Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Gyeonggi Provincial Government mehr verpassen.

07.09.2020 – 10:01

Gyeonggi Provincial Government

Die Provinz Gyeonggi richtet vom 10. bis 11. September die Online-Messe "2020 Korea Basic Income Fair" zur globalen Diskussion über Grundeinkommen und lokale Währung aus

Suwon, Südkorea (ots/PRNewswire)

Die zweitägige globale Veranstaltung "2020 Korea Basic Income Fair " zu den Themen Grundeinkommen und lokale Währung wird vom 10. bis 11. September 2020 online stattfinden.

Die für das Jahr 2020 von der Provinz Gyeonggi und den Mitorganisatoren Gyeonggi Research Institute, Gyeonggi-do Market Revitalization Agency, Basic Income Korean Network and KINTE ausgerichtete Veranstaltung steht unter dem Motto "Humans Humanely" und soll die Botschaft der Initiativen zum Grundeinkommen, das in Korea erstmals in der Provinz Gyeonggi eingeführt wurde, weltweit bekannt machen.

Um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern, wird die Veranstaltung über die offizielle Webseite (basicincomefair.gg.go.kr/2020_en) und den YouTube-Kanal als kontaktloses Online-Format durchgeführt. Die Provinz Gyeonggi und das Organsationsgremium kündigten an, dass die Messe das weltweit größte Event für internationale Gespräche zu Grundeinkommen und lokaler Währung sein wird, sie rechnen mit mehr als 100.000 Zuschauern.

Bei der Eröffnungsfeier wird Gouverneur Jae-myung Lee in seiner Eröffnungsrede vorstellen, was in der Provinz bereits erreicht wurde, und wie die künftige Vision der Initiativen zum Grundeinkommen aussieht. Nach der Gründungsfeier für einen "lokalen Regierungsrat zum Grundeinkommen" wird ein spezielles "Redekonzert" durchgeführt. An der Gründungsfeier werden 40 lokale koreanische Behörden, die bereits Grundeinkommensmodelle fördern oder diese vorbereiten, online oder offline teilnehmen und ihre Visionen präsentieren. Während des "Redekonzerts" werden Gouverneur Lee und der renommierte Wirtschafts- und Sozialforscher Jemery Rifkin einen Dialog zum Thema "Grundeinkommen nach COVID-19" führen.

Am zweiten Tag findet die internationale Konferenz unter dem Thema "A Fair and Sustainable World Through Basic Income" statt. Es werden 26 Stipendiaten, Vertreter lokaler Behörden und Leiter von Forschungsinstituten aus mehr als 10 Ländern teilnehmen, darunter Eduardo Suplicy, früheres Mitglied des Bundessenats Brasilien, Karen Jooste, früheres Parlamentsmitglied in Südafrika und Annie Miller, Mitgründerin des Basic Income Earth Network (BIEN).

Gleichzeitig findet die "Basic Income and Local Currency Virtual Exhibition Hall" in Form einer virtuellen 3D-Messehalle statt. Jeder kann sich die Messe über die offizielle Webseite besuchen. Interessierte können bereits vor der offiziellen Eröffnung der Messe die virtuelle Messehalle besuchen und die wichtigsten Aussteller kennenlernen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1247641/Gyeonggi_Province_Governor.jpg

Pressekontakt:

Gyeonggi Provincial Government
GyeonggiPress@gmail.com

Sunny Chung
82-70-4416-5919