PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Dentsu Tracking mehr verpassen.

11.01.2022 – 10:34

Dentsu Tracking

Die britische Regierung ernennt dentsu Tracking zum Anbieter des digitalen britischen Systems zur Verfolgung und Rückverfolgung von Tabakwaren

Genf, Schweiz (ots/PRNewswire)

Der illegale Handel ist ein wachsendes globales Problem, das den nationalen Regierungen lebenswichtige Einnahmen entzieht, die lokale Wirtschaft untergräbt, die öffentliche Gesundheit gefährdet und die organisierte Kriminalität anheizt. Als Teil seiner Strategie zur Bekämpfung des illegalen Handels hat das Vereinigte Königreich das WHO FCTC-Protokoll zum illegalen Handel ratifiziert und sich damit verpflichtet, Maßnahmen zur Verfolgung und Rückverfolgung von Tabakerzeugnissen zu ergreifen.

Her Majestyʼs Revenue and Customs (HMRC) beauftragte im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung dentsu Tracking mit der Einrichtung und dem Betrieb des neuen digitalen UK Tobacco Track & Trace Systems, das den derzeitigen Anbieter DeLaRue ablöst. Das neue System wird am 1. Juli 2022 in Betrieb genommen.

Philippe Castella, geschäftsführender Direktor, sagte:

„Ich bin sehr erfreut über die Entscheidung des HMRC, dentsu Tracking mit der Einrichtung und dem Betrieb des neuen digitalen UK Tobacco Track & Trace Systems zu beauftragen. Dentsu Tracking verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Fachkenntnisse im Bereich der Lieferkettenkontrolle, und wir freuen uns, mit der HMRC im Kampf gegen den illegalen Tabakhandel zusammenzuarbeiten und sie dabei zu unterstützen, die Steuereinnahmen zu erhöhen und die Bürger und rechtmäßigen Unternehmen im Vereinigten Königreich zu schützen."

Alle Unternehmen, die im Vereinigten Königreich mit der Herstellung, der Einfuhr oder der Lieferung von Tabakerzeugnissen befasst sind, müssen ihre Aktivitäten an das neue britische Track & Trace-System melden.

Jan Hoffmann, Director Regulatory Affairs, fügte hinzu:

„Dentsu wird die Vorteile der digitalen Technologie nutzen und ein Track & Trace-System liefern, das auf die Besonderheiten des britischen Marktes zugeschnitten ist. Sie wird dem HMRC ein hohes Maß an staatlicher Kontrolle über die Tabaklieferkette verschaffen und es den Vollzugsbehörden ermöglichen, die verschiedenen Formen des illegalen Handels aufzuspüren und den Umlauf nicht konformer Produkte zu unterbinden. Das neue System ermöglicht es der britischen Regierung auch, das FCTC-Protokoll der WHO einzuhalten."

Dentsu Tracking und HMRC haben eine gemeinsame Mitteilung über das Track & Trace-Projekt an alle Beteiligten herausgegeben, in der die wichtigsten Merkmale dieser Initiative erläutert werden.

Link: Dentsu UK T&T Ressourcen-Portal

Informationen zu dentsu Tracking

Dentsu Tracking ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Lösungen zur Kontrolle der Lieferkette, die es Regierungen ermöglichen, maximale Transparenz und Kontrolle über stark regulierte Produktmärkte zu erlangen. Die von dentsu Tracking implementierten Lösungen sind eine bewährte internationale Referenz bei der Bekämpfung des illegalen Handels und der Optimierung der Steuererhebung. Dentsu Tracking hat seinen Hauptsitz in Genf, Schweiz, und ist eine Marke von dentsu International, einem multinationalen Unternehmen für digitale Dienstleistungen mit einem Umsatz von 9 Milliarden Dollar, das an der Tokioter Börse registriert ist.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1722013/dentsu_Tracking_Logo.jpg

Pressekontakt:

dentsu Tracking,
Genf,
Brittany Groot,
brittany.groot@dentsu.com,
+41 58 307 72 06

Weitere Storys: Dentsu Tracking
Weitere Storys: Dentsu Tracking