Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von QNB Group

22.01.2019 – 13:11

QNB Group

QNB gilt mit 5,04 Milliarden US-Dollar als am höchsten bewertetes Finanzinstitut in Nahost und Afrika

Doha, Katar (ots/PRNewswire)

QNB Group, das größte Finanzinstitut in Nahost und Afrika (MEA) wurde mit einem Markenwert von 5,04 Milliarden US-Dollar laut des von Brand Finance erstellten und von The Banker-Magazin veröffentlichten Jahresberichts (http://brandfinance.com/knowledge-centre/reports/brand-finance-global-500-2019/) erneut als wertvollster Bankenname der MEA-Region ausgezeichnet.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/808498/QNB_Group_Head_Office.jpg )

QNBs Markenwert stieg mit einer jährlichen Umsatzsteigerung von 19 % im Vergleich zu 4,2 Milliarden US-Dollar in 2018 auf 5,04 Milliarden US-Dollar an, und behält somit den 61. Platz unter den 500 Top-Bankennamen weltweit bei.

Vor dem Hintergrund eines regionalen Durchschnittsmarkwertzuwachses von 9 % blieb die Marke der Gruppe weiterhin marktbeherrschend in der MEA-Region.

Die Gruppe bekräftigte das AA+-Rating ihrer Markenstärke mit einer positiven Prognose, was sie zur höchstbewerteten Bankenmarke in Katar macht.

QNBs Markenstärkeindex (Brand Strength Index, BSI) steigt weiterhin auf 79 von 100 an, getrieben von einer starken finanziellen Leistungsfähigkeit und wachsenden internationalen Präsenz.

Die Marke der Gruppe setzt sich zugunsten ihrer Vision, bis 2020 zum führenden Finanzinstitut im Nahen Osten, Afrika und Südostasien (MEASEA) zu werden, weiterhin für Wachstum in Südostasien ein.

Zusätzlich zu ihrer Markenbindung lieferte die Gruppe Ende 2018 einen soliden Satz mit einem Nettogewinn von 13,8 Milliarden QAR (USD 3,8 Milliarden), ein Anstieg von 5% im Vergleich zum selben Zeitraum im vergangenen Jahr. Das Gesamtvermögen verbuchte einen Anstieg von 6 % und erreichte 862 Milliarden QAR (237 Milliarden US-Dollar), der höchste, den die Gruppe je erzielte und eines der besten Ergebnisse in der Geschichte der QNB Group.

Yousef Darwish, General Manager der QNB Group Communications, erklärte: "Die strategischen Initiativen, die wir 2018 unternommen haben, haben es uns ermöglicht, unsere Marke zu stärken und unsere Position als wertvollste Bankenmarke in der MEA-Region beizubehalten. Die Marke QNB wächst stetig, was neben unserem Eifer, eine stärkere Beteiligung am regionalen und globalen Markt zu sichern, einen greifbaren Anhaltspunkt in Bezug auf unser Wachstum und unsere Diversifizierung bietet."

"QNB ist stolz auf ihre prämierte Markenplattform, die bei der Bereitstellung hervorragender Bankdienstleistungen und Produkte für unsere Kunden, unsere Werte, unseren Einsatz und unsere hervorragenden Leistungen widerspiegelt, was unserer kreativen Vorgehensweise in Bezug auf den Aubau unseres Marken-Images und unserer Werte zu verdanken ist", fügte Darwish hinzu.

"Dieser erneute Erfolg ist ein wahrer Beweis der marktführenden Kapitalintensität der Gruppe und ihrer stark zunehmenden internationalen Präsenz, die von einer stabilen Finanzleistung vorangetrieben wird, immer mit dem Ziel unserer Vision vor Augen, bis 2020 zur führenden Bank in der MEASEA-Region zu werden", schlussfolgerte Darwish.

David Haigh, CEO von Brand Finance, kommentierte:

"Das in QNBs Markenwert reflektierte eindrucksvolle Wachstum festigt den Status der Gruppe als höchstbewertete Bankenmarke in Nahost und Afrika. QNB gewinnt durch bessere Dienstleistungen für ihre Kunden in Katar an Anerkennung, während die Gruppe gleichzeitig ihre Markenpräsenz über internationale Wachstumsmärkte hinweg vorantreibt und mehrere renommierte globale Sponsorentätigkeiten im Sportsektor unterhält."

Brand Finance, das weltweit führende unabhängige, markengeschützte Beratungsunternehmen für Unternehmensbewertung und Strategie, ist das Unternehmen, das hinter den Brand Finance Banking 500 steht, eine Rangliste der weltweit größten Bankinstitute, die jährlich in Zusammenarbeit mit The Banker, eine Publikation der Financial Times, herausgegeben wird.

Als Bewertungsgrundlage einer jeden Marke dient eine Benchmarking-Studie zu den Stärken, Risiken und dem Zukunftspotential der Marke in Relation zu ihren Mitstreitern sowie den Übersichtsfaktoren der finanziellen Stärken und Leistungen der Unternehmen.

Die Präsenz der QNB Group erstreckt sich durch ihre Tochtergesellschaften und Beteiligungsunternehmen über 31 Länder auf drei Kontinenten und bietet ein umfassendes Sortiment an modernsten Produkten und Dienstleistungen. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter beläuft sich auf über 29.000, die an mehr als 1.100 Standorten tätig sind, mit einem Geldautomatennetzwerk, das über 4.400 Geräte zählt.

Kontakt:

+974-4497-5706