Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Oscar R. Steffen Jewelry mehr verpassen.

11.04.2019 – 09:03

Oscar R. Steffen Jewelry

Eröffnung Salon de Joaillerie im Herzen von Zürich

Eröffnung Salon de Joaillerie im Herzen von Zürich
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Oscar R. Steffen eröffnet am Münsterhof in Zürich ein exklusives Schmuckgeschäft mit einem einzigartigen Angebot: Schmuckstücke von 1720 bis 1970, stilistisch und ästhetisch im heutigen Zeitgeist.

Im Herzen der Zürcher Altstadt und an bester Passantenlage eröffnet Oscar R. Steffen sein einzigartiges Schmuckgeschäft im geschichtsträchtigen Gebäude der Zunft zur Meisen am Münsterhof 20. Eine kreative Vision wird sicht- und erlebbar. Auf einer Fläche von 50m2 dürfen sich Schmuck-Liebhaberinnen und -Aficionados auf exklusive und geschichtsträchtige Einzelstücke aus den letzten drei Jahrhunderten freuen.

Die international zusammengetragenen Preziosen bestechen durch ihre Vielfalt, mit einem spür- und erkennbaren roten Faden. Oscar Steffen spricht ein Publikum an, das einmalige Unikate, das Individuelle und Aussergewöhnliche sucht. Daher bezeichnet er sein neu eröffnetes Schmuckgeschäft als SALON DE JOAILLERIE, ein salonartiges Ensemble mit Möbeln aus verschiedenen Perioden des 20. Jahrhunderts.

Schmuckunikate vergangener Epochen faszinieren mit ihrer unvergleichlichen Kreativität und Handwerkskunst. Sie suchen mit einer überraschenden Modernität das Auge des heutigen Betrachters. Im SALON DE JOAILLERIE von Oscar R. Steffen lässt sich Ungewöhnliches und Unverwechselbares aus drei Jahrhunderten entdecken.

"Ich bin überzeugt, dass mein Angebot genau den Nerv unserer Zeit trifft: edle und gleichzeitig modern anmutende Schmuckunikate - jedes mit einer eigenen Geschichte und an Exklusivität und Handwerkskunst nicht zu übertreffen", freut sich Oscar Steffen. Mit dem SALON DE JOAILLERIE setzt Oscar R. Steffen seine Vision in die Tat um. Seine Leidenschaft für Design, Architektur und aussergewöhnlichen Schmuck vereint er im neuen Ladengeschäft an exklusiver Adresse in Zürich: wo sich der Kunde sofort als Gast wohlfühlt und sich entspannt inspirieren und beraten lassen kann.

Praktisch alle Schmuckstücke sind tags und abends tragbar, mit Leichtigkeit und dem Selbstverständnis des persönlichen Ausdrucks. Schmuck unterstreicht die Persönlichkeit der Trägerin und steht für die Beständigkeit von Werten, wie die zarten Bande zwischen zwei Menschen, die ein Schmuckstück besiegelt.

Oscar Steffen ist Unternehmer, mit einer grossen Passion für Design und Ästhetik. Er führte lange Jahre einen Industriebetrieb der Kreativbranche und bekleidete unter anderem eine leitende Position in der Schmuckbranche. Design als eine wichtige Konstante in seinem breitgefächerten Berufsleben war denn auch die Triebfeder für den Aufbau seines neuen Geschäfts. Sein internationaler Hintergrund hat seine neue Vision mitbestimmt. Er ist vielgereist und spricht sechs Sprachen. Seinen beruflichen Werdegang komplettierte er mit Weiterbildungen am Gemological Institute of America. Er ist Diamantgutacher GIA (Diamond Graduate GIA).

Eröffnung des SALON DE JOAILLERIE dieses Wochenende 12./13. April 2019.

Oscar R. Steffen Jewelry

Münsterhof 20, 8001 Zürich

T: +41 44 221 98 15

E: info@oscarsteffen.ch

www.jewelry-oscarsteffen.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag 11.00 - 18.30 Uhr

Samstag 10.00 - 16.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Über die Kollektion

Warum Schmuckunikate aus drei Jahrhunderten? Jede Inspiration einer Neukreation knüpft an bereits Geschaffenem an. Preziosen vergangener Epochen sind eine unendliche Inspirationsquelle, dank ihrer kreativen Eigenständigkeit.

Jedes meisterlich von Hand gefertigte Einzelstück von OSCAR R. STEFFEN JEWELRY erzählt eine eigene Geschichte in seinem kulturellen Kontext, faszinierend in seinen Nuancen und Feinheiten. Eine eigene, aufwendige Zeitreise war es, die handverlesenen Unikate zu finden und zu erwerben. Sie stammen aus England, Frankreich, Italien, den USA und dem deutschsprachigen Raum.

Unsere heutige Zeit erlaubt kaum noch den Aufwand, für die lokale Herstellung eines Schmuckunikats von Hand wie damals. Diamanten und andere Edelsteine blieben in vergangenen Epochen dem Adel und später dem Grossbürgertum vorbehalten. Spezielle Kombinationen von Silber, Gold und Platin verhalfen den verarbeiteten Edelsteinen zu besonderem Glanz.

Der Lebensstil von heute ist informaler und entspannter, ein Schmuckstück möchte tags und abends getragen werden. Ringe, Ohr- und Halsschmuck gehören als Dreigestirn zu den populärsten Schmuckstücken, das Armband ein unübersehbares Statement der Eleganz. Der klassische Verlobungsring besitzt seinen unbestrittenen Stellenwert, zeitlos als Solitär oder in unkonventionelleren Variationen. Die Mode kennt ihre Zyklen wie der Schmuck - Broschen erleben eines Tages, kreativ assortiert, ihr Revival, genauso wie Manschettenknöpfe, für die Dame oder den Herrn. Schmuckobjekte geben ein besonderes Zeugnis unübertroffener Handwerkskunst.

Schmuckunikate der Vergangenheit sind facettenreiche, wertvolle Zeitzeugen. Eine wirkliche Exklusivität ist nur das Einzelstück. Dessen augenfällige Zeitlosigkeit und Modernität überdauert Epochen und geografische Grenzen.

Texte und Bildmaterial stehen unter folgendem Link zur Verfügung: 
https://kontor.swiss/de/medien/oscar-r-steffen-jewelry

Für weitere Informationen oder die Vereinbarung eines Besuches kontaktieren
Medienschaffende:
Paloma Szathmáry
Kontor für Kommunikation. In Zürich.
paloma@kontor.swiss 
T +41 79 414 21 56