Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von R3 bLU cRU Cup | Switzerland

14.08.2019 – 15:50

R3 bLU cRU Cup | Switzerland

Zum zweiten Mal auf dem Circuit de Dijon-Prenois: Die Fahrer des Yamaha R3 bLU cRU Cup | Switzerland kämpften im Regen um den Sieg

  • Video-Infos
  • Download

Der offizielle Film zur GoPro Round in Dijon, Frankreich. Erleben Sie das wohl spannendste Rennwochenende der bisherigen Saison mit einem Race 2 bei knallharten Wetterbedingungen in strömendem Regen. Ausserdem erhalten Sie einen interessanten Einblick hinter die Kulissen und natürlich geballte Racing Action! Weitere Informationen unter https://www.presseportal.ch/nr/100067535

Dijon, Frankreich (ots)

Vom 9. bis 11. August 2019 fand die fünfte von sechs Rennveranstaltungen des R3 bLU cRU Cup | Switzerland auf dem Circuit de Dijon-Prenois statt. Bei der GoPro Round des Nachwuchsprogramms von Yamaha Schweiz wurden die Fahrer vom R3 bLU cRU Cup | Switzerland Team sowie von YART, Pirelli und Valentinos tatkräftig unterstützt.

Bei bedecktem Himmel und trockenem Asphalt konnten die Fahrer sich zum zweiten Mal in dieser Saison mit der Rennstrecke vertraut machen, die für ihre grossen Höhenunterschiede und schwierigen Anbremspunkte bekannt ist. Am Freitag starteten die Fahrer ins Qualifying, welches durch starke Regenschauer unterbrochen und auf Samstag Vormittag verschoben wurde. Daraus resultierte die Startaufstellung für die zwei Rennen am Samstag und Sonntag.

Ergänzt wurde das Fahrerfeld durch Louis Lagrive (Championnat de France supersport 300), Petr Svoboda (European Talent Cup - FIM CEV Repsol), Jirí Nespesný (Supersport 300 - AAIMC) sowie Real Road Racing Legende Horst Saiger.

Die Fahrer zeigten während den zwei Rennen ihr gesamtes Können und machten ihren Fortschritt seit Saisonbeginn für alle Beteiligten sichtbar. Nach den wechselhaften Wetterbedingungen am Freitag nahm das ersten Rennen am Samstag auf trockenem Untergrund seinen Lauf. Eine Spitzengruppe von neun Fahrern setzte sich ab und lieferte sich hartumkämpfte Positionswechsel, faire Zweikämpfe und clevere Strategiespielchen rund um den Windschatten. Am Ende konnte sich erstmals der Schweizer Stéphane Frossard vor dem Portugiesen Pedro Fragoso und dem Schweizer Yves Stadelmann durchsetzen.

Das zweite Rennen vom Sonntag stellte die Fahrer und Fahrerinnen vor eine grosse Herausforderung. Unter starken Regenfällen mit viel Wasser auf der Strecke startete der zweite Renndurchgang. Der Gewinner vom Vortag Frossard setzte sich an die Spitze und konnte den Rest den Feldes um einige Sekunden hinter sich bringen. Dahinter lieferten sich Tom Berçot und Wildcard Petr Svoboda ein Rennen um den zweiten Platz. Bedingt durch das schlechte Wetter ereigneten sich mehrere, verletzungsfreie Stürze. Am Ende sicherte sich Stéphane Frossard vom Team Badan Motos vor dem Franzosen Tom Berçot und Yves Stadelmann vom Team Gloggner 2Rad seinen zweiten Sieg in Folge.

Yamaha Motor Schweiz schaut auf ein gelungenes Wiedersehen auf dem Circuit von Dijon im Rahmen der GoPro Round des R3 bLU cRU Cup | Switzerland zurück. Nicht zuletzt wird dies den Sponsoren und Unterstützern verdankt.

Es bereitet sich nun alles auf das grosse Saisonfinale vor, welches vom 13. bis 15. September 2019 auf dem Circuit Grobnik in Rijeka stattfinden wird.

Alle Resultate, Videos, Bilder und die nächsten Termine finden sich auf https://yamaha-r3cup.ch.

Kontakt:

Nadine Schmid@hostettler ag
YAMAHA PTW Division
Haldenmattstrasse 3
6210 Sursee
Switzerland

Direct +41 41 926 61 13
Mobile +41 79 273 84 38
nadine.schmid@yamaha-motor.ch

https://yamaha-r3cup.ch/press