PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Globetrotter Tours AG mehr verpassen.

12.08.2021 – 09:19

Globetrotter Tours AG

Das vielfältigste Polarreiseangebot der Schweiz

Das vielfältigste Polarreiseangebot der Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Die meisten und ungewöhnlichsten Polarreiseangebote sind beim Berner Schiffsreiseveranstalter Globoship zu finden. So findet man im Angebot von Globoship Reisen mit Segelschiffen in die Antarktis, mit einem Eisbrecher zum Nordpol, mit 12-Personen-Expeditionsschiffen nach Spitzbergen und Grönland oder Expeditionskreuzfahrten mit Helikopterflügen zu Kaiserpinguinkolonien.

Mischa Niederl, CEO vom Schiffreiseveranstalter Globoship, erklärt: «Globoship hat sich seit je auf spezielle Schiffreisen wie zum Beispiel Frachtschiffreisen spezialisiert. Mit dem Ausbau des Expeditionsangebotes bleiben wir der Nischenpolitik treu und bieten primär Expeditionskreuzfahrten mit Schiffen zwischen 8 und 200 Gästen an. Viele dieser Schiffe sind in der Schweiz nur bei uns zu finden.».

Das Angebot vor allem an Arktisreisen ist in den letzten Jahren geografisch breiter geworden, ergänzt Niederl. So werden zum Beispiel vermehrt Expeditionskreuzfahrten nach Franz Josef Land oder in die kanadische Arktis angeboten. Aber auch entlegene Inseln wie Wrangel Island an der Nordostspitze von Sibirien sind das Ziel von kleinen Expeditionsschiffen. Auf der Südhalbkugel sind Reisen auf der traditionellen Route der frühen Antarktisforscher von Neuseeland in die Antarktis im Angebot, wo man zum Beispiel auch die Hütte von Scott besuchen kann. Niederl ergänzt: «Heute reisen praktisch alle Antarktisreisenden von Südamerika nach Antarktika. Die frühen Antarktisforscher reisten jedoch immer von Neuseeland aus, da dies der kürzeste Weg zum Südpol – dem eigentlichen Ziel der frühen Expeditionen – war.»

Neben den eindrücklichen Naturlandschaften der Polarregionen sind auch einige der eindrücklichsten Tierwelten in den Polarregionen anzutreffen. Niederl hat dabei seinen Empfehlungen: «Wer Pinguine sichten will, kommt nicht um Südgeorgien herum, man findet nichts Vergleichbares auf der Welt. Albatrosse lassen sich gut auf den Falkland Inseln erleben. Der Besuch der Kaiserpinguine ist nur auf wenigen Reisen mit Expeditionsschiffen in der Antarktis möglich, die über einen Helikopter verfügen – und dabei noch Wetterglück haben. Für Eisbärsichtungen empfiehlt sich die entlegene Wrangel Island, die «Kinderstube der Eisbären», Walross-Kolonien finden sich auf Spitzbergen und den schwierig zu erreichenden Inseln Stolichky und Appolonov auf Franz Josef Land.»

Eine Übersicht der Regionen finden Abenteurer sowie auch interessierte Reisebüros unter: www.globoship.ch/expeditionen

Bilder

  • Bild 1: Antarktis–Expedition / Zodiac-Fahrt
  • Bild 2: Expedition – Schiffsreise
  • Bild 3: Antarktis – Königspinguine

Weitere Auskünfte und Bildmaterial für Medienschaffende:

Veranstalter, Auskunft & Buchungen:

GLOBOSHIP, Neuengasse 30, 3001 Bern / Tel. 031 313 00 22, info@globoship.ch, www.globoship.ch

Globoship ist eine Marke von «Die Spezialisten», https://www.diespezialisten.reisen/

«Die Spezialisten» sind Mitglied der Globetrotter Gruppe, www.globetrotter-group.ch

Freundliche Grüsse

DIE SPEZIALISTEN ─ Reisen ausser gewöhnlich
Simone Anderegg, Marketing Neuengasse 30, CH-3001 Bern
Tel. +41 31 313 00 27 
simone.anderegg@diespezialisten.reisen
www.diespezialisten.reisen