PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SunPower Corp.; Maxeon Solar mehr verpassen.

28.08.2020 – 18:40

SunPower Corp.; Maxeon Solar

SunPower und Maxeon Solar Technologies schließen Transaktion zu Aufspaltung ab

San Jose, KalifornienSan Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Strategische Investition in Maxeon durch TZS wird mit über 1 Milliarde US-Dollar bewertet

SunPower bietet nur noch nachgelagerte Solarprodukte auf dem US-Markt an

SunPower (NASDAQ:SPWR) und Maxeon Solar Technologies (NASDAQ:MAXN) gaben heute bekannt, dass sie die im letzten November angekündigte strategische Transaktion zur Aufteilung in zwei voneinander unabhängige börsennotierte Unternehmen abgeschlossen haben. Beide werden sich ab sofort auf die entscheidenden Erfolgsfaktoren für ihr jeweiliges Geschäftsmodell konzentrieren.

"Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für diese strategische Aufspaltung, die es sowohl SunPower als auch Maxeon erlaubt, in wichtige Programme für ein profitables Wachstum in der Zukunft zu investieren", sagte Tom Werner, CEO von SunPower und Vorstandsvorsitzender. "Solarenergie kann mittlerweile für erhebliches Wachstum sorgen und jetzt ist jedes Unternehmen für sich gut genug aufgestellt, um mit dem Schwerpunkt auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet, ihren technologischen Innovationen und ihrem jeweiligen Skaleneffekt erfolgreich zu sein."

Tom Werner fungiert weiterhin als CEO und Vorstandsvorsitzender von SunPower, das seinen Hauptsitz im Silicon Valley in Kalifornien hat und in den gesamten USA und in Kanada Mitarbeiter beschäftigt und wirtschaftliche Investitionen tätigt. Zudem verfügt es über ein exklusives Händlernetz in den USA, das größte inländische Franchise-Netz für Haustechnik und Kleinkraftfahrzeuge. Der Produktionsstandort des Unternehmens in Hillsboro, Oregon, wird weiterhin zu SunPower gehören.

"Das neue SunPower wird sich als das führende nordamerikanische Unternehmen für dezentrale Stromerzeugung, Speicherung und Energiedienstleistungen mit einer Ende-zu-Ende-Software-Plattform, ausdifferenzierten Produktangeboten und einem 'Asset-light'-Geschäftsmodell weiterentwickeln", fügte Werner hinzu. "Außerdem möchte ich unserem Mehrheitsanteilseigner Total danken, der sich stark für eine CO2-reduzierte Stromerzeugung einsetzt und uns seit 2011 fortlaufend unterstützt."

Maxeon gehört zu den weltweit führenden Unternehmen für Innovationen im Solarbereich und verfügt über einen hervorragenden Marktzugang, was ein weltweites Netz aus mehr als 1.100 autorisierten Vertriebs- und Installationspartner einschließt sowie eine Strategie, mit der es über das Hausdachgeschäft hinaus auch benachbarte Produkte der dezentralen Stromerzeugung außerhalb der USA und Kanadas anbieten will. Jeff Waters ist der CEO von Maxeon, das seinen Hauptsitz in Singapur hat und über Produktionsstandorte für Solarpanele und -zellen in Frankreich, Malaysia, Mexiko und auf den Philippinen verfügt. Zeitgleich mit dieser Transaktion wurde eine Kapitalbeteiligung an Maxeon in Höhe von 298 Millionen US-Dollar durch den langfristigen Partner Tianjin Zhonghuan Semiconductor Co., Ltd. (TZS), einem weltweit tätigen Premium-Zulieferer von Silizium-Wafern, vereinbart. Die Investition von TZS erleichtert den Ausbau der Produktionskapazitäten von Maxeon bei der jüngsten Generation der Maxeon-Produktserie.

"Wir sind auf unsern ersten Tag als Maxeon vorbereitet - dank führender Technologie, einer starken Marke, einem einzigartigen globalen Vertriebskanal und starken Investitionspartnern", so Jeff Waters, CEO von Maxeon. "TZS ist ein zuverlässiger und langfristiger strategischer Partner von SunPower, mit dem es seit 2012 Kooperationen bei sieben Joint Ventures und gemeinsamen Entwicklungsprojekten gab. Wir freuen uns auf die Unterstützung durch TZS an dieser entscheiden Weggabelung und zu einem Zeitpunkt, da die Solarenergie sich zur Hauptenergiequelle entwickelt."

Maxeon und SunPower arbeiten zusammen, um die nächste Generation der Solarpanel-Technik zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Dabei wird die Forschung in der Frühphase von SunPowers Forschung- und Entwicklungsgruppe im Silicon Valley durchgeführt, und Maxeon ist für die auf den Einsatz ausgerichteten Innovationen und die Ausführung im großen Maßstab zuständig.

"Die Schaffung von zwei getrennten börsennotierten Unternehmen, was Total als Mehrheitsanteilseigner voll und ganz unterstützt hat, kann in der Entwicklung von SunPower und in unserer jahrzehntelangen Partnerschaft als strategischer Meilenstein betrachtet werden", sagte Patrick Pouyanne, Vorstandsvorsitzender und CEO von Total. "Ich möchte für den erfolgreichen Geschäftsabschluss meine Glückwünsche aussprechen und meine Unterstützung der Teams zum Ausdruck bringen, deren bemerkenswerte Leistungen uns in die Lage versetzt haben, dass diese Operation ein Erfolg werden konnte. Damit werden beide Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre Stärken bei ihren jeweiligen Spezialgeschäften voll zu entfalten: auf der einen Seite die Vermarktung der dezentralen Stromerzeugung auf dem US-Markt und auf der anderen Seite die Herstellung von Solarpanelen."

"Im nächsten Frühjahr werden es zehn Jahre, dass wir uns bei SunPower eingekauft haben, und unsere Partnerschaft ist so weit gekommen", so Patrick Pouyanne, Vorstandsvorsitzender und CEO von Total. "In unserer Entwicklung stellt der heutige Tag einen wichtigen Schritt dar. Wir sind davon überzeugt, dass der Zeitpunkt für beide Unternehmen genau richtig ist, um jeweils für sich loszulegen und ihre jeweils eigenen Stärken zu nutzen - mit ihren speziellen Geschäftsplänen und genau definierten Märkten."

SunPower hat jeweils eine Maxeon-Aktie für acht zum Geschäftsschluss am 17. August 2020, dem Stichtag für die Aufspaltung, gehaltene SunPower-Aktien an seine Aktionäre ausgegeben. Stammaktien von Maxeon werden ab heute an der NASDAQ unter dem Tickersymbol MAXN gehandelt.

Informationen zu SunPower

SunPower (NASDAQ:SPWR) hat seinen Sitz im kalifornischen Silicon Valley und ist der führende Anbieter von dezentraler Stromerzeugung und Speicherung sowie Energiedienstleistungen in Nordamerika. SunPower bietet die einzige von ein und demselben Unternehmen entwickelte Lösung für Solarkraft + Speicherung, die Kunden die volle Kontrolle über den Stromverbrauch gibt, Netzunabhängigkeit bietet, gegen Stromausfälle gerüstet ist und Hausbesitzern, Betrieben, Behörden und Versorgern Geld spart. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sunpower.com.

Informationen zu Maxeon Solar Technologies

Maxeon Solar Technologies (NASDAQ: MAXN) folgt dem Motto: Powering Positive Change(TM). Mit seinem Hauptsitz in Singapur entwickelt und verkauft Maxeon Solarpanele der Marke SunPower in mehr als 100 Ländern. Zudem ist es bei Innovationen in Sachen Solarenergie führend und kann hier auf über 900 Patente und zwei in ihrer Kategorie besten Produktserien mit Solarpanelen zurückgreifen. Maxeon verfügt über Betriebe in Afrika, Asien, Ozeanien, Europa und Mexiko und seine Produkte werden auf den weltweiten Märkten für Hausdachanlagen und Solarkraftwerken über ein Netzwerk aus mehr als 1.100 vertrauenswürdigen Partnern und Händlern angeboten. Als Pionier bei der Herstellung von nachhaltigen Solarprodukten kann Maxeon auf eine 35-jährige Geschichte in der Solar-Industrie zurückblicken und auf zahlreiche Auszeichnungen für seine Technologie verweisen. Weitere Informationen darüber, wie Maxeon einen positiven Wandel vorantriebt (Powering Positive Change(TM)) finden Sie unter www.maxeon.com, auf LinkedIn und auf Twitter @maxeonsolar.

Zukunftsgerichtete Aussagen von SunPower

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen hinsichtlich unserer zukünftigen Pläne und Schwerpunkte, unsere Erwartungen beim Wachstum der Solarkraft, unserer und Maxeons Positionierung für einen zukünftigen Erfolg im Anschluss an die Aufspaltung, unserer zukünftigen Geschäftspläne und unserer Erwartungen für die technologische Zusammenarbeit mit Maxeon. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf unseren derzeitigen Annahmen, Erwartungen und Überzeugungen und sie beinhalten wesentliche Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass Ergebnisse, Leistungen oder erreichte Ziele wesentlich von denen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit genannten abweichen. Zu den Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen oder dazu beitragen können, gehören, ohne darauf beschränkt zu sein: regulatorische Änderungen und die Verfügbarkeit von wirtschaftlichen Anreizen, die den Einsatz von Solarenergie befördern, Probleme bei der Führung unserer Akquisitionen, Joint Ventures und Partnerschaften, einschließlich unserer Fähigkeit, erworbene Anlagen und Beziehungen zu Zulieferern, wozu auch die Verbindung zu Maxeon im Rahmen der technologischen Zusammenarbeit gehört, zu managen, sowie der Wettbewerb in der Solarbranche und der Energiebranche allgemein und der Abwärtsdruck bei den Verkaufspreisen und beim Strompreis im Großkundengeschäft. Eine detaillierte Darlegung dieser Faktoren und anderer Risiken, die sich auf unser Geschäft auswirken können, findet sich in den von uns regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen, einschließlich der zuletzt eingereichten Berichte auf Formular 10-K und Formular 10-Q, insbesondere unter dem Abschnitt "Risk Factors". Kopien dieser Einreichungen stehen bei der SEC online zu Verfügung oder im Abschnitt "SEC Filings" auf unserer Website für Anlegerbeziehungen unter investors.sunpower.com. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beruhen auf den uns derzeit verfügbaren Informationen, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse zu aktualisieren.

Zukunftsgerichtete Aussagen von Maxeon

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen hinsichtlich unserer zukünftigen Pläne und Schwerpunkte, unserer Positionierung für einen zukünftigen Erfolg im Anschluss an die Aufspaltung, unserer zukünftigen Geschäftspläne und unserer Erwartungen für die technologische Zusammenarbeit mit SunPower. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf unseren derzeitigen Annahmen, Erwartungen und Überzeugungen und sie beinhalten wesentliche Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass Ergebnisse, Leistungen oder erreichte Ziele wesentlich von denen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit genannten abweichen. Zu den Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen oder dazu beitragen können, gehören, ohne darauf beschränkt zu sein: Probleme bei der Führung unserer Joint Ventures und Partnerschaften, einschließlich der erfolgreichen Führung von wichtigen Zulieferer- und Kundenbeziehungen und der Beziehung als Zulieferer von SunPower und die Verbindung zu SunPower im Rahmen der technologischen Zusammenarbeit, der Wettbewerb in der Solarbranche und der Energiebranche allgemein und der Abwärtsdruck bei den Verkaufspreisen und beim Strompreis im Großkundengeschäft, sowie der Erfolg unserer laufenden Anstrengungen bei Forschung und Entwicklung und unsere Fähigkeit, neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, einschließlich der Produkte und Dienstleistungen, die im Rahmen von strategischen Partnerschaften entwickelt werden. Eine detaillierte Darlegung dieser Faktoren und anderer Risiken, die sich auf unser Geschäft auswirken können, findet sich in den von uns regelmäßig bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen, einschließlich der gültigen Fassung des des zuletzt eingereichten Berichts auf Formular 20-F, insbesondere unter dem Abschnitt "Risk Factors". Kopien dieser Einreichungen stehen bei der SEC online zu Verfügung oder im Abschnitt "SEC Filings" auf unserer Website für Anlegerbeziehungen unter investors.maxeon.com. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beruhen auf den uns derzeit verfügbaren Informationen, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse zu aktualisieren.

© 2020 SunPower Corporation. Alle Rechte vorbehalten. SUNPOWER und das SUNPOWER-Logo sind eingetragene Warenzeichen der SunPower Corporation in den USA.

© 2020 Maxeon Solar Technologies, Ltd. Alle Rechte vorbehalten. MAXEON ist ein eingetragenes Warenzeichen von Maxeon Solar Technologies, Ltd. Unter maxeon.com/trademarks finden Sie weitere Informationen.

Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/1244744/SunPower_Maxeon_Solar_Technologies_Info
graphic.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1244743/Maxeon.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/479475/SunPower_Corp___Logo.jpg 

Pressekontakt:

SunPower Anlegerkontakt: Bob Okunski
Bob.Okunski@sunpower.com
408/240-5447

oder SunPower Pressekontakt: Natalie Wymer
Natalie.Wymer@sunpower.com
650/223-9132

oder Maxeon Kontakt: Anna Porta
Anna.Porta@Maxeon.com
+39 345 7706205