O.N. der weltweit erste SUV mit Wasserstoff-Brennstoffzelle der Klasse C. Technologie wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und eine Laufleistung von bis zu 840 km ermöglichen.

Als erstes chinesisches Automobilunternehmen im Hydrogen Council begann GWM Anfang 2016 mit dem Aufbau eines Weltklasse-F&E-Teams für Wasserstoff-Energie, Brennstoffzellensysteme und Fahrzeugtechnologien. Dieses Team besteht aus Brancheneliten aus Deutschland, Großbritannien, Korea, Japan, den USA und China. Gleichzeitig hat GWM eine F&E-Landschaft aufgebaut, die sich über 7 Länder und 10 Regionen in Europa, Nordamerika und Asien erstreckt und eine solide Grundlage für die Innovation der Wasserstoff-Energie-Industrie bildet. Um die Nachfrage nach F&E für die gesamte industrielle Kette zu befriedigen, hat GWM insgesamt 2 Mrd. RMB investiert und wird in den nächsten 3 Jahren weitere 3 Mrd. RMB in den F&E-Sektor für Wasserstoffenergie stecken, um die Produktionskapazität von 10.000 Sets zu erreichen und ein führendes Unternehmen in diesem Sektor zu werden.

In strikter Übereinstimmung mit den Anforderungen des kohlenstoffarmen und des Umweltschutzes und geleitet vom Konzept der "Überinvestition" in F&E, stärkt GWM kontinuierlich die Entwicklung der Wasserstoff-Energie-Technologie, der neuen Energie-Energie-Batterie-Technologie und anderer zukünftiger sauberer Technologien, erfüllt aktiv seine soziale und ökologische Verantwortung und dient den Nutzern weltweit, basierend auf dem Konzept des "grünen + intelligenten" Reisens. Es zielt darauf ab, eine umweltfreundliche industrielle Kettenökologie zu schaffen und "eine nachhaltige und schöne Gesellschaft durch Wasserstoff-Energie aufzubauen".

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1525901/1.jpg

Pressekontakt:

Li Pupu
+86-13466544432
lipupu@dsconsulting.com