PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Dense Air mehr verpassen.

03.08.2021 – 06:09

Dense Air

Dense Air erwirbt neue Frequenzen für den Aufbau neutraler Host Shared Wireless Networks in Australien

London (ots/PRNewswire)

- Dense Air und TPG Telecom haben vereinbart, gegenseitig Frequenzlizenzen zu erwerben

- Dense Air bringt seine branchenführende Shared-Neutral-Host-Lösung auf den australischen Markt und arbeitet mit Städten und Dienstleistern zusammen, um gemeinsam genutzte drahtlose Netze aufzubauen, die die Breitbandgerechtigkeit fördern und die Wirtschaftlichkeit der Betreiber verbessern

Dense Air Limited ("Dense Air") freut sich, bekannt zu geben, dass es mit TPG Telecom Limited vereinbart hat, das landesweite 2,6-GHz-Spektrum von TPG Telecom zu erwerben, um die bestehenden Frequenzlizenzen von Dense Air zu ergänzen und Dense Air in die Lage zu versetzen, mit australischen Dienstanbietern und Städten zusammenzuarbeiten, um gemeinsame 4G- und 5G-Mobilfunknetze aufzubauen, die die digitale Kluft schließen und eine allgegenwärtige zukunftssichere Konnektivität gewährleisten. Diese ersten gemeinsamen Netze ihrer Art werden den gleichberechtigten digitalen Zugang für Städte und Gemeinden in ganz Australien beschleunigen, wovon Verbraucher, Netzbetreiber und Unternehmen profitieren. Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen. Dense Air würde das landesweite 2,6-GHz-Spektrum von TPG Telecom erwerben und auch die 3,6-GHz-Stadtlizenzen von Dense Air an TPG Telecom verkaufen. Dense Air, das vor kurzem 5G mmWave-Spektrum in der ACMA-Auktion erworben hat, wird dieses Spektrum in Kombination mit seiner marktführenden neutralen Host-RAN-as-a-Service-Technologie nutzen, um gemeinsam genutzte drahtlose Netzwerke aufzubauen, die zusammenhängende Konnektivität beschleunigen und die Netzwerke von Carrier-Partnern erweitern und verbessern. Nach der Transaktion freuen sich Dense Air und TPG Telecom darauf, die Möglichkeiten für den Einsatz der RAN-as-a-Service-Technologie von Dense Air auf dem australischen Markt zu prüfen. Dense Air baut, besitzt und betreibt 4G- und 5G-"Small Cell"-Netzwerke, die die traditionellen "Makro"-Netzwerke von Telekommunikationsunternehmen verbessern und erweitern. Das weltweit tätige Unternehmen mit Niederlassungen in Australien, Belgien, Irland, Neuseeland, Portugal und dem Vereinigten Königreich arbeitet im Rahmen öffentlich-privater Partnerschaften mit Städten und Netzbetreibern zusammen, um stadtweite Netze aufzubauen, die eine gleichberechtigte drahtlose Konnektivität auf gemeinsam genutzten und lizenzierten Frequenzen gewährleisten. Kleine Zellen, die von Dense Air auf Straßenlaternen, Ampeln oder Dächern installiert werden, bieten eine zellulare Abdeckung, die sich über Hunderte oder Tausende von Metern erstreckt, anstatt über die von Makrozellen abgedeckten Kilometer. Kleinzellen ergänzen Makrozellen, indem sie die Überlastung des Netzes verringern und Bereiche erreichen, in denen sich die Dienste verschlechtern, und so die Bausteine für den Aufbau von 4G- und 5G-Hochgeschwindigkeitsnetzen liefern. Die von TPG Telecom zu erwerbende Lizenz für das 2,6-GHz-Band in Kombination mit der 5G-mmWave-Spektrumlizenz, die Dense Air kürzlich in einer ACMA-Auktion erworben hat, bietet dem Unternehmen eine Plattform, um sowohl 4G- als auch 5G-Netzverdichtungs- und -erweiterungsdienste in ganz Australien anzubieten. Diese Vereinbarung öffnet auch die Tür für neue Geschäftsmodelle und Bereitstellungspartnerschaften. Für die Verbraucher bedeutet dies einen schnelleren und effizienteren 5G-Zugang.

Die Ausweitung des Zugangs der Verbraucher zu zuverlässigen Breitbandverbindungen ermöglicht es mehr Australiern, vom digitalen Wandel in den Bereichen Bildung, Handel und kommunale Dienstleistungen zu profitieren. Diejenigen mit einem niedrigeren Einkommens-, Beschäftigungs- und Bildungsniveau sind am stärksten von digitaler Ausgrenzung bedroht.

In den städtischen Zentren Australiens wird sich Dense Air auf gebäudeinterne Host-Lösungen, private 4G- und 5G-Netze und die Netzverdichtung im Freien konzentrieren. In Vorstädten und ländlichen Gebieten wird sich Dense Air auf den Netzausbau konzentrieren, damit alle Gemeinden von den modernen Erfordernissen wie grenzenlosen Klassenzimmern, Fernunterricht, betreutem Wohnen, kommunalen Arbeitszentren und vernetzter Infrastruktur profitieren können.

Paul Senior, CEO von Dense Air sagte: "Wir freuen uns sehr, die Vereinbarung zum Erwerb von Frequenzen von TPG Telecom bekannt zu geben, die wir trotz der Herausforderungen der weltweiten COVID-19-Pandemie erreicht haben. Dieses Spektrum und unsere anderen Beteiligungen ermöglichen es Dense Air, sein einzigartiges 'RAN-as-a-Service'-Geschäftsmodell nach Australien zu bringen und uns in die Lage zu versetzen, Städte und Gemeinden in die Lage zu versetzen, gemeinsame neutrale Host-Netze aufzubauen, die die digitale Kluft schließen und Betreibern und Verbrauchern gleichermaßen zugute kommen.

Über die Transaktion:

Im Rahmen der Transaktion schließen Tochtergesellschaften von TPG Telecom und Dense Air Limited eine Vereinbarung, nach der TPG Telecom seine Lizenzen für das 2,6-GHz-Frequenzband an Dense Air Networks Australia verkaufen wird. In einer separaten Vereinbarung wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von TPG Telecom alle Anteile einer australischen Tochtergesellschaft von Dense Air Limited erwerben, die über 2018 ersteigerte 3,6-GHz-Spektrallizenzen verfügt.

Die Vereinbarungen für die 3,6-GHz-Spektrums-Transaktion und die 2,6-GHz-Spektrums-Transaktion unterliegen aufschiebenden Bedingungen, u. a. dass die beiden Transaktionen gleichzeitig abgeschlossen werden und die australische Wettbewerbs- und Verbraucherkommission ihre Zustimmung erteilt. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, werden die Transaktionen voraussichtlich im September 2021 abgeschlossen.

Informationen zu Dense Air:

Dense Air, mit Hauptsitz in London, Vereinigtes Königreich, verfügt über Frequenzen in Irland, Belgien, Portugal, Neuseeland und Australien. Dense Air konzentriert sich auf mobile und feste Breitbanddienste und baut innovative öffentlich-private Partnerschaften mit Städten auf, um Konnektivitätsprobleme zu lösen, und arbeitet mit bestehenden Netzbetreibern zusammen, um Mobilfunknetze zu verdichten und/oder zu erweitern. Dense Air ist ein einzigartiger Anbieter von Carrier-neutralen Host-Small-Cell-Diensten, der mehrere Betreiber über eine einzige RAN-Infrastruktur auf sauberem, lizenziertem Spektrum unterstützt. In enger Zusammenarbeit mit Betreibern und Kommunen liefert Dense Air kosteneffiziente 4G- und 5G-Lösungen, die eine Reihe von Anwendungsfällen unterstützen, darunter erweitertes mobiles Breitband, IoT, öffentliche Sicherheit, Netze für Ersthelfer und Fernunterricht.

Pressekontakt:

Paul Senior - 00 44 7785 397938 / media@denseair.net

Weitere Storys: Dense Air
Weitere Storys: Dense Air