PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Innoplexus mehr verpassen.

19.06.2020 – 20:10

Innoplexus

Eine App für Krebspatienten: Innoplexus stellt CURIA vor

Eschborn, DeutschlandEschborn, Deutschland (ots/PRNewswire)

Die deutsche Innoplexus AG eröffnet mit ihrer neuen App Curia Krebspatienten neue Möglichkeiten.

Innoplexus hat als Antwort auf zahlreiche Patientenanfragen seine proprietäre KI-Plattform nun auch für Krebspatienten geöffnet. Die App Curia stellt Informationen zu Behandlungsoptionen, klinischen Studien und Experten zur Verfügung. Patienten haben darüber hinaus die Möglichkeit sich direkt über die App für klinische Studien zu bewerben. Dies baut eine wichtige Brücke zwischen Patienten, die auf der Suche nach klinischen Studien sind, und der Pharmaindustrie, die bei vielen Studien mit mangelnder Patientenanzahl zu kämpfen hat. Curia öffnet damit neue Möglichkeiten medizinischer Information, Kommunikation und Zusammenarbeit.

"Curia verkörpert den Kerngedanken unseres Unternehmens, der schon immer war, Patienten zu helfen - sei es indirekt durch Medikamentenforschung oder nun durch die direkte Patienten-kommunikation über eine App." , so Dr. Gunjan Bhardwaj, CEO und Gründer der Innoplexus AG.

Chiara Thanner, ehemals EY- und Goldman Sachs-Mitarbeiterin leitet Curia aus größter Überzeugung. "Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen und es kann nicht genug Transparenz in diesem Bereich geben, gerade wenn es darum geht, Patienten mit Informationen zu versorgen. Curia soll Krebspatienten Antworten auf Fragen liefern, die viele von Ihnen beschäftigen. Oft fühlen Kranke sich hilflos und alleingelassen. Wir hoffen, dass wir sie mit Curia bei ihrer Behandlungsreise unterstützen können. Dennoch wollen wir betonen, dass Curia kein Ersatz für eine individuelle Beratung beim behandelnden Arzt ist."

Die App ist seit Dienstag, dem 16. Juni 2020 kostenlos in den deutschen App- und Google Playstores verfügbar. Innoplexus möchte als Vorreiter im Bereich der KI-Technologie kontinuierlich an digitalen Innovationen arbeiten und sieht eHealth als einen wichtigen Pfeiler, um die Patientenversorgung in Deutschland zu verbessern. Curia hat bereits 14 internationale Botschafter bestehend aus Patienten und Angehörigen sowie Partnerschaften mit renommierten Organisationen.

Innoplexus AG

Innoplexus ist eine führende globale KI-basierte Plattform für Arzneimittelentwicklung mit über 300 Mitarbeitern und mehr als 100 Patentanmeldungen, darunter 14 Zulassungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Blockchain-Technologien. Die verschiedenen Bausteine der Plattform analysieren Hunderte von Terabytes strukturierter und unstrukturierter, öffentlicher als auch proprietärer wissenschaftlicher Daten in Echtzeit und gewinnen dabei selbstlernend ständig neue Erkenntnisse. Hierdurch ist es möglich, zusätzliche Informationen zu gewinnen und damit dazu beizutragen, die Prozesse bei der Arzneimittelentwicklung deutlich zu beschleunigen. So können innovative Arzneimittel den Patienten früher zur Verfügung stehen. Die Innoplexus AG wurde 2015 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Eschborn (Deutschland) sowie Niederlassungen in Pune (Indien) sowie in Hoboken und San Francisco (USA).

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1134125/Innoplexus_Logo.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:


Chiara Thanner
chiara@curia.app
+49-6196-9677-311
Jakob Semmler
+49-(6196)-9677311
jakob.semmler@innoplexus.com