PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ABL, Inc. mehr verpassen.

20.11.2018 – 21:39

ABL, Inc.

ABL erweitert GMP-gemäße Fertigungskapazitäten für virale Vektoren durch Erwerb einer hochmodernen Anlage in Lyon, Frankreich

Rockville, MarylandRockville, Maryland (ots/PRNewswire)

ABL, Inc. (ABL), eine globale Organisation im Bereich der Auftragsfertigung, die klinisch entwickelte führende Impfstoffe und Therapien auf den kommerziellen Markt bringt, freut sich, die strategische Übernahme eines 6.500 m2 großen GMP-Produktionsstandorts in Lyon, Frankreich über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft ABL Europe SAS (ABL Europe) bekannt geben zu dürfen. ABL Europe widmet sich der GMP-gemäßen Auftragsfertigung (contract manufacturing; CMO) spezieller viraler Vektoren für onkolytische Projekte sowie Impfstoff- und Gentherapieprojekte in allen Phasen der klinischen Entwicklung bis hin zur kommerziellen Einführung. Unter Aufrechterhaltung der Synergien mit der Auftragsentwicklung und der Virusproduktion in Straßburg und Rockville konzentriert sich der neue Standort in Lyon auf ein Kundenangebot, das mehr Optionen und Kapazitäten zur Verfügung stellt, um auf die rasant steigende Nachfrage nach viralen Vektoren im Bereich immunonkolytischer Therapien und Gentherapien zu reagieren.

"Aufbauend auf dem Erfolg seit unserer Gründung ist es für die Entwicklungsziele unserer Kunden sowie die Unternehmensexpansion von ABL wichtig, unser Angebot in der biopharmazeutischen Virusproduktion zu erweitern", sagte Patrick Mahieux, M.S.C., Pharm.D., General Manager von ABL Europe. "ABL nutzt die historische und gegenwärtige Präsenz einer starken Biotech-Gemeinschaft in Lyon, der Heimatstadt des Instituts Mérieux, und beschleunigt das Wachstum seiner CMO-Geschäftsbetriebe im Bereich der viralen Vektoren."

Jarlath Keating, Präsident und CEO von ABL, Inc., fügte hinzu: "Unsere kürzlich erworbene hochmoderne biopharmazeutische und bioanalytische Anlage in Lyon wird unseren globalen Kunden zusätzliche Kapazitäten und Flexibilität bieten und die Marktposition von ABL im schnell wachsenden Markt für virale Vektoren und Gentherapie stärken. Ich freue mich, das neue Team in Lyon als wertvolle Ergänzung in der expandierenden ABL-Familie begrüßen zu dürfen."

Zuvor unter Accinov betrieben hat das Team unter der Betriebsleitung von Stephanie Colloud nun den Übertritt zu ABL mit einer zusätzlichen Software-Suite zur Rekrutierungsunterstützung und Laboränderungen sowie der Bereitstellung von neuer Ausrüstung und Qualifikation abgeschlossen; mit Auftragsleistungen in den Bereichen Prozesstransfer, Entwicklung und GMP-Fertigung von viralen Vektoren soll ab Ende des 4. Quartals 2018 in Lyon begonnen werden. Am Standort befinden sich 3 x 200 m2 große unabhängige GMP-Suiten mit Reinräumen der Klasse B und C sowie mehrere in sich geschlossene Labor- und Büroflächen, die Prozessentwicklung und analytische Unterstützung bereitstellen.

Informationen zu ABL, Inc.

ABL, Inc. ist eine weltweit tätige Organisation in der biomedizinischen Auftragsforschung und Herstellung, die sich der Weiterentwicklung von Therapeutika, Impfstoffen und anderen biologischen Produkten widmet. ABL verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen, darunter Industriebetriebe, Regierungsbehörden und wissenschaftliche Einrichtungen. ABL betreibt GMP-Einrichtungen, die den US-amerikanischen und europäischen behördlichen Normen entsprechen, und stellt Dienstleistungen aus dem Bereich der Prozess- und Assay-Entwicklung, der cGMP-konformen Herstellung von Arzneimittelwirkstoffen in großem Umfang, der cGMP-konformen aseptischen Abfüllung und Fertigstellung von Arzneimitteln und der bioanalytischen Qualitätskontrolle zur Verfügung. Unsere Immunologie- und Molekular-Laboratorien in den USA und Europa erfüllen die präklinischen und GCLP-konformen klinischen Kundenanforderungen im Bereich der Verarbeitung und Prüfung von Proben. ABL gehört zum Institut Mérieux, einem Unternehmenszusammenschluss, der sich der Entwicklung der translationalen Wissenschaft für die verbesserte Patientenversorgung weltweit widmet.

Zusätzliche Informationen zu ABL finden Sie unter www.ablinc.com.

Kontakt:

Andrew Arrage
301-816-5209
andrew.arrage@ablinc.com