Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von TEMSA

03.07.2019 – 12:58

TEMSA

TEMSA unterzeichnet 46,5 Millionen Euro Deal in Rumänien

Adana, Türkei (ots/PRNewswire)

Das Automobilunternehmen TEMSA, das fast 15.000 Fahrzeuge in 66 Ländern auf den Straßen hat, gewann eine Großausschreibung in Rumänien. TEMSA, der Gewinner der vom rumänischen Innenministerium organisierten Ausschreibung, wird insgesamt 326 Busse des Typs LD12 SB nach Rumänien exportieren.

TEMSA, eine der führenden Automobilmarken der Welt mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bus- und Midibusproduktion, wird 326 LD12 SB Modellbusse nach Rumänien exportieren. TEMSA hat mit einem Vertrag von 46,5 Millionen Euro die Ausschreibung des rumänischen Innenministeriums gewonnen und wird seine Busse für den Einsatz rumänischer Soldaten und Sicherheitseinheiten liefern.

Anlässlich der Unterzeichnung des Verkaufsprotokolls zwischen TEMSA und dem rumänischen Innenministerium sagte Evren Ünver, Vertreter von True Value Capital Partners: "Europa hat einen sehr wichtigen Platz im Rahmen unserer Wachstumsziele. Dieser Umsatz in Rumänien wird unseren Zielen der Europäischen Union für 2019 dienen und die Position von TEMSA auf dem Markt stärken. Unsere Busse werden den Personentransport des rumänischen Innenministeriums effizienter machen und den Komfort für unsere Endverbraucher wie z. B. Polizeibeamte erhöhen."

Hasan Yildirim, CEO von TEMSA, sagte: "Der Export spielt nicht nur für uns, sondern auch für die Wachstumszahlen unseres Landes eine wichtige Rolle. Wir werden die 326 Busse, die in Adana produziert werden, in zwei Jahren nach Rumänien liefern. Ich wünsche mir, dass dieser Verkauf, der einen positiven Beitrag zu unseren Exportzahlen leistet, für TEMSA und die türkische Automobilindustrie von Vorteil sein wird."

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/928665/TEMSA_Enver_Unver.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/928664/TEMSA_CEO_Romania.jpg

Kontakt:

Osman Kurt
osman.kurt@ogilvy.com
+90-535-979-5591