PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Xinhua Silk Road Information Service mehr verpassen.

17.05.2021 – 23:08

Xinhua Silk Road Information Service

Xinhua Silk Road: Chinas staatliche Netzgesellschaft Jiangsu Niederlassung erforscht neuen Weg zur Förderung der lokalen kohlenstoffarmen Entwicklung

Beijing (ots/PRNewswire)

State Grid Jiangsu Electric Power Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft des staatlichen chinesischen Netzbetreibers, half der ostchinesischen Küstenprovinz: Jiangsu inkubiert ein neues und grünes Energiesystem, um die kohlenstoffarme wirtschaftliche Entwicklung der Provinz zu erleichtern.

Das Unternehmen, das der staatseigenen State Grid Corporation of China angeschlossen ist, veröffentlichte am Dienstag in Nanjing, der Hauptstadt von Jiangsu, eine blaue Zeitung mit dem Namen saubere Energie, die es dem fantastischen Jiangsu ermöglicht, seine Praktiken mit der Welt zu teilen, Erfahrungen und Erfolge bei der Erforschung der neuen Art von Energiesystem für die grüne Entwicklung.

Jiangsu als Schlüsselzone mit enormem Potenzial zur Reduzierung der CO2-Emissionen in China, war einer der ersten Läufer in dem Land, saubere Energie wie PV und Windkraft zu entwickeln und in der Zwischenzeit gestoßen Probleme in der lokalen Stromnetz Stabilität und Steuerung aufgrund der komplizierten Stromversorgungszusammensetzung einschließlich des hohen Anteils an neuer Energie und externe Stromversorgung in der gesamten Provinz Stromversorgung.

Um diese Probleme zu lösen, verbesserte State Grid Jiangsu Electric Power die Verknüpfung zwischen Stromquelle, Stromnetz, Netzlast und Stromspeicherung und konzentrierte sich auf den starken Smart-Grid-Bau, um die Einrichtung eines grünen Energiesystems zu erleichtern und die grüne Entwicklung in Jiangsu voranzutreiben, sagte Li Jijun, stellvertretender Leiter des Think Tanks für wirtschaftliche Angelegenheiten des Wirtschaftsinformationsdienstes (CEIS) Chinas zur Veröffentlichung des Blue Papers.

Das Unternehmen unternahm auch Anstrengungen zur Entkarbonisierung der Energieversorgung, zur Optimierung sauberer Energieverteilungsplattformen und zur Förderung des sauberen Energieverbrauchs, um den Bau des neuen energiedominierten neuen Energiesystems in Jiangsu weiter zu beschleunigen.

Bis Ende 2020 belief sich die installierte Stromerzeugungskapazität in Jiangsu auf 34,96 Millionen Kilowatt, ein Anstieg von 369,9 Prozent gegenüber Ende 2015. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Provinz eine jährliche Stromerzeugung von 52,2 Milliarden Kilowattstunden durch neue Energie, was einer Verringerung des Kohleverbrauchs um rund 15 Millionen Tonnen und der CO2-Emissionen um 48 Millionen Tonnen entspricht.

Neue Energie, die einst eine ergänzende Energiequelle für die Provinz war, dient jetzt als eine alternative Energiequelle mit mehreren Arten, riesige Ausgangsgröße und breite Anwendung und Verteilung in Jiangsu.

Siehe den ursprünglichen Link: https://en.imsilkroad.com/p/321496.html

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1509705/5cc45a93d0564b649d7d556c409649a0.jpg

Pressekontakt:

Gao Jingyan
+86-135-5290-5167

Weitere Storys: Xinhua Silk Road Information Service
Weitere Storys: Xinhua Silk Road Information Service