PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Cytiva mehr verpassen.

27.10.2020 – 12:56

Cytiva

Cytiva verstärkt Unterstützung für Diagnostikindustrie mit neuen Labors, Dienstleistungen und Lieferketten-Verbesserungen

Amersham, Großbritannien (ots/PRNewswire)

- Cytiva Diagnostic Services, die Entwicklung neuer Diagnosetests und Unterstützungsleistungen für Entwickler von patientennaher Labordiagnostik werden nun virtuell oder in neuen Laboren angeboten, um die Geschwindigkeit der Markteinführung neuer Tests zu erhöhen. 
- Lieferketten-Verbesserungen beinhalten höhere Bestände, Investitionen in Werke und den Ausbau der Anzahl der Partnerorganisationen. 

Cytiva führt neue Leistungen für Entwickler im Diagnostikbereich ein und richtet neue Labors ein, um die zukünftigen Anforderungen der Branche zu erfüllen. Cytiva Diagnostic Services werden Entwickler dabei unterstützten, Point-of-Care-Diagnosetests rascher auf den Markt zu bringen, indem sie Infrastruktur, Expertise und Beratung für die Entwicklung von patientennahen Immunoassays bereitstellen. Eine Investition in Höhe von mehreren Millionen Dollar wird zum Teil zur Erweiterung von Chemielabors in Cardiff, Wales, ebenso wie zur Einrichtung von Designlaboren in Deutschland und China eingesetzt.

Cytiva spielte eine wichtige Rolle bei der Zusammenarbeit mit Entwicklern von Diagnoseleistungen während der COVID-19-Pandemie. Insgesamt unterzogen sich über 50 Millionen Menschen PCR-Tests mit Komponenten oder Dienstleistungen von Cytiva. Diagnosekomponenten wie Nitrozellulose-Membranen kommen aktuell in 18 auf Immunoassays gestützten COVID-19-Tests zum Einsatz.

Durch Investitionen in sein Labor für molekulardiagnostische Komponenten in Wales wird die Arbeit mit Unternehmen wie genedrive, einem Molekulardiagnostik-Unternehmen, verstärkt. David Budd, CEO von genedrive, führt aus: "Unsere F&E-Teams arbeiteten effektiv zusammen und kombinierten ihre Fachkenntnisse, Erfahrungen und Technologien zur Bereitstellung von innovativen PCR-Kits auf der Grundlage von Cytivas "Ready-to-Go"-Rezepturen. Das Tempo, mit dem wir unsere Kooperation verstärken konnten, wurde durch viele Jahre der Zusammenarbeit ermöglicht."

Die neuen Dienstleistungen folgen dem gleichen kooperativen Ansatz wie Cytivas Zusammenarbeit mit Avacta. Die Unternehmen entwickeln gemeinsam einen Antigen-Schnellteststreifen für COVID-19, um innerhalb weniger Minuten mithilfe einer Speichelprobe von Patienten Ergebnisse zu liefern.

Alastair Smith, CEO von Avacta, merkt an: "Cytiva war ein wichtiger Partner bei der Entwicklung eines Coronavirus-Antigen-Schnelltests und wir arbeiten weiter eng mit dem Unternehmen und unseren Fertigungspartnern zusammen, um den Test in einem Format bereitzustellen, das für erheblich volumenstärkere Fertigungsprozesse geeignet ist, um die erwartete Nachfrage zu befriedigen."

Die neuen Dienstleistungen umfassen Schulungen, Expertise in der Testoptimierung und Auftragsentwicklung und können virtuell oder persönlich in Cytivas neuem Labor in Dassel, Deutschland, erbracht werden. Ein weiteres Labor für diagnostische Entwicklungsarbeit ist für 2021 in China geplant. Diese Projekte sind Teil von Cytivas 500 Millionen US-Dollar schweren Investitionen über fünf Jahre, um die Fertigungskapazitäten zu erweitern.

Emmanuel Abate, Vice President, Genomics and Cellular Research bei Cytiva, erklärt: "Seit diesem Jahr sind viele neue Unternehmen auf dem Gebiet aktiv, um die Herausforderungen der Pandemie anzugehen. Als Anbieter von Diagnosekomponenten mit über 30 Jahren Erfahrung kommt uns eine wichtige Rolle zu, die Branche bei den anstehenden Herausforderungen mit unserem Fertigungs- und Designwissen zu unterstützen."

Nehmen Sie an Cytivas virtuellem Diagnostikgipfel teil

Cytiva veranstaltet am 28. Oktober einen interaktiven virtuellen Gipfel, der Gedankenanstöße liefern soll und neue Technologien, Produkte und Lösungen zur Unterstützung der Entwicklung von Diagnoseleistungen vorstellt. Melden Sie sich hier für die Live-Veranstaltung an oder sehen Sie sich die Aufzeichnung an (12 Monate verfügbar).

Informationen zu Cytiva

Cytiva ist ein weltweit führendes Unternehmen der Biowissenschaften mit mehr als 7.000 Mitarbeitern, die sich in 40 Ländern für die Weiterentwicklung und erhöhte Produktionsschnelligkeit von Therapeutika einsetzen. Als vertrauenswürdiger Partner für Kunden verschiedenster Größenordnungen garantiert Cytiva Schnelligkeit, Effizienz und Kapazität bei Forschungs- und Herstellungsabläufen und ermöglicht so die Entwicklung, Fertigung und Bereitstellung von transformativen Arzneimitteln zur Patientenbehandlung.

Pressekontakt:

Sophie White
sophie.white@cytiva.com
+44 7825582977