PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Eastman mehr verpassen.

01.06.2021 – 14:41

Eastman

LVMH Perfumes & Cosmetics entscheidet sich für Eastman Cristal(TM) Renew zur Eliminierung von Neukunststoff aus seinen Produkten

Kingsport, Tenn. (ots/PRNewswire)

Dior Addict Lip Maximizer ist das erste Luxusprodukt in den Regalen, das Cristal Renew einsetzt

LVMH Perfumes & Cosmetics, ein Geschäftsbereich des Luxuskonzerns LVMH, gibt heute seine Zusammenarbeit mit dem globalen Anbieter von Spezialmaterialien Eastman (NYSE: EMN) bekannt, um Verpackungen zu entwickeln, die durch die molekularen Recyclingtechnologien von Eastman ermöglicht werden.

Parfums Christian Dior ist das erste der großen historischen Häuser von LVMH, das Eastman Cristal(TM) Renew Copolyester mit 30 % zertifiziertem Recyclinganteil* für seine Dior Addict Lip Maximizer-Verpackung einführt, die diesen Sommer in die Regale kommt. Eastman und LVMH werden weiterhin gemeinsam an nachhaltigen Verpackungslösungen für die gesamte LVMH-Familie angesehener Marken arbeiten und weitere Einführungen sind für die kommenden Monate vorgesehen.

Unsere Zusammenarbeit mit Eastman ist ein entscheidender Meilenstein, um fossile Kunststoffe schrittweise aus unseren Verpackungen zu entfernen. Im Rahmen unseres kürzlich veröffentlichten LIFE 360 Programms haben wir die Entscheidung getroffen, dass unsere Verpackungen in den kommenden Jahren keinen Kunststoff aus fossilen Rohstoffen mehr enthalten werden", sagte Hélène Valade, LVMH Direktorin für Umweltentwicklung.

"Die innovativen molekularen Recycling-Technologien von Eastman spielen eine entscheidende Rolle dabei, dass LVMH seine Nachhaltigkeitsziele erreicht", so Valade. "Wir stehen noch ganz am Anfang unserer Entwicklung zum Erreichen dieser Ziele. Unsere erste Zielvorgabe wird im Jahr 2023 fällig und wir brauchen Lösungen, die sofort weltweit verfügbar sind, um sicherzustellen, dass unsere Kunden diese Vorteile sofort genießen können."

Das Ende 2020 eingeführte Eastman-Portfolio an nachhaltigen Harzen für kosmetische Verpackungen baut auf seiner langjährigen Tradition im Bereich Innovation und auf seinen Kenntnissen der Kosmetikindustrie auf.

Eastmans bahnbrechende Advanced Circular Recycling-Technologien produzieren Harze aus gemischten Kunststoffabfällen anstatt aus fossilen Rohstoffen. Diese innovativen molekularen Recyclingtechnologien bewahren Kunststoffabfälle vor der Deponierung, geben ihnen ein neues Leben und reduzieren die Treibhausgasemissionen im Vergleich zur herkömmlichen Produktion.

Mit den Technologien von Eastman können Marken ihre ehrgeizigen Ziele für den Recyclinganteil schon jetzt erreichen und dabei die erstklassige Ästhetik und Funktion beibehalten, die Konsumenten von Luxusprodukten erwarten.

"LVMH nimmt durch seine entschiedenen Maßnahmen für ökologische Exzellenz eine Führungsposition unter den großen Häusern für Luxusmarken ein", sagte Scott Ballard, Vice President und General Manager, Specialty Plastics, bei Eastman. "Wir sind stolz darauf, mit LVMH zusammenzuarbeiten und die Technologie und die Produkte bereitzustellen, die ihnen helfen, ihre Ziele im Bereich der Kreislaufwirtschaft zu erreichen."

Besuchen Sie eastman.com/circular für weitere Informationen über Eastmans Bemühungen in der Kreislaufwirtschaft und Eastman Renew Materialien.

*Der recycelte Anteil wird durch die Zuordnung des recycelten Abfallkunststoffs zu Eastman Renew Harz mithilfe eines von ISCC zertifizierten Massenbilanzverfahrens erreicht.

Informationen zu Eastman

Eastman wurde 1920 gegründet und ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Spezialmaterialien, das eine breite Palette an Produkten herstellt, die in alltäglichen Gebrauchsgegenständen zu finden sind. Mit dem Ziel, die Lebensqualität in Bezug auf Materialien zu verbessern, arbeitet Eastman mit seinen Kunden zusammen, um innovative Produkte und Lösungen zu liefern und gleichzeitig Sicherheit und Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Das innovationsgetriebene Wachstumsmodell des Unternehmens zeichnet sich durch erstklassige Technologieplattformen, intensive Kundenbindung und eine differenzierte Anwendungsentwicklung aus, um seine führenden Positionen auf attraktiven Endmärkten wie Transport, Bauwesen und Verbrauchsmaterialien auszubauen. Als global integriertes und vielfältiges Unternehmen beschäftigt Eastman weltweit rund 14.500 Mitarbeiter und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern. Das Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz von rund 8,5 Milliarden USD und hat seinen Hauptsitz in Kingsport, Tennessee, USA. Weitere Informationen finden Sie auf eastman.com.

Informationen zu Parfums Christian Dior

Christian Dior bezeichnete sich selbst als Mode- und Parfümdesigner. Das 1946 gegründete Haus Dior veränderte das Gesicht der Damenmode für immer, als am 12. Februar 1947 der New Look in den Hallen der Avenue Montaigne 30 vorgestellt wurde. Der revolutionäre Look wurde von einem Parfüm begleitet, Miss Dior, das eine Frau mit "einem Hauch von Sensualität" umgeben sollte. Dieses zeitlose Parfüm war der erste Duft einer visionären Marke, die mit dem Rouge Dior und den nachfolgenden Kosmetiklinien die Schönheit weltweit neu definierte und anschließend mit Pflegelinien wie "Capture Totale" oder "Dior Prestige" innovierte. Die Erben dieser legendären Expertise - François Demachy, Parfümschöpfer bei Dior, Peter Philips, Kreativ- and Image Direktor von Dior Makeup und Dior Science - halten die Tradition des Perfektionismus von Christian Dior aufrecht. Das weltweite Renommee der Kreationen des Hauses ist auch seinen faszinierenden Musen zu verdanken, darunter Charlize Theron, Natalie Portman, Jennifer Lawrence, Gisèle Bündchen, Cara Delevingne, Johnny Depp und Robert Pattinson.

Redaktioneller Kontakt: 
Laura Mansfield, APR  
Tombras 
lmansfield@tombras.com  
+1 (865) 599.9968 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/746866/Eastman_Logo.jpg

Foto  - https://mma.prnewswire.com/media/1521204/Dior_Addict_Lip_Maximizer.jpg  

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1521249/Dior_Logo.jpg  

Weitere Storys: Eastman
Weitere Storys: Eastman