PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Georg Fischer Piping Systems mehr verpassen.

15.06.2020 – 10:00

Georg Fischer Piping Systems

Internationale Design Awards für GF Piping Systems

Schaffhausen, SchweizSchaffhausen, Schweiz (ots/PRNewswire)

Mit dem neuen Kugelhahn 546 Pro ist es GF Piping Systems gelungen, einen bewährten Klassiker neu aufzulegen. Die monatelange Entwicklungsarbeit hat sich gelohnt: Der Gewinn der renommierten Auszeichnungen "iF Design Award" und "Red Dot Design Award" unterstreicht die erfolgreiche Umsetzung höchster Designstandards. Besonders der ergonomisch geformte Hebel hat die internationalen Juroren überzeugt.

Der iF Design Award und der Red Dot Design Award gehören zu den ältesten unabhängigen Qualitätssiegeln für Designs. Die international vielbeachteten Produktauszeichnungen werden bereits seit 1953 (iF Design Award) beziehungsweise 1955 (Red Dot Design Award) an herausragende Produktdesigns in verschiedenen Disziplinen verliehen.

Auch dieses Jahr war es wieder soweit: 78 unabhängige, internationale Designexperten wählten im Rahmen der iF Design Award Tage in Hamburg die besten Designs aus 7.300 eingereichten Vorschlägen aus. Auch beim Red Dot Design Award fanden sich dieses Jahr wieder 40 internationale Experten zusammen, um herausragende Designs zu küren. Die Gewinner des Awards dürfen sich von nun an mit dem renommierten Red Dot Winner Label schmücken.

Für GF Piping Systems war die Freude diesmal besonders groß: Gleich vier Produktdesigns wurden mit den beiden weltweit anerkannten Awards ausgezeichnet.

"Wir freuen uns besonders über die Auszeichnungen für vier unserer Produktdesigns bei den diesjährigen renommierten iF Design- und Red Dot-Awards", sagte Thomas Kuessner, Leiter Produktmanagement - Ventile. "Während des gesamten Design Thinking-Prozesses zur Entwicklung des neuen Kugelhahns 546 Pro standen unsere Kunden im Mittelpunkt. Diese Auszeichnungen bestätigen den kundenorientierten Ansatz von GF Piping Systems beim Produkt- und Systemdesign.

Bereit für die digitale Zukunft

Die neu entwickelte Plattform des 546 Pro zielt darauf ab, den Austausch und die Nachrüstung von Ventilen in Rohrleitungssystemen noch effizienter und kostengünstiger zu gestalten. So kann der Kugelhahn im laufenden Betrieb ohne kostspielige Produktionsunterbrechungen nachgerüstet werden.

Das modulare Plattform-Design erlaubt es Betreibern von Rohrleitungssystemen, den Kugelhahn kosteneffizient und einfach auf den aktuellen Bedarf anzupassen. Bei laufendem Prozess können Zubehörteile und Antriebe nachgerüstet werden, ohne dabei Längenänderungen im Rohrleitungssystem vorzunehmen oder zeit- und kostspielige Montagearbeiten zu beauftragen. Dank nachrüstbarer, elektrischer Stellrückmeldung sind Betreiber von Rohrleitungssystemen zudem in der Lage, das Bauteil nahtlos in die übergeordnete Prozessleittechnik einzubinden. Dadurch ergeben sich im Zusammenhang mit der zunehmenden Digitalisierung von Prozessen weitreichende Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und Lebenszyklusoptimierung.

In puncto Beständigkeit steht der 546 Pro seinem Vorgänger in nichts nach: Das Bauteil hält extremen Bedingungen stand und zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen aggressive Chemikalien aus. Der Kugelhahn 546 Pro wird daher in Branchen mit höchsten Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit eingesetzt - von der Chemikalienherstellung über die Industrieproduktion, die Oberflächenbehandlung und die Halbleiterindustrie bis zur kommunalen Wasseraufbereitung, der Trinkwasseraufbereitung und der Energietechnik.

Ergonomischer und sicherer Hebel

Ausschlaggebend für den Gewinn der Design Awards war für die internationalen Juroren vor allem der ergonomische Hebel des Kugelhahns. Dieser zeichnet sich dank der leichten, präzisen Betätigung durch eine hohe Anwenderfreundlichkeit aus und genügt gleichzeitig höchsten Ansprüchen in puncto Sicherheit. Produktmanager Thomas Küssner erklärt die zweistufigen Sicherheitsvorkehrungen: "Der Hebel des 546 Pro Kugelhahns zeichnet sich im Vergleich zum Vorgänger durch doppelte Sicherheit aus: Zum einen wird das Ventil durch Herunterdrücken des Verriegelungsrings vor unbeabsichtigtem Betätigen geschützt. Zum anderen kann standardmäßig ganz einfach ein Vorhängeschloss montiert werden."

Insgesamt vier Gewinner in der Kategorie Produktdesign

Neben dem Kugelhahn 546 Pro mit seinem ergonomischen Stellhebel durften sich auch drei weitere Produktdesigns aus dem Hause GF Piping Systems über die Auszeichnung mit den Design Awards freuen. So waren die internationalen Jurys auch von den Designs der manuellen Hebel-Serie 542 sowie der pneumatischen Stellantriebe PPA FC/FO und PPA DA überzeugt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website (https://www.gfps.com/com/en/products-solutions/valves/plastic-valves/ball-valves/ball-valve-546-pro.html?utm_source=mediarelease&utm_medium=finnpartners&utm_campaign=ballvalve546) .

Über GF Piping Systems

GF Piping Systems ist der weltweite Experte für den sicheren und zuverlässigen Transport von Wasser, Chemikalien und Gasen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Rohrleitungssysteme aus Kunststoff und Systemlösungen mit Service in allen Projektphasen. GF Piping Systems ist in 34 Ländern mit eigenen Verkaufsgesellschaften vertreten und produziert an mehr als 30 Standorten weltweit. Im Jahr 2019 hat GF Piping Systems einen Umsatz von CHF 1,802 Milliarden erzielt und 6'892 Mitarbeiter beschäftigt. GF Piping Systems ist eine Division der Georg Fischer AG, die 1802 gegründet wurde, und hat seinen Hauptsitz in Schaffhausen in der Schweiz.

http://www.gfps.com/

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1091223/GF_Piping_Systems_Logo.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Finn Partners
Pia Fröse Pia.froese@finnpartners.com
+46 70 391 1984