PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kahoot! mehr verpassen.

18.03.2021 – 19:05

Kahoot!

Kahoot! wird ab heute am Hauptmarkt der Osloer Börse gehandelt: ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen, das Lernen zum Erlebnis macht

Oslo, Norwegen (ots/PRNewswire)

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 hat sich Kahoot! zu einem globalen Phänomen der Popkultur entwickelt, mit mehr als 5 Milliarden Spielern insgesamt, die bis heute auf die Kahoot!-Plattform zugegriffen haben. Kahoot! konnte dank der raschen Ausbreitung der digitalen Lerntechnologie weltweit ein außergewöhnliches Wachstum verzeichnen und hat sich zu einer renommierten Lern- und Motivationsplattform für Schulen, Unternehmen, Familien und soziale Gruppen entwickelt. Allein im letzten Jahr wurden über 250 Millionen Spiele von mehr als 1,5 Milliarden teilnehmenden Spielern in 200 Ländern gespielt. In diesem Video sehen Sie die Highlights der Reise von Kahoot!

Mit Kahoot! können Benutzer in wenigen Minuten eigene Lernspiele erstellen oder aus über 50 Millionen fertigen Kahoots wählen. Die Spiele können persönlich oder per Videokonferenz gespielt oder als Challenge geteilt werden, um Lernende überall einzubinden und zu motivieren. Aufgrund der weltweit ansteigenden Nachfrage ist die Kahoot!-App jetzt in fünf Sprachen erhältlich, darunter Englisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch, und weitere Sprachen folgen in Kürze, darunter Deutsch und Italienisch.

Die Kahoot!-Plattform wird erweitert, um den ultimativen Ort zum Lernen zu bieten

Der Kahoot!-Konzern hat seine Lernplattform mit der Übernahme von fünf Unternehmen erweitert, darunter die preisgekrönten Apps DragonBox und Poio im Jahr 2019, wobei die erstere Plattform Mathematik zu einem völlig neuen Erlebnis macht und die letztere Kindern spielerisch das Lesen beibringt. Kahoot! hat 2020 die Mitarbeiter-Motivationsplattform Actimo und die Sprachlern-Plattform Drops übernommen. Diesen Februar hat Kahoot! Whiteboard.fi übernommen, ein Online-Whiteboard-Tool für Pädagogen, Lehrer und Klassenzimmer.

Im Oktober 2019 erfolgte die Zulassung für Kahoot! zum Handel an der Euronext Growth, einer Börse für mittelständische Unternehmen, mit einer bereits starken Basis von über 20.000 Investoren in ganz Europa, den USA und in Asien, darunter institutionelle und globale Investoren wie SoftBank, Microsoft und Disney. Mit dem Wechsel zum Hauptmarkt der Osloer Börse steht Kahoot! jetzt einer noch größeren, globalen Investorenbasis zur Verfügung, die diese Leidenschaft teilt, Lernen zum Erlebnis zu machen.

Ein innovativer Ansatz, durch den sich Kahoot! von anderen abhebt

Die skalierbare cloudbasierte Technologieplattform von Kahoot!, die von einem viralen verteilten Modell unterstützt wird, die Angebote der Unternehmen des Kahoot!-Konzerns sowie eine weltweit anerkannte und vertrauenswürdige Marke für alle Benutzergruppen untermauern die extrem differenzierte Wettbewerbsposition von Kahoot!. Das Unternehmen verfolgt einen benutzerorientierten, datengesteuerten und iterativen Ansatz bei der Produktentwicklung und -innovation und profitiert von einer großen Marktchance durch einen florierenden E-Learning-Markt.

Kahoot! hat in den letzten fünf Quartalen ein profitables Wachstum mit positivem Cashflow und soliden Finanzmitteln für Investitionen in strategische Partnerschaften und nicht-organische Wachstumschancen gezeigt. Damit plant Kahoot! nun, seinen Benutzern noch aufregendere neue Angebote, Funktionen und Initiativen anzubieten und das Lernen weltweit weiterhin zu einem Erlebnis zu machen.

"Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Meilenstein für Kahoot!, der der nächste Schritt in Richtung unserer Vision ist, die weltweit führende Lernplattform zu werden", ließ Eilert Hanoa, CEO von Kahoot!, verlauten. "Wir danken allen, die uns auf unserer erstaunlichen Reise unterstützt haben, insbesondere unseren Benutzern, Investoren und unserem leidenschaftlichen Team. Wir freuen uns darauf, unsere Plattform in der nächsten Wachstumsphase weiter auszubauen und zu stärken."

Weiterhin solides Wachstum als Ziel

In der neuesten Unternehmenspräsentation von März 2021 kündigte Kahoot! starkes Wachstum bei den Nutzern, bezahlten Abonnements und Umsätzen an. Die Kahoot!-Plattform hatte mehr als 24 Millionen aktive Konten in den letzten 12 Monaten, bei mehr als 550.000 bezahlten Abonnements bei Pädagogen, Lehrern und Privatnutzern (ein Wachstum von 200 % im Vergleich zu 2019), darunter 100.000 bezahlte Abonnements durch die Übernahme der Sprachlern-Plattform Drops im Q4 2020. Die fakturierten Umsätze sind 2020 auf mehr als 45 Millionen US-Dollar gestiegen (247 % Wachstum gegenüber dem Vorjahr).

Neben den Lernbereichen und Benutzergruppen baut Kahoot! zudem weiterhin seine Reichweite aus. Mehr als 7 Millionen Lehrer und Professoren sowie Hunderte Millionen Schüler und Studenten weltweit nutzen Kahoot!, um Lernen zum Erlebnis zu machen. Kahoot! wird zudem von 97 % der Fortune-500-Unternehmen eingesetzt - sowie von Hunderttausenden Organisationen weltweit. Sie fördern so die Fortbildung im Unternehmen, die Zusammenarbeit der Mitarbeiter, die Motivation und Unternehmenskultur.

Neben der Hauptnotierung an der Osloer Börse prüft Kahoot! auch die Möglichkeit einer Zweitnotierung im Jahr 2021.

Für weitere Informationen zum Handel mit Kahoot!-Aktien besuchen Sie die Investorenseite und lesen Sie den Kahoot!- Investorenprospekt . Besuchen Sie die Kahoot! News , um sich über Unternehmensnachrichten und -neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten.

Über Kahoot!

Kahoot!s Mission ist es, Lernen zum Erlebnis zu machen! Wir möchten allen, einschließlich Kindern, Schülern, Studierenden und Berufstätigen, die Möglichkeit geben, ihr volles Lernpotential auszuschöpfen. Unsere Lernplattform macht es Einzelpersonen und Unternehmen leicht, überzeugende und ansprechende Lernspiele zu erstellen, zu teilen und zu spielen. Kahoot! wurde 2013 ins Leben gerufen und hat sich zum Ziel gesetzt, die weltweit führende Lernplattform aufzubauen. In den letzten 12 Monaten wurden von 1,5 Milliarden teilnehmenden Spielern in 200 Ländern über 250 Millionen Spiele auf der Kahoot!-Plattform gespielt. Zur Kahoot!-Familie gehören auch die preisgekrönten Mathematik-Lern-Apps DragonBox, die Poio-App zum Lesenlernen, die Drops Sprachlern-Apps, die Actimo-Plattform zur Mitarbeitermotivation und Whiteboard.fi, das Online-Whiteboard-Tool für alle Pädagogen, Lehrer und Klassenräume. Der Kahoot!-Konzern hat seinen Hauptsitz in Norwegen und Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Finnland, Estland, Dänemark und Spanien. Das Spiel kann beginnen!

Pressekontakt:



Medienkontakt:
Falguni Bhutafalguni@kahoot.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1459008/Kahoot_olso.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1099251/Kahoot_Purple_Logo.jpg