PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von China Report mehr verpassen.

22.07.2021 – 15:30

China Report

China Report präsentiert die Geschichten der Shanghai Kooperationsorganisation

  • Video-Infos
  • Download

In diesem Jahr wird der 20. Jahrestag der Gründung der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) begangen. China Report präsentiert die Geschichten der Shanghai Kooperationsorganisation. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/144571

Beijing, China (ots)

In diesem Jahr wird der 20. Jahrestag der Gründung der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) begangen. China Report präsentiert die Geschichten der Shanghai Kooperationsorganisation.

Die SCO hat sich in den letzten 20 Jahren dynamisch entwickelt, dadurch werden der Austausch sowie die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten sehr stark intensiviert und ein breites Spektrum von Bereichen wie Wirtschaft, Kultur und Bildung abgedeckt.

Die Errungenschaften der SCO in den letzten 20 Jahren sind untrennbar mit den Bemühungen aller Gründer verbunden. Grigory, ein russischer Diplomat, ist seit dem 1. August 2001 direkt am Aufbau der Organisation beteiligt. In seinen Augen ist der Shanghai-Geist genauso wichtig wie die zehn Prinzipien der Bandung-Konferenz und die fünf Prinzipien der friedlichen Koexistenz

Laut Atul aus Indien, einem Mitgliedsstaat der SCO, ist die SCO eine gute Plattform für die Zusammenarbeit. Die SCO verbindet Statten der unterschiedlichen Zivilisationen, Kulturen und Geschichten, daher ist es wichtig, Brücken der Freundschaft und des Vertrauens zwischen Mitgliedsstaaten der SCO zu bauen.

Seit der Gründung hat die SCO ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Jugendlichen aller Mitgliedsstaaten gelegt. Als Vertreter aus Kirgisistan erwähnte Beketai, dass das Sekretariat der SCO der Jugendlichen der Mitgliedsstaaten viele Möglichkeiten bietet, ihren Horizont zu erweitern. Die Jugendlichen aller Mitgliedstaaten haben inzwischen die Arbeit des Sekretariats der SCO wiederum unterstützt.

Die Gründung der SCO hat den Austausch der Kulturwissenschaft und Bildung zwischen den Mitgliedsstaaten gefördert. Anton aus Tadschikistan erinnerte daran, dass viele Gipfel der SCO in seiner Heimatstadt Duschanbe stattfanden. Es war die SCO, die Antons Interesse an internationalen Beziehungen weckte.

Auf dem Boden bleiben aber immer nach den Sternen streben. Mit dem gemeinsamen Engagement aller Mitgliedsstaaten wird die SCO weiter zu dem Wohlergehen der Bevölkerung und der Entwicklung der Welt beitragen.

Pressekontakt:

Xinchen Liu
Telefonnummer: 0086-18611556318
Email: aurora_xinchen@163.com
YouTube: https://youtu.be/2LMQxULaf5k