Das könnte Sie auch interessieren:

Wetterpanorama von feratel: Bewegt und ist bewegt

Innsbruck (ots) - 28,2 Mio. Interessierte haben 2018 laut ÖWA knapp 357 Mio. feratel Panoramavideos online ...

Indien: Roboter-Absatz steigt um 30 Prozent - World Robotics Report

Frankfurt (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/115415/4172244 - ...

Spitex Zürich gibt "Strom"

Zürich (ots) - Mit einer der grössten elektrischen Fahrzeugflotten übernimmt Spitex Zürich eine ...

28.12.2018 – 08:25

Stiftung Madagascare

Nachhaltig entwickelt die Stiftung MadagasCare Madagaskar

Nachhaltig entwickelt die Stiftung MadagasCare Madagaskar
  • Bild-Infos
  • Download

Basel (ots)

Der Süden der Insel Madagaskar gehört seit vielen Jahren zu den ärmsten Regionen der Welt. Einfachste Einrichtungen für das tägliche Leben zählen nicht zu den Selbstverständlichkeiten wie man sich dies in der Schweiz oder anderen entwickelten Ländern gewohnt ist.

Seit nun mehr 15 Jahren setzt sich die Stiftung MadagasCare daran, genau diese schwierige Lage im Süden der Insel zu verbessern. Im Jahr 2018 konnte ein langjähriges Projekt fertiggestellt werden, bei dem der Bau einer Staumauer erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Somit kann in der Regenzeit Wasser gesammelt werden, dass für die Bewässerung von 1'200 Hektaren Land genutzt wird. Mit dem damit verbundenen Anbau von Reis kann die Lebensmittelversorgung dramatisch verbessert werden. Gleichzeitig konnten diverse Projekte für die Verbesserung der Trinkwasserversorgung abgeschlossen werden. Viele Krankheiten sind dadurch zurückgegangen.

Nach wie vor ist die Armut in Madagaskars Süden sehr gross und die Hilfe für schutzbedürftige nimmt nicht ab. Die Stiftung ist auf jede Art von Spende angewiesen. Diese können sowohl in Form von Geld, wie aber auch in Form von Materialspenden erfolgen. Mit Hilfe von Materialspenden von Spitälern konnte unter anderem eine Krankenstation ausgestattet werden.

Nur dank grosszügiger Unterstützung konnten die bisherigen Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Auch zukünftig zählt jede einzelne Spende.

Geldspenden können auf folgendem Konto entgegengenommen werden: Konto bei der Bank Cler, Kontoinhaberin 'Stiftung MadagasCare', IBAN CH12 0844 0867 1272 9000 0

Kontakt:

Eric Voyame, eric.voyame@gmail.com, 079 235 02 61
Rolf Schneider, rolf.schneider@gmx.ch, 076 403 58 84
www.madagascare.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stiftung Madagascare
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung