PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Glooko mehr verpassen.

16.03.2021 – 12:00

Glooko

Glooko sammelt über 30 Millionen US-Dollar in Finanzierungsrunde

Palo Alto, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Das zusätzliche Kapital unterstützt die Geschäftsentwicklung des Unternehmens und verstärktes Marktwachstum

Glooko Inc., ein führender Anbieter von Lösungen für die Fernüberwachung von Patienten und das Management chronischer Erkrankungen wie Diabetes und Adipositas, hat eine Finanzierungsrunde der Serie D in Höhe von 30 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Die Finanzierungsrunde wurde von Health Catalyst Capital geleitet, unter Beteiligung der bestehenden Investoren Canaan Partners, Georgian, Novo Nordisk, Insulet und Mayo Clinic. Die Mittel werden dafür eingesetzt, das organische Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen, und strategische Initiativen in der breiten und weiter wachsenden Produktpalette des Unternehmens an fortschrittlichen digitalen Gesundheitslösungen einzuleiten.

"Glooko hat bemerkenswerte Arbeit geleistet. Das Unternehmen hat hochmoderne digitale Gesundheitsplattformen auf den Markt gebracht, durch die Menschen mit Diabetes besser mit ihrer Krankheit umgehen können und so ihre Lebensqualität verbessern. Diese Technologie ermöglicht es Ärzten, Patienten mit Diabetes besser zu versorgen und stärkt das Zusammenspiel zwischen Menschen mit Diabetes und ihren Gesundheitsdienstleistern", sagte Charles Boorady, Gründer und Managing Partner von Health Catalyst Capital. "Dank seiner Innovationen hat Glooko eine rasante Marktakzeptanz erfahren und sein globales Ökosystem auf mehr als 7.500 Kliniken ausgeweitet. Außerdem hat das Unternehmen Partnerschaften mit vielen der weltweit größten Diabetes-Medizintechnik- und Pharmaunternehmen sowie mit führenden Gesundheitssystemen geschlossen. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen in seiner nächsten Wachstumsphase zu unterstützen, in der es in neue Fähigkeiten zum Umgang mit chronischen Erkrankungen investiert und noch mehr Zielgruppen bedient."

Diese Finanzierungsrunde folgt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 für Glooko, dem erfolgreichsten in seiner Geschichte trotz der globalen Pandemie. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen unter anderem wichtige Partnerschaften mit großen Gesundheitssystemen abschließen und bestehende langfristige Partnerschaften mit mehreren weltweit führenden Unternehmen der Diabetesbranche wie Insulet und Novo Nordisk ausbauen.

Die neuen Mittel werden die Umsetzung der kommerziellen Strategie von Glooko beschleunigen. Dazu gehören die Steigerung der Nutzung von Glookos Patientenfernüberwachungsplattform, die verstärkte Vermarktung von Produkten in der klinischen Forschung und die Expansion in zusätzliche Therapiebereiche.

"Wir erleben eine noch nie dagewesene Zeit im Gesundheitswesen und in der Technologie. Die hohe Nachfrage nach unserer Plattform ist ein Beleg für diesen Wandel. Glooko hat ein starkes Wachstum erlebt, und mit den neuen Mitteln können wir auf unserer starken Dynamik und auf unserem guten Ruf bei der Bereitstellung fortschrittlicher Technologien aufbauen", sagte Russ Johannesson, der CEO von Glooko. "Die Gesundheitsbranche ist heute mehr denn je auf der Suche nach neuen und intelligenteren Technologien, sei es für die Patientenversorgung oder für die Erforschung neuer Therapien. Ich freue mich darauf, das Team von Glooko bei unserer Mission zu leiten, die Gesundheitsversorgung zu verbessern, indem wir eine Verbindung zwischen Menschen mit Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen und ihrem medizinischen Fachpersonal herstellen."

Informationen zu Glooko

Glooko treibt die digitale Gesundheit voran und vernetzt Menschen mit Diabetes und ihr medizinisches Fachpersonal. Dadurch unterstützt das Unternehmen Telemedizin und klinische Forschung und ermöglicht eine verbesserte Zusammenarbeit. Die Software-Plattformen des Unternehmens verbessern die Behandlung von Diabetes, indem sie Daten von Blutzuckermessgeräten, CGMs, Insulinpumpen, Pens und Aktivitätstrackern sammeln und nutzbar machen - und die Erkenntnisse an einem Ort zusammenführen. Die Daten werden einfach hochgeladen - per App oder in der Klinik, sicher geteilt und in aussagekräftigen Diagrammen und Grafiken präsentiert. Dies schafft eine solide Grundlage für die Zusammenarbeit und sichere Behandlungsentscheidungen. Die Plattformen sind mit der überwiegenden Mehrheit der verfügbaren Diabetes-Geräte kompatibel, so dass Menschen mit Diabetes und ihre Pflegeteams die freie Wahl haben. Mehr als 3 Millionen Anwender haben mit den Lösungen von Glooko von Erkenntnissen profitiert, die aus ihren Diabetesdaten gewonnen wurden. Glooko genießt das Vertrauen von weltweit führenden Unternehmen in der Diabetesversorgung und wird in 27 Ländern und 20 Sprachen eingesetzt. Der Firmensitz befindet sich in Palo Alto, CA und der europäische Hauptsitz ist in Göteborg, Schweden. Erfahren Sie mehr auf glooko.com.

Informationen zu Health Catalyst Capital

Health Catalyst Capital Management ist ein unabhängiger Fondsmanager, der in private, wachstumsstarke Unternehmen im Bereich der IT für das Gesundheitswesen und technologiegestützte Dienstleistungen investiert, die die Lebensqualität der Menschen verbessern und eine hochwertige Gesundheitsversorgung fördern wollen. HCC wurde von einem Team von Investoren und Betreibern mit umfassender Erfahrung im Gesundheitswesen gegründet, die nach profitablen Investmentgelegenheiten suchten, sich gleichzeitig aber auch für die Verbesserung menschlicher Lebensbedingungen und die Förderung wertorientierter Versorgung einsetzen wollten.

Erfahren Sie mehr auf healthcatalystcapital.com.

Pressekontakt:


Investoren
Steve Lien
Chief Financial Officer, Glooko
+1650-720-5310
Medien, Nordamerika
Tanya Rodante
Director of Communication, Glooko
tanya.rodante@glooko.com
+1415-608-5295
Medien, Europa
Anders Sonesson
General Manager EMEA/APAC, Glooko
anders.sonesson@glooko.com
+46735458888
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1043398/Glooko_Logo.jpg