Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Giift mehr verpassen.

21.06.2019 – 07:10

Giift

Giift bringt CoolfenPay auf den Markt, ein vollständig integriertes Gateway zur Bezahlung mit Punkten

- Giift nutzt die Konvergenz von mobilen Zahlungsdiensten und Treuepunkten

Singapur (ots/PRNewswire)

Giift, der Loyalty Marketplace, der sich auf den Austausch von Treuewährungen (Punkte, Meilen, Geschenkgutscheine, Prämien) spezialisiert hat, gab heute die Einführung von "CoolfenPay" bekannt, einem vollständigen integrierten Gateway zur Bezahlung mit Punkten mit Alipay und WeChat in China.

"CoolfenPay bietet eine konkurrenzlose Offline-Zahlungsmöglichkeit mit Treuepunkten. Es wandelt Punkte in eine universelle Zahlungswährung um und beseitigt die Grenze zwischen Zahlung und Treuepunkten", so Dr. Yinzhu Zhou, Chief Product Officer bei Giift.

"In jedem Markt sehen wir Treuemitglieder, die bereit sind, ihre Punkte in Währung umzuwandeln. Der Giift Loyalty Marketplace bietet bereits das unglaublichste Erlebnis für die Online-Zahlung mit Punkten. Die CoolfenPay-Technologie bringt uns auf unserem Weg zur Treuewährung einen Schritt weiter. GiiftPay, die westliche Version von CoolfenPay, soll im dritten Quartal 2019 auf den Markt kommen", ergänzt Mitgründer und Direktor Pascal Xatart.

Informationen zu Giift.com: Auf dem Loyalty Marketplace Giift können Punkte, Prämien, Meilen und Geschenkkarten ausgegeben (gesammelt), verfolgt und eingetauscht werden. Giift ist in mehr als 50 Ländern tätig und verfügt über Niederlassungen in New York, London, Singapur, Wuhan, Nairobi, Dubai, Jakarta, Mumbai, Colombo, Doha, Lagos, Kairo und Dhaka. Das Geschäftsmodell von Giift ist transaktionsbasiert.

Weitere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie von: 
Pascal Xatart, Mitgründer und Direktor 
pascal.xatart@giift.com (file:///E:/TempXE/pascal.xatart@giift.com) 

www.giift.com 

Kontakt:

+44 (0) 7470-605-095