Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tejas Networks Ltd

07.05.2019 – 05:00

Tejas Networks Ltd

TJ1400 von Tejas Networks als Finalist für den Leading Lights Award ausgewählt

Bengaluru, Indien (ots/PRNewswire)

Tejas Networks (BSE: 540595) (NSE: TEJASNET) gab heute bekannt, dass TJ1400, die neueste ultra-konvergierte Breitband-Edge-Produktfamilie des Unternehmens, für den renommierten Leading Lights Award 2019 in der Kategorie "Innovativstes Telekommunikationsprodukt (Optical/IP/Carrier Ethernet/FTTH)" nominiert wurde. Leading Lights ist ein internationales Preisprogramm, das jährlich von Light Reading (einem Informa-Unternehmen) organisiert wird und ein Unternehmen auszeichnet, das ein potenziell marktführendes Optical/IP/Ethernet-Produkt entwickelt hat.

Die ultra-konvergierten Breitband-Edge-Produkte TJ1400 wurden Anfang des Jahres auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt. Basierend auf einer neuartigen, softwaredefinierten hardware(TM)-Architektur, die auf dem umfangreichen Portfolio von mehr als 270 FPGA-IPs des Unternehmens basiert, implementiert TJ1400 mehrere Zugangstechnologien wie drahtlose Festnetztechnik (LTE eNodeB aufrüstbar auf 5G), Glasfaser-Breitband (GPON/NG-PON) und Ethernet in einem Produkt. TJ1400 erreicht ein beispielloses Maß an Zugriff und Transportkonvergenz in einem kompakten Formfaktor durch die Integration verschiedener Paket-Transporttechnologien (MPLS-TP, OTN, IP, CE2.0) in einem modularen Shelf.

Dr. Kumar Sivarajan, Chief Technology Officer von Tejas Networks, kommentierte: "Die Auswahl von Tejas als Finalist für den Leading Lights Award ist eine aussagekräftige Bestätigung unserer Kompetenz, anspruchsvolle, branchenführende Produkte zu entwickeln. TJ1400 ist die weltweit erste Breitband-Edge-Produktfamilie, die Dienstleistern die Flexibilität bietet, Breitbanddienste schnell auf allen Medien, d. h. drahtlos (WTTx), passive Glasfaser (FTTx) oder aktives Ethernet, einzuführen, je nach ihren Vorlieben und verfügbarer Infrastruktur und unter Verwendung derselben Plattform."

TJ1400 ist eine hochmoderne Breitbandproduktfamilie, die die neuesten Fortschritte in der optischen und drahtlosen Innovation vereint und auf Tejas Carrier-Grade- und bewährten Soft- und Hardware-Technologien basiert. TJ1400 wurde für mehrere Breitband-Netzwerke ausgewählt, darunter das BharatNet-Projekt der indischen Regierung, das eines der weltweit größten ländlichen Greenfield-Breitband-Rollouts ist und Hochgeschwindigkeits-Internetdienste für über 200 Millionen Menschen bereitstellt.

Sanjay Nayak, Managing Director und CEO von Tejas Networks, meinte: "Wir freuen uns, dass wir es in die engere Auswahl eines der angesehensten Innovationspreise der Telekommunikationsbranche geschafft haben. TJ1400 senkt die Kosten für den Aufbau von Telekommunikationsnetzen erheblich und bietet Breitbanddienste für Privatkunden, Unternehmensdienste und mobile Backhaul-Dienste aus einer Hand."

Die Gewinner werden auf der Feier der Leading Lights Awards am Montag, den 6. Mai, im Pinnacle Club, Grand Hyatt Denver, USA, beim Dinner bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Tejas Networks unter http://www.tejasnetworks.com

Kontakt:

Santosh Kesavan
skeshavan@india.tejasnetworks.com
+91-8041794600
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/826177/Tejas_Networks_Logo.jpg